Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Das Wiki kann derzeit nicht bearbeitet werden. Details siehe GuildWiki:Backup.

Chaossturm

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche




Beschreibung

An der Position des Gegners wird ein Chaossturm erzeugt, der 10 Sekunden lang anhält. Umstehende Feinde erleiden pro Sekunde 5...21...25 Punkte Schaden und verlieren 0...2...2 Energiepunkte.

Kurzbeschreibung

Fügt pro Sekunde 5...21...25 Punkte Schaden zu und verursacht einen Verlust von 0...2...2 Energiepunkten (10 Sekunden). Trifft umstehende Feinde um anfängliche Position des Ziels.
Beherrschungsmagie 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Schaden 5 6 8 9 10 12 13 14 16 17 18 20 21 22 24 25 26 28 29 30 32 33
Energieverlust 0 0 0 0 1 1 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2 2 3 3 3


Wie erlangt man diese Fertigkeit?

Fertigkeitsquests:

Fertigkeitstrainer:

Hinweise zur Benutzung

  • Chaossturm ist ein preiswerter (nur 5 Energie) Zauber, der "zwischendurch" für etwas Flächenschaden gewirkt werden kann - eine rosafarbene Verwirbelung entsteht um den Gegner und zieht auch alle umstehenden Gegner in Mitleidenschaft. Verglichen mit den Feuerzaubern des Elementarmagiers ist diese Verwirbelung von Chaossturm eher unauffällig, sodass es vorkommt, dass auch menschliche Spieler versehentlich hineinlaufen.
  • Chaossturm gehört im Guild-Wars-Teil Prophecies zu den ganz wenigen Flächenschadenszaubern, die Mesmern schon relativ früh im Spiel zur Verfügung stehen: Er ist bereits im Sardelac-Sanatorium verfügbar. Zu diesem frühen Zeitpunkt im Spiel macht er verhältnismäßig ordentlichen Schaden: Im Verbund mit Feuersturm kann er eine gegnerische Gruppe unter Umständen in kurzer Zeit auslöschen.
  • Chaossturm ist nützlich für eine Reihe von Situationen:
    • Wenn gegnerische Caster eng beieinanderstehen, einfach einen Chaossturm mitten reinsetzen, und sie sind gezwungen, sich zu zerstreuen.
    • Wenn ein Gegner, etwa ein Krieger, direkt bei Euch steht und auf Euch einschlägt, bietet Chaossturm guten Schutz. Der Gegner hat zwei Möglichkeiten: Entweder er ignoriert Chaossturm und erleidet Schaden und Energieverlust, oder er lässt - zumindest zeitweise - von Euch ab.
    • Kämpfen zwei Krieger gegeneinander, so neigen sie dazu, sich kaum von der Kampfstelle zu bewegen. Wirkt Chaossturm auf den gegnerischen Krieger, und er wird meistens während der gesamten Dauer des Zaubers an derselben Stelle bleiben und großen Schaden erleiden.
    • Wirkt Chaossturm in letzter Sekunde auf sterbende Gegner, die "Nachkommen" erzeugen, z.B. auf die Schlackekolosse auf den Feuerinseln, die bei ihrem Tod Titanenhände und Titanenfäuste hervorbringen. Dies führt zu recht gutem Initialschaden bei den Nachkommen.
    • Wirkt Chaossturm auf gegnerische Formationen. Falls euch z.B. Bogenschützen in Formation gegenüberstehen, sprengt ihr die Gruppe durch gezielten Einsatz von Chaossturm auf.
    • Kombiniert Chaossturm mit Verlangsamungs-Fertigkeiten wie Ätherische Bürde und Eingebildete Bürde oder weiteren Flächenschaden-Fertigkeiten wie Unnatürliches Siegel und Energiewelle.

Anmerkungen

  • Das Fertigkeitsbild zeigt einen gewaltigen Blitz über einer leicht gewellten Landschaft.
Englische Bezeichnung: Chaos Storm