Befähigung

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Befähigungen sind Verbesserungen für die Rüstungen. Auch im Fenster für die PvP-Ausrüstung sind sie enthalten. Sie bieten verschiedene Boni für Rüstungen.

Vor der Veröffentlichung von Guild Wars Nightfall war die Befähigung fester Bestandteil von Rüstungen. Durch die Trennung von Rüstung und Befähigung können Spieler jetzt fast jede Rüstung mit jeder beliebigen Befähigung ausstatten; nur maximale Sammlerrüstungen können keine Befähigung aufnehmen.

  • Befähigungen sind das Präfix von Rüstungen, wodurch es möglich wird, auf ein so ausgestattetes Rüstungsteil auch noch Runen (sind immer ein Suffix) anzuwenden.
  • Rüstungsboni wie Rüstung +10 (gg. körperlichen Schaden) (und die Schadensreduktion der Ritter-Befähigung) gelten nur für das Rüstungsteil, auf das sie angewendet wurden. Waffen- und Zaubertreffer werden in Guild Wars nach einem prozentualen Zufallsprinzip (siehe Rüstung) auf eins der 5 Rüstungsteile einer Kreatur gewirkt. Demgegenüber wirken Verzauberungen und Waffen- oder Nebenhandboni mit +x Rüstung auf alle 5 Rüstungsteile.
  • Bei manchen Befähigungen (z.B. Überlebende, Radianten) ist die Höhe des Bonus davon abhängig, auf welches Rüstungsteil sie angewendet wurden.
  • Die Steinfaust-, Leutnant- und die Blutfleck-Befähigung geben als einzige einen Bonus, für den es egal ist, worauf sie angewendet werden. Diese Befähigungen sollten nicht in das Oberteil oder das Beinkleid eingebaut werden, da diese mit höherer Wahrscheinlichkeit getroffen werden als die übrigen Rüstungsteile, und man somit statistisch häufiger einen Rüstungsbonus nicht erhält, oder sogar direkt von manchen Befähigungen einen geringeren Bonus bekommt.
  • Viele Befähigungen bieten Schutz gegen einen bestimmten körperlichen oder Elementarschaden. Das kann im PvE je nach Gebiet von Vorteil sein, aber vor allem im PvP wäre es nützlich, dort könnt ihr eure Rüstung während des Kampfes aber nicht wechseln.

Herkunft und Bergung von Befähigungen entsprechen Runen und werden dort im Runen-Artikel ausführlich erklärt.

[Bearbeiten] Liste der Befähigungen

Name Icon Bonus Anmerkungen

[Bearbeiten] Alle-icon.png Alle Klassen

Überlebende Überlebender Befähigung icon.png Leben +15 (bei Brustrüstung)
Leben +10 (bei Beinrüstung)
Leben +5 (bei anderer Rüstung)
Ob mehr Leben oder mehr Rüstung besser ist, hängt von der Situation ab, beides verbessert eure Defensive.
Radianten Radianten-Befähigung icon.png Energie +3 (bei Brustrüstung)
Energie +2 (bei Beinrüstung)
Energie +1 (bei anderer Rüstung)
Ob mehr Energie oder die Verstärkung eurer Defensive besser ist, hängt von der Spielweise ab.
Zauberwirker benötigen normalerweise eher Energieregeneration bzw. Fähigkeiten, um den Energiehaushalt zu regeln, maximale Energie alleine löst keine Energieprobleme. Dennoch kann unter Umständen auch eine hohe Energiereserve gewollt sein.
Entschlossenheits Entschlossenheits-Befähigung icon.png Rüstung +10 (gg. körperlichen Schaden)
Raufbold Raufbold-Befähigung icon.png Rüstung +10 (beim Angriff) Für Zauberwirker uninteressant. Assassinen haben mit der Nachtpirscher-Befähigung eine bessere Alternative.
Segens Segens Befähigung icon.png Rüstung +10 (unter dem Einfluss von Folgendem: Verzauberungen) Leicht zu erfüllende Bedingung, besonders für Elementarmagier mit ihren Einstimmungen.
Im PvP eher weniger sinnvoll mit länger wiederaufladenden Verzauberungen. Vom Gebrauch von Segensbefähigungen im AdH oder GvG ist abzuraten, da hier von den Zielen eines Spikes meistens kurz vorher sämtliche Verzauberungen genommen werden, womit der Rüstungsbonus entfällt.
Herold Herold-Befähigung icon.png Rüstung +10 (beim Halten eines Gegenstandes) Interessant für Flaggenläufer im PvP sowie generell für Ritualisten mit Gegenstandszaubern.
Wachposten Wachposten-Befähigung icon.png Rüstung +10 (während eine Haltung eingenommen wird) Eher sinnvoll mit Haltungen, die man dauerhaft aufrechterhalten kann. Meist gibt es bessere Alternativen.

