Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Auf der Suche nach einem Heilmittel

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Auf der Suche nach einem Heilmittel
Typ Primärquest
Kampagne Factions
Region Insel Shing Jea
Schwierigkeitsgrad Normal
Questgeber Bruder Pe Wan
Benötigte Klasse Mönch
Benötigter Quest Sucht nach Bruder Pe Wan
Folgequest Eine Audienz bei Meister Togo (Mönch)
Karte
Auf der Suche nach einem Heilmittel Karte.jpg

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung

  • Findet die 2 Zutaten für ein Gegenmittel für die bevorstehende Krankheit, und zwar Nongbeeren und Tai Ling-Knospen. Ihr habt (0-2) von 2 Zutaten gefunden.
  • Holt Euch Eure Belohnung ab bei: Bruder Pe Wan.

Auftraggeber

Bruder Pe Wan in der Provinz Kinya.

Belohnung[Bearbeiten]

Lösung[Bearbeiten]

Lauft nach Norden zum Tomaatpass und sucht nach einem Nongbeeren-Busch. Vorsicht, da haust ein Roter Yeti in einer Höhle. Nach dem Busch geht Ihr noch weiter nach Norden in den Seijunwald und pflückt Tai Ling-Knospen von den Tai Ling-Ranken.

Hier braucht Ihr kein einziges Mal zu kämpfen. Ihr könnt den Roten Yeti einfach umgehen (obwohl er recht viele Erfahrungspunkte gibt, wenn Ihr gegen ihn kämpfen wollt), und die Mantiden greifen überhaupt nicht an. Eigentlich müßt Ihr nur auf Tahkayun Tsi aufpassen, einen Assassinen-Boss von Stufe 10.

Dialog[Bearbeiten]

Dialog mit Bruder Pe Wan

Großmeisterin Amara hat prophezeit, dass Cantha bald von einer Krankheit befallen werden wird. Eine Seuche, die selbst die Sanftmütigen in rasende Monster verwandeln wird, die alles töten, das sich ihnen in den Weg stellt. Großmeisterin Amara hat immer recht. Wir müssen zwei Zutaten sammeln, und zwar Nongbeeren und Tai-Ling-Knospen, damit sie versuchen kann, ein Gegenmittel herzustellen.
Annehmen: Ich bin bereit.
Ablehnen: Ich sammle keine Dinge.


Schlussdialog mit Bruder Pe Wan

Ich weiß, dass ich es Euch nicht leicht gemacht habe, Ihr habt Euch aber trotzdem wacker geschlagen. Ich bin beeindruckt.

Hinweis[Bearbeiten]

  • Nimmt man den Quest an, erhält man folgende Fertigkeiten:
    • Zauber (Basis). Das als Ziel ausgewählte Gruppenmitglied wird wiederbelebt und kehrt mit 25% seiner Lebenspunkte und 0 Energiepunkten ins Leben zurück.
      Ohne Attribut (Mönch)
      Wiederbeleben.jpg
       Wiederbeleben
    • Verzauberung (Basis). Solange Ihr diese Verzauberung aufrechterhaltet, fügt Vergeltung jedes Mal, wenn der Verbündete (bzw. Ihr selbst) Angriffsschaden erleidet, dem Angreifer ebenfalls Schaden in Höhe von 33% des Schadens als Heiligen Schaden zu (maximal 5...17...20 Schadenspunkte).
      Attribut: Peinigungsgebete (Mönch)
      Vergeltung.jpg
       Vergeltung


Englische Bezeichnung: Seeking a Cure