Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Nachrichten, überall Nachrichten

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nachrichten, überall Nachrichten
Typ Sekundärquest
Kampagne Factions
Region Das Jademeer
Schwierigkeitsgrad Normal
Questgeber Samti Kohlreg
Benötigter Quest Nachricht auf einer Drachenschuppe
Karte
Nachrichten, überall Nachrichten Karte.jpg

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung

  • Sammelt die 3 verbleibenden Nachrichten ein.
  • Von Euch eingesammelte Nachricht: Jahr 2
  • Von Euch eingesammelte Nachricht: Jahr 3
  • Von Euch eingesammelte Nachricht: Jahr 4
  • Holt Euch die Belohnung ab bei: Samti Kohlreg

Auftraggeber

Samti Kohlreg in der Gyala-Brutstätte

Voraussetzung

Die Quest Nachricht auf einer Drachenschuppe muss angenommen worden sein, ansonsten erscheint Samti Kohlreg nicht.

Belohnung[Bearbeiten]

Lösung[Bearbeiten]

Auf der Karte sind die Stellen markiert, an denen man die jeweilige Flaschenpost findet (linke Alt-Taste erleichtert das Suchen der Flaschen). Alle "einsammeln" und das Quest ist erledigt.

Dialog[Bearbeiten]

Dialog mit Samti Kohlreg

Kreaturen aus Schein krochen Bein hinter Bein herauf aus dem scheinigen Meer. Und um uns herum in gespenstischem Reigen ... oh, hallo. Ist er mir schon begegnet? Er ... äh ... Ihr kommt mir bekannt vor. Habt Ihr mir vielleicht diese Nachricht gebracht? Hat er, Verzeihung, habt Ihr weitere Nachrichten gefunden? Wenn alle vier Nachrichten mich wieder erreicht haben, kann ich diese Insel endlich verlassen. Sie sind auf Drachenschuppen geschrieben, genau wie diese hier, die in magische Flaschen gesteckt werden und dann irgendwo in der Stummen Brandung, dem Archipel und den Maishang-Hügeln versteckt werden. Helft Ihr mir, diese Nachrichten zu finden?
Annehmen: Aye, dat soll ja man nitt so schwer sein, woll?
Ablehnen: Nee, nee min Jung. Bliev he, bis du dootblievst.


Flaschenpost im Maishang-Hügel

Der Bogen der Sonne deutet daraf hin, dass ich seit zwei Jahren auf dieser Unsel bin. Der große Salzgischtdrache lässt mich freundlicherweise diese Flaschen verwenden, damit ich meine wertvollsten Erinnerungen vergessen kann. Weshalb diese Freundlichkeit? Weil ich bis in alle Ewigkeit auf dieser Insel gestrandet sein werde und den Schmerz dieser Erinnerungen nicht zu spüren wünsche.
Mein Vater und meine Mutter waren fleißig, ei war ein Gerber, sie war eine Hebamme und Kräuterhändlerin. Als ich noch ein Kind war, opferten sie ihr Erspartes, damit ich eine Kabine auf einem Handelsschiff buchen konnte. Ohne ihre Aufopferung hätte ich niemals die Freuden eines Daseins auf hoher See kennen gelernt, die seitdem mein Zuhause ist. Lebt wohl, Mutter, lebt wohl, Vater. Die Erinnerung an Euch wird mir nun verloren gehen, doch ich kann ohne die Hoffnung, Euch für alles zu danken, was Ihr für mich getan habt, nicht leben.
Dies ist die zweite von vier Flaschen, die mir gegeben wurden. Bringt die Drachenschuppe, auf der dieser Brief geschrieben wurde, bitte zu mir zurück. Ich befinde mich auf einer kleinen Insel, nicht weit von einem Ort namens Gyala-Brutstätte.

Flaschenpost im Archipel

Den Jahreszeiten nach zu schließen bin ich nunmehr drei Jahre auf dieser Insel. Ich schicke nun eine weitere Nachricht ab und hoffe, dass ich dadurch die Last meiner schmerzhaften Erinnerungen ablegen kann. Schmerzhaft, weil ich all jene, die mir lieb sind, niemals wieder sehen werde.
Meine geliebte Tochter Brigid war ein Segen für das Haus Kohlreg. Ihr Lachen und Staunen über jedes neue Abenteuer haben mir alten Seefahrer immer einen Grund, mich nach meinem Heimathafen zu sehnen. Brigid, mit dieser Botschaft sage ich den Erinnerungen an dich Lebewohl, denn der Gedanke daran, dich niemals aufwachsen und zu einer intelligenten, jungen Frau werden zu sehen, ist unerträglich. Leb wohl, geliebte Tochter.
Dies ist die dritte von vier Flaschen, die mir gegeben wurden. Bringt die Drachenschuppe, auf der dieser Brief geschrieben wurde, bitte zu mir zurück. Ich befinde mich auf einer kleinen Insel, nicht weit von einem Ort namens Gyala-Brutstätte.

Flaschenpost in Stumme Brandung

Die Mondphasen deuten darauf hin, dass mein viertes Jahr auf dieser Insel angebrochen ist. Nun muss ich mich von der liebsten Erinnerung von allen trennen.
Meine Frau Sophia ist das schönste Geschöpf auf der Erde. Eine freundliche, geduldige Frau, die ich von ganzem Herzen liebe. Wo immer sie sich aufhält, ist mein Zuhause. Doch nun ist mein Zuhause hier, auf diesem Flecken Erde mitten auf dem weiten endlosen Meer. Sophia, vergebt mir, denn ich ertrage es nicht, mit der Erinnerung an Euch weiterzuleben und zu wissen, dass ich Euch für immer verloren habe. Lebt wohl, meine Geliebte.
Dies ist die vierte von vier Flaschen, die mir gegeben wurden. Bring die Drachenschuppe, auf der dieser Brief geschrieben wurde, bitte zu mir zurück. Ich befinde mich auf einer kleinen Insel, nicht weit von einem Ort namens Gyala-Brutstätte.

Schlussdialog mit Samti Kohlreg

Zweihundert... zehn? Ja. Seit zweihundertzehn Jahren bin ich hier. Das ist mir jetzt klar. Ich kann mich an alles erinnern, was davor geschehen ist, aber auch an alles, das in der Zwischenzeit passiert ist. Un nun, da es mir frei steht, zu gehen, will ich nicht länger. So viel hat sich verändert. So viele Leute sind gestorben. Ich danke Euch. Endlich habe ich mein Leben wieder ... ich stehe tief in Eurer Schuld. Ich glaube ... ich glaube, ich werde hier bleiben.
Allein, allein, ganz allein auf dem weiten Jademeer..
Englische Bezeichnung: Messages, Messages Everywhere