[Bearbeiten] Krieger-icon.png Krieger

Ritter Ritter-(Krieger)-Befähigung icon.png Erlittener körperlicher Schaden -3 Nur interessant, wenn ihr eher mit geringem körperlichen Schaden rechnet (unter 16), sonst ist die Entschlossenheits-Befähigung besser.
Steinfaust Steinfaust-(Krieger)-Befähigung icon.png Erhöht die Dauer der Zeit, die ein Gegner außer Gefecht gesetzt wird, um 1 Sekunde. (Maximal: 3 Sekunden, nicht stapelbar) Gemeint ist die Zeit, die jemand zu Boden geworfen wird.
Alle Aktionen, die vom Träger dieser Befähigung ausgehen, sind betroffen, entsprechend sind Selbst-Niederwürfe auch verlängert.
Die normale Niederwurfdauer beträgt 2 Sekunden.
Panzerschiff Panzerschiff-(Krieger)-Befähigung icon.png Rüstung +10 (gg. Elementarschaden) Da der Krieger bereits einen verstärkten körperlichen Rüstungswert hat, sorgt diese Befähigung für einen höheren Allgemeinschutz vor rüstungsabhängigen Schäden. Mit hohem Stärkerang ist die Wächter-Befähigung zu empfehlen.
Leutnant Leutnant-(Krieger)-Befähigung icon.png Reduziert die Dauer von Verhexungen auf Euch um 20% und Schaden, den Ihr zufügt, um 5%. (Nicht stapelbar)
Rüstung -20
Die verkürzte Dauer von Verhexungen steht ein keinem Verhältnis zum Rüstungs- und Schadensmalus. Selbst für Tanks, die eher nicht Angreifen, bietet sie keinen sinnvollen Nutzen, da diese sich eher vor Zaubern schützen, als diese auszusitzen.
Wächter Wächter-(Krieger)-Befähigung icon.png Rüstung +20 (Erfordert 13 Stärke, gg. Elementarschaden) Eine stärkere Version der Panzerschiff-Befähigung, jedoch mit Anforderung.

[Bearbeiten] Waldläufer-icon.png Waldläufer

Permafrost Permafrost-(Waldläufer)-Befähigung icon.png Rüstung +15 (gg. Kälte-Schadenspunkte) Kombinierbar mit Winter. Da der Waldläufer bereits eine sehr gute Elementarrüstung besitzt, eher uninteressant.
Scheiterhaufen Scheiterhaufen-(Waldläufer)-Befähigung icon.pngRüstung +15 (gg. Feuer-Schadenspunkte) Kombinierbar mit Großflächenbrand. Da der Waldläufer bereits eine sehr gute Elementarrüstung besitzt, eher uninteressant.
UnwetterUnwetter-(Waldläufer)-Befähigung icon.pngRüstung +15 (gg. Blitz-Schadenspunkte) Da der Waldläufer bereits eine sehr gute Elementarrüstung besitzt, eher uninteressant.
SpäherSpäher-(Waldläufer)-Befähigung icon.pngRüstung +10 (bei der Benutzung einer Vorbereitung) Gemeint ist nicht die Zeit während der Aktivierung, sondern dass man unter dem Effekt einer Vorbereitung steht.
Viele Vorbereitungen können problemlos aufrecht erhalten und insbesondere allgemein nicht entfernt werden.
ErdbindungsErdbindungs-(Waldläufer)-Befähigung icon.pngRüstung +15 (gg. Erd-Schadenspunkte) Kombinierbar mit Steinschläger. Da der Waldläufer bereits eine sehr gute Elementarrüstung besitzt, eher uninteressant.
TierbändigerTierbändiger-(Waldläufer)-Befähigung icon.pngRüstung +10 (während Euer Tiergefährte am Leben ist) Nahezu permanente Zusatzrüstung beim Mitführen eines Tiergefährten.

