Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Seelenfessel

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche





Beschreibung

30 Sekunden lang erleidet der Heiler des Gegners jedes Mal, wenn er den Gegner heilt, 20...68...80 Punkte Schaden. Diese Verhexung endet, wenn der Gegner mit Peinigungsgebeten belegt ist.

Kurzbeschreibung

30 Sekunden: Der Heiler des Gegners erleidet jedes Mal, wenn er den Gegner heilt, 20...68...80 Punkte Schaden. Endet, wenn der Gegner mit Peinigungsgebeten belegt ist.
Flüche 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Schaden 20 24 28 32 36 40 44 48 52 56 60 64 68 72 76 80 84 88 92 96 100 104


Wie erlangt man diese Fertigkeit?[Bearbeiten]

Siegel der Erbeutung:

Hinweise zur Benutzung[Bearbeiten]

  • Dient dazu, stetig geheilt werdende Gegner wie z.B. Mönchs-Bosse endlich "down" zu bekommen. Um dieses Ziel zu unterstützen kann man Seelenfessel mit Fleisch schänden, Zeichen des Todes oder (sofern ein zweiter Nekromant dabei ist) mit Bleibender Fluch stapeln.
  • Geißelheilung ist mit dieser Fertigkeit fast identisch:
Pro Seelenfessel:
  • Kürzere Wirkzeit
  • Mehr Schaden bei unter 15 Attributsrängen
Pro Geißelheilung:
  • Mehr Schaden bei über 15 Attributsrängen
  • Ist mit Geißelverzauberung stapelbar
  • Kein Elitezauber
Angesichts dieser Tatsachen ist Seelenfessel eine sehr schwache Elite-Fertigkeit im PvE, die nur genutzt werden sollte, wenn man nicht zusätzlich ein Mönch sein kann/will und/oder unbedingt die Flüchelinie benutzen möchte, weil im Build viele andere Fertigkeiten vorkommen, die aus dieser Linie stammen. Im PvP profitiert man vor allem von der kurzen Wirkzeit.
  • Heilt man sich selbst, bekommt man zuerst den Schaden.
  • Es wird meist nur dann Schaden zugefügt, falls die Fertigkeit eine direkte Heilwirkung hat, GdG oder Heilung durch Energischer Geist haben keinen Effekt. Für Details siehe diese Liste.
  • Ist das gesamte Team mit Seelenfessel verhext, so sind Fertigkeiten wie Gruppe heilen oder Schützend war Kaolai schnell tödlich für den Wirker.
  • Helden gehen mit Seelenfessel erwartungsgemäß eher schlecht um, da sie diese auf alles und jeden zaubern, ungeachtet dessen, ob sich überhaupt Heiler oder Heilfertigkeiten beim Gegner befinden. Daher neigen sie dazu, schnell ihre Energie aufzubrauchen.

Ähnliche Fertigkeiten[Bearbeiten]


Englische Bezeichnung: Soul Bind