Vizunahplatz (Einheimischenviertel)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Vizunahplatz Begriffserklärung.pngEinheimischenviertel • Fremdenviertel • Mission • Zaishen-Mission
Dieser Artikel beschreibt den Missionsaußenposten. Für die Mission siehe Vizunahplatz (Mission). Für den zweiten Missionsaußenposten siehe Vizunahplatz (Fremdenviertel)
Vizunahplatz (Einheimischenviertel)
Vizunahplatz (Einheimischenviertel).jpg
Typ Missionsaußenposten
Kampagne Factions
Region Stadt Kaineng
Gruppengröße 8 Personen
Nachbarn
Die Unterstadt


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Einst das Zuhause der berühmten Assassinin Vizu, stellten die Bewohner dieses Viertels im Jahre 1396 erfolgreich einen Antrag an das Ministerium für himmlische Angelegenheiten, es zu Ehren der Frau, die geholfen hatte, Shiro den Verräter zu töten, umzubenennen

[Bearbeiten] Ausgänge

[Bearbeiten] NSC

[Bearbeiten] Verbündete

[Bearbeiten] Hinweis

  • Um in den Vizunahplatz zu gelangen, muss man den Quest „Chaos am Markt“ erledigen.
  • Charaktere die nicht aus Cantha stammen, können - nachdem sie die Mission Zen Daijun geschafft haben - mit einem Einheimischen, der den Quest hat, mitgehen, um dorthin zu gelangen. Das Tor ist allerdings niemals für sie offen.
  • Falls man die Mission Zen Daijun noch nicht beendet hat, kann man nach Abschluss des Quests „Chaos am Markt“ nicht in das Einheimischenviertel.


Städte und Außenposten der Stadt Kaineng
Der MarktplatzDrachenhalsFeste MaatuKaiserliches RefugiumNahpuiviertelRaisu-PalastSenjis EckeSunjiang-BezirkTahnnakai-TempelVizunahplatz (Einheimischenviertel)Vizunahplatz (Fremdenviertel)Zentrum von KainengZin Ku-Gang



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte

Englische Bezeichnung: Vizunah Square (Local Quarter)
Persönliche Werkzeuge