[Bearbeiten] Mönch-icon.png Mönch

Wanderer Wanderer-(Mönchs)-Befähigung icon.png Rüstung +10 (gegen Elementarschaden) Eher uninterssant, da Mönche sich meist über einen speziellen Schild gegen das jeweils problematische Element schützen.
Jünger Jünger-(Mönchs)-Befähigung icon.png Rüstung +15 (unter dem Einfluss von Folgendem: Zustände) Gern im PvP benutzt, da dort schwächere Zustände (bspw. Blutung) eher ignoriert werden und somit einen starken Rüstungsbonus liefern. Insbesondere oft bei kleiner Gruppengröße und in Kombination mit Zustände entziehen verwendet.
Einsiedler Einsiedler-(Mönchs)-Befähigung icon.png Rüstung +5 (beim Wiederaufladen von 1 oder mehr Fertigkeiten)
Rüstung +5 (beim Wiederaufladen von 3 oder mehr Fertigkeiten)
Rüstung +5 (beim Wiederaufladen von 5 oder mehr Fertigkeiten)
Drei wiederaufladende Fertigkeiten sind einigermaßen einfach zu erfüllen, dennoch sind Mönche oft darauf bedacht, ihre Energie nicht zu verschwenden und somit wirklich nur dann Fertigkeiten einzusetzen, wenn sie gebraucht werden. Entsprechend ist es meist nicht sinnvoll, Fertigkeiten zu spammen, somit könnten andere Befähigungen ratsamer sein.

[Bearbeiten] Nekromant-icon.png Nekromant

Blutfleck Blutfleck-(Nekromanten)-Befähigung icon.png Reduziert die Wirkzeit von Zaubern, die Kadaver benutzen, um 25%. (Nicht stapelbar) Sehr effektiv für Diener-Beschwörungen, für andere auf Kadaver basierende Zauber meist vernachlässigbar (außer Gottloser Brunnen, da ist sie im PvP Pflicht).
Folterer Folterer-(Nekromanten)-Befähigung icon.png Rüstung +10
Sakral--Schaden, den ihr nehmt, wurde um 6 erhöht (bei Brustrüstung)
Sakral--Schaden, den ihr nehmt, wurde um 4 erhöht (bei Beinrüstung)
Sakral--Schaden, den ihr nehmt, wurde um 2 erhöht (bei anderer Rüstung)
Permanenter Rüstungsbonus ohne Bedingungen.
Diese Befähigung erhöht auch Heiligen Schaden. Beide Schadensarten sind vergleichsweise selten. Der Schadensmalus stapelt sich für alle Rüstungsteile. Wer also eine vollständige Folterer-Rüstung hat, bekommt daher 16 Punkte Heiligen und Sakral-Schaden mehr (2+6+2+4+2=16).
Klöppelspitzen Klöppelspitzen-(Nekromanten)-Befähigung icon.png Rüstung +15 (gg. Stich-Schadenspunkte) Meist zu speziell, um wirklich nützlich zu sein.
Dienermeister Dienermeister-(Nekromanten)-Befähigung icon.png Rüstung +5 (beim Kontrollieren von 1 oder mehr Dienern)
Rüstung +5 (beim Kontrollieren von 3 oder mehr Dienern)
Rüstung +5 (beim Kontrollieren von 5 oder mehr Dienern)
Für einen Minionmaster ist die Bedingung gut zu erfüllen. Beachte jedoch, dass meist Diener den Schaden abfangen sollen und somit der Spieler eher dann Schaden erleidet, wenn diese nicht vorhanden sind.
Verderber Verderber-(Nekromanten)-Befähigung icon.png Rüstung +20 (unter dem Einfluss von Folgendem: Verhexungen) Nachteil: Ihr habt selbst keine Möglichkeit, die Bedingung zu erfüllen.
Vorteil: Der Rüstungsbonus ist stärker als bei anderen.
Leichenbestatter Leichenbestatter-(Nekromanten)-Befähigung icon.png Rüstung +5 (während Lebenspunkte weniger als 80% beträgt)
Rüstung +5 (während Lebenspunkte weniger als 60% beträgt)
Rüstung +5 (während Lebenspunkte weniger als 40% beträgt)
Rüstung +5 (während Lebenspunkte weniger als 20% beträgt)
Normalerweise sollten sich eure Lebenspunkte im oberen Bereich befinden, sodass der effektive Bonus durch die Befähigung eher gering ist.

