Verdorbenes Fleisch

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche







Nekromant-Wasserzeichen.png

Beschreibung

20...39...44 Sekunden lang ist der Verbündete (bzw. Ihr selbst) immun gegen Krankheit, und jeder, der ihn im Nahkampf trifft, erkrankt für 3...13...15 Sekunden.

Kurzbeschreibung

20...39...44 Sekunden: Feinde, die den Verbündeten (bzw. Euch selbst) im Nahkampf treffen, erkranken (3...13...15 Sekunden); der Verbündete (bzw. Ihr selbst) ist immun gegen Krankheit.

Inhaltsverzeichnis


Todesmagie 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Dauer 20 22 23 25 26 28 30 31 33 34 36 38 39 41 42 44 46 47 49 50 52 54
Krankheitsdauer 3 4 5 5 6 7 8 9 9 10 11 12 13 13 14 15 16 17 17 18 19 20


[Bearbeiten] Wie erlangt man diese Fertigkeit?

Siegel der Erbeutung:

[Bearbeiten] Anmerkungen

  • Zaubert man Verdorbenes Fleisch auf jemanden, der bereits erkrankt ist, wird der Zustand entfernt.
  • Man sollte die Fertigkeit auf alle Gruppenmitglieder zaubern, da diese sonst von neuerkrankten Gegnern, aber auch von eigenen Verbündeten wiederum mit Krankheit angesteckt werden könnten.
  • Diese Fertigkeit kann man gut mit Giftigkeit kombinieren.
  • Auch eignet sie sich auf Grund der niedrigen Energiekosten und der langen Wirkungsdauer dazu, "wichtige" Verzauberungen, z.B. bestimmte Schutz- oder Peinigungsgebete, vor der Entfernung durch Mesmer, Derwische oder Nekromanten zu bewahren.
  • Helden können sehr gut diese Fertigkeit auf der ganzen Gruppe aufrecht erhalten.
  • Synergie mit Rüstung der Heiligkeit.
Englische Bezeichnung: Tainted Flesh
Persönliche Werkzeuge