Pink Day in LA

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Pink Day in LA.png

Der Pink Day in LA ist ein kleines Event, das am 16. Oktober 2010 vom Spieler Malibu Barbie, dem Gaming World Entertainment Network-Team und Gamers Giving Back veranstaltet wurde, um die Spieler für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren und Spenden zu sammeln. Das Event fand in den internationalen Distrikten von Löwenstein statt und es wurden 11.000 kanadische Dollar gespendet. Im Spiel konnten die Spieler rosa Farbe kaufen.

Das Event wurde Mitte Juli für den 15. Oktober 2011 erneut angekündigt. Diesmal wollte man 13.370 kanadische Dollar sammeln. Die Händlerin Rosa Salvitas war ebenfalls wieder da. Bis zum 21. Oktober wurden 13.147,41 kanadische Dollar gesammelt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitplan 2010

2010
Datum UhrzeitEreignis
Sonnabend der 16.10. 20:00 Uhr Beginn des Events, Händler für rosa Farbstofffläschchen wird verfügbar
Sonntag der 17.10. 02:00 UhrGeplantes Ende des offiziellen Teils
„Ende des Monats“ Der Händler verschwindet wieder

[Bearbeiten] Zeitplan 2011

2011
Datum UhrzeitEreignis
Sonnabend der 15.10. 20:00 Uhr Beginn des Events
Sonntag der 16.10. 02:00 UhrGeplantes Ende des offiziellen Teils

[Bearbeiten] Zeitplan ab 2012

Ab 2012 wird das Event nicht gezielt von Spielern organisiert. Dennoch kann man wieder die Farbe kaufen.

2012
Datum UhrzeitEreignis
01.10. 9:00 Uhr Beginn der Farbenverkaufs
01.11. 9:00 Uhr Ende des Farbenverkaufs

[Bearbeiten] Besonderheiten

Bei Rosa Salvitas in Löwenstein können „Phiolen mit Rosas Farbstoff [Rosarot]“ gekauft werden. Diese kosten jeweils 100 Gold und sind accountgebunden. Sie können wie alle Farbstofffläschchen nur einmal verwendet werden.

Ihr könnt diese Gegenstände zwar nicht verkaufen, ihr könnt euch aber von anderen Leuten Gegenstände geben lassen und diese dann färben. Das funktioniert auch bei angepassten Gegenständen und bei Rüstungen falscher Klassen (es gibt beim letzteren aber keine Vorschau). Mit PvP- und Pre-Order-Gegenständen geht das leider nicht.

Das Farbstofffläschchen konnte man anfangs an den Kaufmann verkaufen, inzwischen geht das aber durch einen Fehler nicht mehr.

[Bearbeiten] Weblinks

Englische Bezeichnung: Pink Day in LA
Persönliche Werkzeuge