[Bearbeiten] Mesmer-icon.png Mesmer

Virtuosen Virtuosen-(Mesmer)-Befähigung icon.png Rüstung +15 (beim Aktivieren von Fertigkeiten) Vorteil: Der Rüstungsbonus ist besser als bei anderen und die Bedingung ist leicht zu erfüllen.
Nachteil: Die Bedingung ist häufiger nicht erfüllt als erfüllt, außer man kann es sich leisten, Fertigkeiten zu spammen.
Feuerwerker Feuerwerker-(Mesmer)-Befähigung icon.png Rüstung +3 (für jedes ausgerüstete Siegel) Bereits bei vier Siegeln habt ihr einen permanenten, sehr guten Rüstungsbonus, der besser ist, als bei vielen anderen Befähigungen. Praktisch ist dies (fast) nur in einem Build sinnvoll, das auf Schlussstein-Siegel basiert, da sonst nicht so viele Siegel ausgerüstet sind.
Wunder Wunder-(Mesmer)-Befähigung icon.png Rüstung +5 (beim Wiederaufladen von 1 oder mehr Fertigkeiten)
Rüstung +5 (beim Wiederaufladen von 3 oder mehr Fertigkeiten)
Rüstung +5 (beim Wiederaufladen von 5 oder mehr Fertigkeiten)
Die Bedingung ist zwar einigermaßen einfach zu erfüllen, im PvP sollte ein Mesmer seine Fertigkeiten jedoch sehr gezielt einsetzen, während diese Befähigung eher das Spammen von Fertigkeiten fordert. Da im PvP viele Fertigkeiten mit langer Aufladezeit im Einsatz sind, ist diese Befähigung im PvP sehr beliebt.

[Bearbeiten] Elementarmagier-icon.png Elementarmagier

Hydromanten Hydromanten-(Elementarmagier)-Befähigung icon.png Rüstung +10 gg. Elementarschaden
Rüstung +10 gg. Kälte-Schaden
Kombinierbar mit Winter. Meist zu speziell, um benutzt zu werden.
Geomanten Geomanten-(Elementarmagier)-Befähigung icon.png Rüstung +10 gg. Elementarschaden
Rüstung +10 gg. Erd-Schaden
Kombinierbar mit Steinschläger und für entsprechende Farm-Builds äußerst beliebt.
Pyromanten Pyromanten-(Elementarmagier)-Befähigung icon.png Rüstung +10 gg. Elementarschaden
Rüstung +10 gg. Feuer-Schaden
Kombinierbar mit Großflächenbrand. Meist zu speziell, um benutzt zu werden.
Aeromanten Aeromanten-(Elementarmagier)-Befähigung icon.png Rüstung +10 gg. Elementarschaden
Rüstung +10 gg. Blitz-Schaden
Meist zu speziell, um benutzt zu werden.
Spektral Spektral-(Elementarmagier)-Befähigung icon.png Rüstung +5 (erfordert 9 Luftmagie)
Rüstung +5 (erfordert 9 Erdmagie)
Rüstung +5 (erfordert 9 Feuermagie)
Rüstung +5 (erfordert 9 Wassermagie)
I.d.R. ist eine breite Verteilung der Attributpunkte weniger effektiv, als ein einziges Attribut zu maximieren.
Nützlich in Kombination mit Meister der Magie.

