Phönix (Tier)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Phönix (Tier)
Phönix (Tier).jpg
Klassifikation
Spezies Tier
Klasse Tiergefährte
Stufe 5
Kampagne Factions


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Phönix ist eines der nicht aggressiven Tiere, die vom Spieler-Charakter oder einem Helden in der Kampagne Factions gezähmt werden können, um ihn dann als Gefährte zu begleiten.
Das Gefieder dieser Fantasiegestalten ist auffallend bunt und leuchtet in kräftigen Farben. Die Darstellung des Phönix basiert auf einem ähnlichen 3D-Modell wie z. B. das des Raben. Er hat jedoch schon mit Stufe 5 die Größe eines ausgewachsenen Raben und wächst zusätzlich noch im Zuge der Stufen-Entwicklung.
Begleitet ein Phönix die Gruppe, sind permanent leise Flügelgeräusche zu hören. Ab und zu gibt der Vogel zudem ein helles Krächzen von sich. Während eines Kampfes krächzt der Vogel etwas lauter und häufiger.
Der Phönix bewegt sich flügelschlagend, eher hüpfend und fliegt nur, wenn er schnell größere Distanzen zurücklegen muss oder angreift. Dabei erhebt er sich nie höher als ungefähr einen Meter über den Boden. Er attackiert seine Feinde ebenfalls fliegend, dabei nimmt er mit einem Flügelschlag Schwung und trifft mit dem Horn auf seinem Schnabel. Er teilt Stich-Schaden aus.

Die zähmbaren Phönixe haben Stufe 5 und können, wie beinahe alle anderen Tiere, mit gezieltem Training im Spiel auf unterschiedliche Evolutionsstufen gezogen werden. Fügt man einen Phönix der Zaishen-Menagerie hinzu, erscheint dort ein Exemplar mit Stufe 5 im Westen der Insel in der Nähe des Strands. Er wird als Tier aus Cantha geführt, zählt aber nicht zu den normalen Tieren. Der Kauf bei Helena ist daher etwas teurer: 3 Goldene Zaishen-Münzen 100 Gold oder 30.000 Balthasar-Belohnungspunkte

Größenvergleich Phönix mit Stufe 5 und 20

[Bearbeiten] Standort

[Bearbeiten] Bemerkung

  • Im Göttlichen Pfad befinden sich insgesamt 3 dieser zähmbaren Tiere.
  • Auf Stufe 20 kann man den Phönix in der Halle der Monumente mit einer eigenen Statue ausstellen. Das Monument trägt dann den Titel "Kaiser-Phönix".
  • Die beiden großen Phönixe, die den Kaiser im Westen des Göttlichen Pfades bewachen, sind keine ausgewachsenen Exemplare der zähmbaren Variante. Auch ausgewachsen sind die zähmbaren Tiere viel kleiner und nicht so detailliert gezeichnet.
  • Will man einen Phönix zähmen, ist es ratsam die Gruppe vor dem Kampf gegen Shiro darauf hinzuweisen, damit danach keiner der Mitspieler das erste Tier dort angreift und tötet. Es bietet sich zudem an, die Fertigkeit Tier zähmen gegen die Himmlische Fertigkeit von Kuunavang einzutauschen. Nach der Mission wird diese wieder durch die ursprüngliche ersetzt.

[Bearbeiten] Trivia

  • In der europäischen und vorderasiatischen Mythologie ist der Phönix ein Vogel, der verbrennt um dann aus der eigenen Asche wieder aufzuerstehen. Durch die Bezüge der Kampagne Factions zur chinesischen Sagenwelt und der Verbindung des Vogels hier mit dem Auftreten des Kaisers wäre eventuell die Figur des Feng Huang als Vorbild korrekter gewesen. Dieser hätte jedoch rotes Gefieder haben müssen und gilt als Symboltier der Kaiserin.

[Bearbeiten] Siehe auch

Englische Bezeichnung: Phoenix (pet)
Persönliche Werkzeuge