GuildWiki:Stil und Formatierung/Rüstungsbilder

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Allgemein

Diese Formatierungsbestimmung ist für die Rüstungsbilder bestimmt. Diese Bestimmung sollte weitestgehend eingehalten werden.

  • Im ersten Abschnitt wird erläutert, wie diese Bilder zu machen sind: welche Grafikeinstellungen, welcher Ort zum Fotografieren und wesentliche Dinge über das daraus resultierende Bild.
  • Der zweite Abschnitt ist eine Art Tutorial zum Erstellen von Rüstungsbilder ohne den Hintergrund. Das ist allerdings noch kein Formatierungs-Muss und somit optional.

[Bearbeiten] Rüstungsbilder erstellen

[Bearbeiten] Grafikmenü

Als erstes wird das Optionsmenü mit der Taste F11 auf der Tastatur geöffnet.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Unter dem zweiten Reiter "Grafik" sind folgende Punkte zu finden, die entsprechend gewählt werden:

  1. Unter dem Auswahlpunkt "Auflösung" wird die höchste zur Verfügung stehende Auflösung verwendet. Mit einer Auflösung von 800x600 Pixel sollten allerdings keine Rüstungsbilder gemacht werden, da bei dieser Auflösung die Qualitätseinbußen zu hoch sind.
  2. Der Auswahlpunkt "Anti-Aliasing" ist mit der wichtigste Punkt in den Grafikeinstellungen. Das Anti-Aliasing wird auf 4X gestellt, dadurch ist die Kantenglättung schön hoch und die Treppenbildung wird auf ein Minimum reduziert. Das Bild sieht so schon einmal viel schöner aus. Außerdem hat das JPG-Format ein Problem mit Bildern ohne Kantenglättung: Das JPG-Format ist nämlich für Digitalkamerafotos optimiert - und auf Digitalkamerafotos gibt es natürlich keinen Treppeneffekt, weshalb die Dateien ohne Kantenglättung mehr Speicherplatz einnehmen und die Qualität sinkt.
  3. Die "Texturqualität" wird ebenfalls auf Hoch gestellt. Dadurch wird eine bessere Textur auf der Oberfläche der Rüstung verwendet.
  4. Hier werden jeweils ein Häkchen bei "Nachbearbeitungseffekte aktivieren" und bei "Besten Texturfilter benutzen" gesetzt.

Wenn diese Punkte erfüllt sind, dann kann es an das Fotografieren gehen.

[Bearbeiten] Fotografieren

Rüstungsbilder werden nicht in Guildwars selber gemacht, es sei denn nach dem unter Punkt 2 beschriebenen Verfahren. Die Bilder der Rüstung werden im Einwahlbildschirm gemacht, da hier eine sehr gute Qualität erreicht wird.

Die Charaktere werden nach folgendem Schema fotografiert:

  • Nachdem in den Einwahlbildschirm der Benutzername und das Passwort eingegeben wurde, sollte man nun im Charakterauswahlmenü sein.
  • Hinweis: Folgendes muss beachtet werden. Es werden nur Rüstungsbilder hochgeladen, auf denen die Charaktere die komplette Rüstung besitzen. Teilrüstungen sind nicht erlaubt, die einzige Ausnahme ist die Deldrimor-Rüstung.
Zum Vergrößern bitte anklicken


