Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Das Flehen des Kaufmanns

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Das Flehen des Kaufmanns
Typ Sekundärquest
Kampagne Prophecies
Region Kryta
Schwierigkeitsgrad Normal
Questgeber Bodrus der Ausstatter
Karte
Das Flehen des Kaufmanns Karte.jpg

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung

Auftraggeber

Bodrus der Ausstatter in Löwenstein

Belohnung[Bearbeiten]

Lösung[Bearbeiten]

Um die Quest erfolgreich abzuschließen muss man nur dem auf der Karte angezeigten Weg zu Hauptmann Greywind folgen und diesem die Kassette der Siedlung übergeben.

Dialog[Bearbeiten]

Dialog mit Bodrus, dem Ausstatter

Hört mir zu, ich stecke in der Klemme. Ich habe versprochen, eine Ladung Kräuter zu der neuen Siedlung Ascalon zu liefern, aber mit all den Tengu auf den Straßen ist es niemanden gelungen, mit der Lieferung durchzukommen.
Ich habe einen Neffen in der Löwengarde, der mir hätte helfen können, aber dieser Tunichtgut ist nie da, wenn man ihn braucht. Ihr wisst schon, was ich meine.
Was sagt Ihr dazu? Ihr seht aus, als könntet Ihr Euren Mann stehen. Könntet Ihr wohl diese Kassette für mich zu Hauptmann Greywind in die Siedlung Ascalon bringen?
Annehmen: Ich kümmere mich darum.
Ablehnen: Tut mir Leid. Ich habe anderes zu tun.

Schlussdialog mit Hauptmann Greywind

Ich danke Euch <Eigenname>. Ich fürchtete schon, Bodrus würde sein Wort nicht halten. Er hat uns für diese Arzneimittel ein Vermögen abgeknöpft. Weil ich die Löwengarde nicht provozieren will, hätte ich nur äußerst ungern eine schwer bewaffnete Gruppe in die Stadt geschickt, aber ich habe diese Möglichkeit in Erwägung gezogen.
Ganz ehrlich, Ihr habt uns wahrscheinlich vor einem diplomatischen Desaster bewahrt. Außer meinen Diensten im Unterrichten von Fertigkeiten kann ich Euch leider nichts als Belohnung anbieten.
Englische Bezeichnung: Merchant's Plea