[Bearbeiten] Assassine-icon.png Assassine

Hauptmann Hauptmann-(Assassinen)-Befähigung icon.png Rüstung +10 (gegen körperlichen Schaden)
Rüstung +10 (gegen Stumpf-Schadenspunkte)
Effektiv gegen Hämmer.
Stumpf-Schaden kommt eher selten vor.
Eindringlings Eindringlings-(Assassinen)-Befähigung icon.png Rüstung +10 (gegen körperlichen Schaden)
Rüstung +10 (gegen Stich-Schadenspunkte)
Effektiv gegen Bögen, Speere und viele Dolche. Beachte, dass teils Elementar-Präfixe verwendet werden, um solche Schutzversuche zu umgehen.
Saboteur Saboteur-(Assassinen)-Befähigung icon.png Rüstung +10 (gegen körperlichen Schaden)
Rüstung +10 (gegen Hieb-Schadenspunkte)
Effektiv gegen Schwerter, Äxte, Sensen und viele Dolche. Beachte, dass teils Elementar-Präfixe verwendet werden, um solche Schutzversuche zu umgehen.
Nachtpirscher Nachtpirscher-(Assassinen)-Befähigung icon.pngRüstung +15 (beim Angriff) Vorsicht: Müsst ihr euch bewegen, verliert ihr den Rüstungsbonus.

[Bearbeiten] Ritualist-icon.png Ritualist

Schamanen Schamanen-(Ritualisten)-Befähigung icon.png Rüstung +5 (beim Kontrollieren von 1 oder mehr Geistern)
Rüstung +5 (beim Kontrollieren von 2 oder mehr Geistern)
Rüstung +5 (beim Kontrollieren von 3 oder mehr Geistern)
Das Siegel der Geister allein reicht schon aus und auch sonst ist die Bedingung leicht zu erfüllen. Beachte jedoch, dass meist Geister den Schaden abfangen sollen und somit der Spieler eher dann Schaden erleidet, wenn diese nicht vorhanden sind.
Geisterschmiede Geisterschmiede-(Ritualisten)-Befähigung icon.png Rüstung +15 (unter dem Einfluss von Folgendem: Waffenzauber) Die Bedingung ist zwar einfach zu erfüllen, kommt im Gegensatz zu Verzauberungen, Haltungen und Vorbereitung aber in wenigeren Builds permanent vor.
Guter Selbstschutz in Verbindung mit Waffe der Abwehr oder Unverwüstliche Waffe.
Mystiker Mystiker-(Ritualisten)-Befähigung icon.png Rüstung +15 (beim Aktivieren von Fertigkeiten) Vorteil: Der Rüstungsbonus ist besser als bei vielen anderen und die Bedingung ist leicht zu erfüllen.
Nachteil: Die Bedingung ist häufiger nicht erfüllt als erfüllt, außer man kann es sich leisten, Fertigkeiten zu spammen.

[Bearbeiten] Paragon-icon.png Paragon

Zenturio Zenturio-(Paragon)-Befähigung icon.png Rüstung +10 (unter dem Einfluss eines Schreis, Echos oder Anfeuerungsrufes) Die Bedingungen sind für viele Paragonbuilds erfüllt, gerade für den populären Imbagon jedoch nur mit Einschränkung.

[Bearbeiten] Derwisch-icon.png Derwisch

Windläufer Windläufer-(Derwisch)-Befähigung icon.png Rüstung +5 (unter dem Einfluss von Folgendem: 1 oder mehr Verzauberungen)
Rüstung +5 (unter dem Einfluss von Folgendem: 2 oder mehr Verzauberungen)
Rüstung +5 (unter dem Einfluss von Folgendem: 3 oder mehr Verzauberungen)
Rüstung +5 (unter dem Einfluss von Folgendem: 4 oder mehr Verzauberungen)
Bereits bei zwei Verzauberungen gleichwertig mit vielen anderen Befähigungen
Auch vier Verzauberungen sind nicht schwer zu erfüllen.
Im PvP ist eher von dieser Befähigung abzuraten, da hier Verzauberungsentferner Probleme bereiten und Builds eher auf wenige wichtige Verzauberungen beschränkt werden.
Verlassenen Verlassenen-(Derwisch)-Befähigung icon.pngRüstung +10 (wenn nicht unter dem Einfluss von Folgendem: Verzauberung) Durch den Rüstungsbonus (Mystik) im PvE und die recht starke Verzauberungsabhängigkeit vieler Builds eher selten nützlich.
Besonders Schutzverzauberungen des Mönchs arbeiten eher gegen diese Befähigung.
Englische Bezeichnung: Insignia
Persönliche Werkzeuge
gamona.de – Fun is orange!
News zu Games und Movies
PS4: Shuhei Yoshida spricht über AAA- und Indie-Titel und Project Morpheus