Prinz Rurik

Aus GuildWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von 89.27.215.40 (Beiträge) rückgängig gemacht und letzte Version von Patneu wiederhergestellt)
Zeile 8: Zeile 8:
==Beschreibung==
==Beschreibung==
-
'''Prinz Rurik''' ist 32 Jahre alt und stammt aus [[Rin]], der erstgeborene Sohn von [[König Adelbern]] , und Erbe des Throns von [[Ascalon]]. Er ist ein tapferer, unerschrockener Mann, der oftmals spontan aus dem Augenblick heraus handelt. Als Junge wurde '''Prinz Rurik''' in der [[Ascalon-Akademie]] ausgebildet, später diente er drei Jahre als Offizier in der Armee. Heute unterhält er seinen eigenen Kampftrupp , der als [[Ascalon-Vorhut]] bekannt ist. Diese Soldaten sind vom Gold und Einfluss des Königs völlig unabhängig. Er führt seine Leute durch sein Beispiel an und drückt sich niemals vor einer Herausforderung. Einige Leute behaupten, er kenne keine Furcht. Andere sehen dagegen in seiner ungestühmen Tapferkeit ein gehöriges Maß an Leichtsinn. Unabhängig davon ist der Prinz bei fast allen Bürgern von [[Ascalon]] sehr beliebt. Er verbringt viel Zeit mit Ihnen und zieht die Gesellschaft einfacher Bürger gegenüber der reichen Oberschicht vor. Ruriks Vater, [[König Adelbern]] ,  nimmt daran einen Anstoß, was er aber für sich behält und nur gegenüber seiner engsten Berater verlauten lässt. Obwohl der Prinz gegenüber seinem Vater loyal ist, ist er nicht immer mit der Vorgehensweise, bzw. der Ideologie des Königs einverstanden.
+
'''Prinz Rurik''' ist 32 Jahre alt und stammt aus [[Drascir]], der erstgeborene Sohn von [[König Adelbern]] , und Erbe des Throns von [[Ascalon]]. Er ist ein tapferer, unerschrockener Mann, der oftmals spontan aus dem Augenblick heraus handelt. Als Junge wurde '''Prinz Rurik''' in der [[Ascalon-Akademie]] ausgebildet, später diente er drei Jahre als Offizier in der Armee. Heute unterhält er seinen eigenen Kampftrupp , der als [[Ascalon-Vorhut]] bekannt ist. Diese Soldaten sind vom Gold und Einfluss des Königs völlig unabhängig. Er führt seine Leute durch sein Beispiel an und drückt sich niemals vor einer Herausforderung. Einige Leute behaupten, er kenne keine Furcht. Andere sehen dagegen in seiner ungestühmen Tapferkeit ein gehöriges Maß an Leichtsinn. Unabhängig davon ist der Prinz bei fast allen Bürgern von [[Ascalon]] sehr beliebt. Er verbringt viel Zeit mit Ihnen und zieht die Gesellschaft einfacher Bürger gegenüber der reichen Oberschicht vor. Ruriks Vater, [[König Adelbern]] ,  nimmt daran einen Anstoß, was er aber für sich behält und nur gegenüber seiner engsten Berater verlauten lässt. Obwohl der Prinz gegenüber seinem Vater loyal ist, ist er nicht immer mit der Vorgehensweise, bzw. der Ideologie des Königs einverstanden.
{{spoiler}}
{{spoiler}}

Version vom 1. Dezember 2008, 21:00 Uhr

Stub: Stubbeschreibung notwendig oder Stub entfernen!  Stub.png
Prinz Rurik
Prinz Rurik.jpg
Klassifikation
Spezies Mensch
Zuordnung Ascalonier Krieger-icon-blass.png
Klasse Krieger
Stufe 10
Kampagne Unbekannt


Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Prinz Rurik ist 32 Jahre alt und stammt aus Drascir, der erstgeborene Sohn von König Adelbern , und Erbe des Throns von Ascalon. Er ist ein tapferer, unerschrockener Mann, der oftmals spontan aus dem Augenblick heraus handelt. Als Junge wurde Prinz Rurik in der Ascalon-Akademie ausgebildet, später diente er drei Jahre als Offizier in der Armee. Heute unterhält er seinen eigenen Kampftrupp , der als Ascalon-Vorhut bekannt ist. Diese Soldaten sind vom Gold und Einfluss des Königs völlig unabhängig. Er führt seine Leute durch sein Beispiel an und drückt sich niemals vor einer Herausforderung. Einige Leute behaupten, er kenne keine Furcht. Andere sehen dagegen in seiner ungestühmen Tapferkeit ein gehöriges Maß an Leichtsinn. Unabhängig davon ist der Prinz bei fast allen Bürgern von Ascalon sehr beliebt. Er verbringt viel Zeit mit Ihnen und zieht die Gesellschaft einfacher Bürger gegenüber der reichen Oberschicht vor. Ruriks Vater, König Adelbern , nimmt daran einen Anstoß, was er aber für sich behält und nur gegenüber seiner engsten Berater verlauten lässt. Obwohl der Prinz gegenüber seinem Vater loyal ist, ist er nicht immer mit der Vorgehensweise, bzw. der Ideologie des Königs einverstanden.


Achtung, Spoiler!
Der folgende Text beschreibt ein Ereignis, das Du möglicherweise noch nicht erlebt hast.
Wenn Du weiterliest, riskierst Du, dass die Spannung durch ein Vorgreifen in der Geschichte verloren geht.


Als er aus dem Königreich Ascalon verbannt wird, weil er sich seinem Vater wiedersetzte, führt er eine Schar Ascalonier aus dem von den Charr überrannten Ascalon über die nördlichen Zittergipfel nach Kryta. Kurz vor der krytanischen Grenze wird er vom Anführer des Steingipfels getötet. In der Mission Vorhof der Hölle trifft man ihn ein letztes Mal als Untoter Prinz Rurik an.

Dialog (Tutorial)

Schön, Euch zu treffen, <KLASSE>! Schöner Tag, um das Leben zu genießen, nicht wahr? Ich weiß, dass mit der Charrbedrohung aus dem Norden viele diese Zeiten als finster betrachten, aber Ascalon ist die größte Nation im Schönen Tyria. Wie werden uns den Charr niemals ergeben! Niemals.

Standort

Missionen

Quests

Fertigkeiten

Links

Englische Bezeichnung: Prince Rurik
Persönliche Werkzeuge