Callista die Tierbändigerin

Aus GuildWiki
Version vom 23:18, 14. Feb. 2009 von Nancy Skogen (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Callista die Tierbändigerin
Callista die Tierbändigerin.jpg
Klassifikation
Spezies Mensch
Zuordnung Luxon
Klasse Tierbändiger
Stufe 20
Kampagne Factions
Standort
Callista die Tierbändigerin Karte.jpg

Beschreibung

Callista die Tierbändigerin steht nur ein paar Schritte nördlich hinter dem östlichen Ausgang der Brechermulde. Trotz des weiblichen Namens handelt es sich bei der Figur eindeutig um einen männlichen Waldläufer der Luxon. Er hat einen eigenen Tiergefährten, einen blauen Älteren Krebs. Wie andere Tierbändiger kauft er Tiergefährten von Spieler-Charakteren oder deren Helden an, was die einzige Möglichkeit ist, sich von einem Tiergefährten zu trennen, um z.B. ein anderes Tier zu zähmen.

Standort

Dialog

Seid gegrüßt, <Name>. Mein Name ist Callista die Tierbändigerin. Ich habe schon die halbe Welt bereist, um sowohl exotische als auch gewöhnliche Kreaturen zu finden, die die Menagerie des Kaisers bereichern könnten. Ihr seht so aus, als ob Ihr schon sehr weit gereist wärt. Würde es Euch etwas ausmachen, wenn ich mir Euren Tiergefährten etwas genauer ansehe?
  • Was macht Ihr mit den Tieren, die Ihr sammelt?
Ich wurde vom Kaiser beauftragt, weit entfernte Länder zu bereisen, um dort nach Tieren zu suchen, die seine großartige Menagerie bereichern könnten. Ihr müsst wissen, dass der Kaiser ein weiches Herz für alle Kreaturen der Erde, der Luft und der Meere hat.
  • Hättet Ihr vielleicht Interesse an meinem Tiergefährten?
(Wenn der Spieler einen Tiergefährten auf Stufe 20 dabei hat)
Dieses edle Exemplar wäre die perfekte Ergänzung in den Ställen des Kaisers. Ich muss es haben! Ich gebe Euch gern 100 Goldstücke, um Euch für Euren Verlust zu entschädigen. Vergesst aber bitte nicht, dass Ihr Euren Tiergefährten für immer verliert. Seid Ihr damit einverstanden?
(Wenn der Spieler einen einen Helden mit Tiergefährten auf Stufe 5 dabei hat)
Dieses Exemplar ist ganz außergewöhnlich!! [sic] Glaubt Ihr, <Heldenname> wäre dazu bereit, es der kaiserlichen Menagerie zu spenden? Bedenkt allerdings, dass das Tier danach niemals wieder zurückgegeben werden kann.

Bemerkung

  • Der Dialog variiert ein bisschen, je nachdem welche Stufe das Tier hat und ob ein eigenes oder das Pet eines Helden abgegeben wird.
  • Wie von den meisten Tierbändigern erhält der Spieler auch von diesem 100 Gold für die Abgabe eines Tiergefährten mit Stufe 20.
  • Er nimmt die Tiergefährten aller Charaktere oder deren Helden an, unabhängig aus welcher Kampagne diese stammen. Ebenfalls ist es egal welcher Vasallenfraktion man angehört oder wie das Verhältnis der Fraktions-Belohnungspunkte auf dem Account ist.
  • Callista die Tierbändigerin hat bis auf kleinere Abweichungen denselben Dialog wie alle anderen Tierbändiger in Factions.

Trivia

  • Das Verhältnis der Geschlechter bei den NSCs in Guild Wars ist in der Regel recht ausgeglichen. Evtl. war an dieser Stelle ursprünglich eine weibliche Figur geplant.
  • Callista ist eine Artbezeichnung der Venusmuscheln, was thematisch gut zu den dem Meer verbundenen Luxon passt.
Englische Bezeichnung: Callista the Tamer