  1. Das ist die Grundeinstellung der Kamera sobald man das Auswahlmenü betritt. In diesem Winkel wird das erste Foto gemacht. Mit Hilfe der Tastenkombination "STRG + SHIFT + H" wird das komplette HUD entfernt und es ist nur noch die normale Szenerie zu sehen. Jetzt muss herangezoomt werden, soweit, dass der Charakter gerade noch auf das Bild passt, ohne das irgendwelche Körper- oder Rüstungstellen abgeschnitten sind. Der Charakter muss komplett bekleidet sein, also alle Teile die für diese Rüstung zur Verfügung stehen angezogen haben. Jetzt kann die "Druck-Taste" verwendet werden um das erste Bild zu knipsen.
  2. Das zweite Foto ist von der linken Seite des Charakters zu machen. Dazu einfach die Kamera um 90° nach Rechts bewegen. Gegebenenfalls sind Korekturen an der Zoom-Position vorzunehmen.
  3. Erneut die Kamera um 90° drehen, damit ein Foto von Hinten geknipst werden kann.
  4. Dem Charakter muss vor der Aufnahme des vierten und fünften Bildes das Beinkleid, der Armschutz und gegebenenfalls die Maske, Helm, Narbenmuster.... abegenommen werden. Dazu muss sich logischerweise eingewählt werden. Wenn die Kleidungsstücke im Inventar liegen, dann wird sich erneut ausgewählt um danach wieder im Charakterauswahlmenü zu gelangen. Nun ist der Charakter nur noch mit einem Oberteil und den Schuhen bekleidet.
  5. Nun wird Punkt eins und drei (siehe Oben) erneut ausgeführt, um ein Bild von Vorne und von Hinten zu haben. Die Seitenansicht wird hier nicht benötigt.
  6. Schritt vier wiederholen, allerdings jetzt die Schuhe und das Oberteil ausziehen. Der Kopfschmuck bleibt auch diesmal im Inventar, aber das Beinkleid und der Armschutz werden angezogen. Der Charakter ist mit einem Beinkleid und dem Armschutz bekleidet
  7. Jetzt wird wieder das selbe Schema, wie im Punkt fünf, durchgeführt.
  8. Ein letztes mal einwählen und dem Charakter alle Rüstungsteile ausziehen. Diesmal wird der Kopfschmuck angezogen. Nach dem erfolgreichen Einwählen, befinden wir uns wieder im Charakterauswahlmenü.
  9. Um nur den Kopfschmuck zu fotografieren, zoomen wir soweit wie möglich heran, und machen Fotos aus der selben Position wie auf dem Bild (1, 2, 3) zu sehen ist. Es sollte beachtet werden das diesmal der Kopf des Charakters von Bedeutung ist.

Das waren die Fotos der Rüstung. Je nach Klasse sollten es mindestens sieben Bilder maximal zehn Bilder sein, die jetzt gemacht wurden sind. Ein Bild wird noch von dem Inventar benötigt. Das funktioniert aber ganz gut in Guild Wars.

  1. Die Taste "F11" wird gedrückt um bei den Grafikeinstellungen unter "Interface-Größe" die größte einzustellen.
  2. Nun einfach das Inventar mit Hilfe der Taste "I" öffnen und ein Foto mit der "Druck-Taste" machen. Fertig!

[Bearbeiten] Bild-Bearbeitung

*Diese Rüstung ist eine Mischrüstung. Das ist nicht erlaubt, es soll lediglich verdeutlichen, wie die Bilder auszusehen haben.

Da die eben fotografierten Bilder noch nicht auf das richtige Maß gebracht wurden, wird das nun geschehen.

  • Die Bilder werden im Bildbearbeitungsprogramm so zurecht geschnitten, das um die Figur nur noch ein Rand von ca. 3 - 7 Pixel vorhanden ist.
  • Die Höhe der so beschnittenen Bilder sollte auf 700 Pixel skaliert werden, dabei ist zu beachten, dass die Bilder von einer höheren Auflösung herunterskaliert werden. Eine Skalierung beispielsweise von 600 auf 700 Pixel ist nicht erwünscht, denn darunter leidet die Qualität sehr stark.
  • Inventaricons werden als 64px mal 64px große .png Dateien aus der gw.dat extrahiert.

Nachdem die Punkte eingehalten wurden, können die Bilder hochgeladen werden.

[Bearbeiten] Rüstungsbilder ohne Hintergrund

Wie schon oben erwähnt ist es kein Muss, aber hier findet ihr eine kleine Hilfestellung um selbst Bilder zu erstellen, deren Hintergrund weiß oder transparent ist. Diese Methode ist sehr zeitaufwändig, aber man wird mit einem sehr schönen Resultat belohnt, was die Arbeitszeit relativiert.

Persönliche Werkzeuge