Gefolgsleute

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gefolgsleute Banner.png

Gefolgsleute, oft Henchies genannt (abgeleitet aus dem Englischen von Henchman, Gefolgsmann), sind NSCs (Nicht-Spieler-Charaktere), die man in seine Gruppe als Ersatz für Spieler einladen kann. Klickt dazu einfach mit der linken Maustaste auf den Gefolgsmann und klickt dann das Pluszeichen neben dem Namen des Gefolgsmanns in eurem Gruppenfenster an. Alternativ könnt ihr die Gefolgsleute unter "Gruppensuche" in euer Team aufnehmen. Gefolgsleute stehen in allen Städten und praktisch allen Außenposten zur Verfügung. Je weiter man kommt, desto mehr Gefolgsleute mit höherer Stufe stehen zur Verfügung. Das Angebot von Gefolgsleuten wechselt ebenfalls. Es sind auch gemischte Gruppen aus Spielern und Gefolgsleuten möglich, so dass man z.B. einen fehlenden Heiler mit einem/er Heiler-Gefolgsmann/frau ausgleichen kann.

Die Gefolgsleute werden bei der Verteilung von Erfahrungspunkten, Gegenständen und Gold genauso bedacht wie ein Spieler; in einer Gruppe aus Gefolgsleuten bekommt man also genauso viel bzw. wenig Gold wie in einer gleich großen Gruppe aus Spielern.

Ein/e Gefolgsmann/frau ist kein Ersatz für einen gut spielenden Spieler, jedoch sind sie längst nicht so unnütz, wie einige Spieler behaupten. Es gibt einige Missionen, die man mit Gefolgsleuten und taktischem Geschick besser schaffen kann als etwa mit ungeduldigen Spielern, die stets voraus in ihr Verderben rennen. Auch schwere Missionen sind mit Gefolgsleuten gut zu schaffen, wenn man sich auf ihre "Spielweise" einstellt.

Die Gefolgsleute folgen stets einem Spieler und greifen immer dessen Ziel an. Jeder von ihnen hat eine Fertigkeit zum Wiederbeleben dabei. Problematisch sind Situationen, in denen beispielsweise die Heilerin die Gegner angreift, wenn eigentlich ihre Gruppenkameraden Heilung bedürfen.

Ein Gefolgsmann steht in der Regel deutlich für eine Klasse (wie Mönch, Nekromant oder Krieger), in Eye of the North und im PvP haben Gefolgsleute jedoch - wie Spieler - eine Zweitklasse. Jeder einzelne der Gefolgsleute verfügt über einen bestimmten Satz von Fertigkeiten (Build), die innerhalb einer Kampagne kaum bis garnicht variieren und im Artikel zum jeweiligen Gefolgsmann nachgeschlagen werden können.

In Prophecies existieren 13 verschiedene Gefolgsleute; in Factions sind es 21, in Nightfall lediglich 12 und in Eye of the North gibt es nur 10 verschiedene Gefolgsleute. Für Gilde gegen Gilde und Aufstieg der Helden auf dem Kampfarchipel stehen seit dem Update vom 30.10.2009 die Sieger-Gefolgsleute des Gefolgsleute-Fertigkeitsbalken-Wettbewerb zur Verfügung.


[Bearbeiten] Übersicht der Gefolgsleute

Klasse Prophecies Factions Nightfall Eye of the North Event Gildenhalle Aufstieg der Helden
Krieger-icon-klein.png Krieger









Waldläufer-icon-klein.png Waldläufer









Mönch-icon-klein.png Mönch











Nekromant-icon-klein.png Nekromant

(Halloween)




Mesmer-icon-klein.png Mesmer







Elementarmagier-icon-klein.png Elementarmagier



(Wintertag)
















Assassine-icon-klein.png Assassine
Ritualist-icon-klein.png Ritualist
Paragon-icon-klein.png Paragon
Derwisch-icon-klein.png Derwisch
Englische Bezeichnung: Henchman
Persönliche Werkzeuge
Partnerseiten
gamona.de – Fun is orange!
News zu Games und Movies
ANNO: Erschaffe ein Königreich: Aufbauspiel jetzt auch für das iPad