Spielupdates/20180509

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Update - 09. Mai 2018

[Bearbeiten] Allgemein

  • Die Anzahl der erlaubten Miniaturen im Distrikt wurde erhöht.
GuildWiki-Ergänzung: Tags zuvor wurde ohne Update die Größe von Distrikten in Städten erhöht. Es gibt deshalb nur noch einen amerikanischen Distrikt in Kamadan. Das gilt nicht, während in den jeweiligen Städten Events stattfinden.

[Bearbeiten] Grafikverbesserungen

  • Unterstützung für Vollbild im Fenster hinzugefügt.
  • Unterstützung für 8x-MSAA-Kantenglättung hingezufügt.
  • Die Option „Besten Texturfilter verwenden“ nutzt jetzt 16-fache anisotropische Filterung.
GuildWiki-Erklärung: Ansisotropische Filterung sorgt dafür, dass in einem sehr spitzen Winkel betrachtete Texturen scharfpixelig wirkten.
  • Eine neue „Erweitert“-Checkbox wurde zu den Grafik-Optionen hinzugefügt. Das ersetzt die Befehlszeile „-lodfull“.
    • Model-LoD nutzt jetzt immer das beste Modell, unabhängig von der Distanz, ohne die Verwendung von Ersatzmodellen.
    • Die maximale Sichtweite wird verdoppelt. Die Sichtweite für Bodenvegetation wird sogar noch weiter erhöht.
    • Landschafts-LoD wird fast immer in höchster Auflösung gezeichnet.
GuildWiki-Anmerkung: Man kann jetzt an manchen Orten bis ans Ende der Welt gucken.
GuildWiki-Erklärung: Ersatz-„Modelle“ ist falsch, da es sich um Texturen handelte, die zudem immer dem Spieler zugewandt waren, ihre Richtung sich also mit dem Spieler drehte.

[Bearbeiten] Chat

  • Eine neue Option wurde hinzugefügt, um Flüsternachrichten von Leuten zu blockieren, die nicht die folgenden Kriterien erfüllen:
    • Gruppenmitglied, Freund, aktiver Handelspartner oder kürzliches Gruppen- oder Teammitglied.
GuildWiki-Anmerkung: Wir vermuten, dass das letzte „kürzliches Gruppenmitglied oder Handelspartner“ heißen sollte.
GuildWiki-Erklärung: Das dient wohl zum Blocken von Spambots, die manche Leute auf andere ansetzen um diese zu ärgern.
GuildWiki-Hinweis: Es gibt keine Meldung, wenn der Gegenüber das an hat.
GuildWiki-Hinweis: Funktioniert nur, wenn ihr beim Gegenüber mit eurem aktuellen Charakternamen auf der Freundesliste seid.
  • Man kann jetzt /report im Flüsterchat verwenden, ohne das Ziel angeben zu müssen.
    • Melden ist weiterhin auf den aktiven Distrikt beschränkt.
GuildWiki-Anmerkung: Die Änderung soll heißen, man kann den Sender einer Nachricht im Chat anklicken und ihn mit „/report“ melden.
GuildWiki-Hinweis: Das Melden über den Flüsterchat überprüft anders als „/report [Charaktername]“ erst nach Auswählen des Grundes, ob der Spieler überhaupt im Distrikt ist.
GuildWiki-Anmerkung: Am globalen Melden wird gearbeitet.
  • Eigene Chat-Filter sind jetzt möglich. Um dieses Feature zu nutzen, muss eine Datei Chatfilter.ini erstellt werden und im Verzeichnis mit den Ordner Screens und Templates gespeichert werden. Diese ist wie folgt aufgebaut:
[ChatFilter]
userFilter1=Censor
userFilter2=Suppress
GuildWiki-Anmerkung: Links stehen die Begriffe, rechts die Aktion (Censor = jedes Zeichen durch Bindestrich ersetzen; Suppress = Nachricht ausblenden). Damit das funktioniert, muss einer der beiden Chat-Filter-Level im Spiel aktiv sein (der dann aber auch stets zusätzlich seinen standardmäßigen Effekt hat!). Beide Aktionen sind bei einer Änderung in den Optionen rückwirkend. Es macht aber (deshalb) trotzdem das übliche Geräusch, wenn euch jemand mit einem Wort anschreibt, das ihr unterdrückt.
GuildWiki-Anmerkung: Der Zeichensatz der Datei ist euer System-Zeichensatz (meist falsch als „ANSI“ bezeichnet). In Westeuropa ist das normalerweise Windows-1252. Das Blocken von Nachrichten mit ungewöhnlicher Schrift ist somit nicht möglich. Groß- und Kleinschreibung wird ignoriert.

[Bearbeiten] Freundesliste

  • Die maximale Anzahl an Freunden und ignorierten Spielern wurde auf 100 bzw. 20 verdoppelt.

[Bearbeiten] Gruppensuche

[Bearbeiten] Behobene Fehler

  • Ein Problem wurde behoben, durch das das LoD des eigenen Charakters beim Rauszoomen verringert wurde.
GuildWiki-Erklärung: Sah man sehr gut bei bestimmten größeren Kopfbedeckungen wie der Kürbiskrone und an entstellten Gesichtern.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Spiel nicht mehr reagierte, wenn es minimiert oder in den Hintergrund versetzt wurde.
Persönliche Werkzeuge