Ostgrenze

Aus GuildWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Gegner)
K (max. Gegneranzahl)
 
Zeile 3: Zeile 3:
|typ=erforschbares Gebiet
|typ=erforschbares Gebiet
|kampagne=Prophecies
|kampagne=Prophecies
-
|gegner=170 - 216
+
|gegner=170 - 219
|gruppe=4
|gruppe=4
|region=Ascalon
|region=Ascalon

Aktuelle Version vom 14. Juni 2019, 21:42 Uhr

Ostgrenze
Ostgrenze.jpg
Typ Erforschbares
Gebiet
Kampagne Prophecies
Region Ascalon
Gegneranzahl 170 - 219 Gegner
Nachbarn
Grenztor
Ruinen von Surmia
Pockennarbenebene
Karte
Ostgrenze Karte.jpg


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Ostgrenze ist ein erforschbares Gebiet in Ascalon. Es grenzt an die Pockennarbenebene, die Ruinen von Surmia (Mission) und an das Grenztor.

[Bearbeiten] Ausgänge

[Bearbeiten] NSCs

[Bearbeiten] Verbündete

[Bearbeiten] Gegner

Nur während Der letzte Tag bricht an:

Nur während Der letzte Tag bricht an (Schwerer Modus):

[Bearbeiten] Bosse

Klasse Stufe Name Elite-Fertigkeit
Krieger-icon.png 9 (27) Gnash Underfoot Keine
Waldläufer-icon.png 9 (27) Hurl Foulspine Keine
Mönch-icon.png 8 (26) Rrrack Weißfeuer Keine
Nekromant-icon.png 9 (27) Fester Fang Keine
Mesmer-icon.png 9 (27) Scint der Unheilvolle Keine
Elementarmagier-icon.png 9 (27) Slaug Feuerhaut Keine

[Bearbeiten] Sonstiges

Auf dem Weg zwischen Grenztor und Surmia findet man nur Grawle und ihre Schamanen vor - es ist einer der besten Prunk-Grawlhalsketten Farmorte. Prunk-Grawlhalsketten sind während Events begehrt, weil man sie in Ascalon immer gegen Eventgegenstände eintauschen kann.

[Bearbeiten] Schwerer Modus

  • Am besten nimmt man einen Minion Master mit, startet vom Grenztor aus und geht erst ein Stück nach rechts, um sich aus den dort wartenden Verschlingern eine kleine Armee Untoter als Verstärkung zu basteln. Dann erst nach links in Richtung Ruinen von Surmia, wo sehr schwierige Gruppen von Grawlen auf einen warten.
  • Der schwerste Teil des Gebietes sind die Grawle, da die Grawl-Ulodyten mit ihrer Elite-Fertigkeit Heilende Hände so gut wie jeden Schaden wieder heilen. Besonders für Spirit Spamer sind sie ein Problem.
  • Den Titanenquest "Der letzte Tag bricht an" sollte man auf jeden Fall vorher aufgeben oder abschließen, da das Gebiet sonst nahezu unmöglich zu bezwingen ist - König Adelbern und sein Gefolge sterben in den Wellen von Titanen oder durch die umstehenden Charrs, so dass man aus dem Gebiet herausbefördert wird.
  • Es hat sich als sehr gut erwiesen, ein normales Sabway-Team und einen Siegel-Smiter mitzunehmen.


Erforschbare Gebiete in Ascalon
Alt-AscalonAscalon-VorgebirgeDie BrescheDrachenschlundFlammentempel-GangOstgrenzePockennarbenebeneRegententalTiefland von Diessa


Besondere Orte

Arena von AscalonBlaues BuntglasfensterDrascirFoliantenpodestHammertorHistorisches Denkmal von KönigswacheHistorisches Denkmal von NolaniHistorisches Denkmal von SurmiaKilnn Testibries GrabKönigswacheNolaniRinShalevs HöhleSturmruferSurmiaZains Lager

MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte


Englische Bezeichnung: Eastern Frontier
Persönliche Werkzeuge