Gefrierende Böe

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche






Elementarmagier-Wasserzeichen.png

Beschreibung

Wenn der Gegner an den Auswirkungen einer Wassermagie-Verhexung leidet, erleidet er 20...68...80 Punkte Kälteschaden. Ansonsten bewegt er sich 1...4...5 Sekunden lang um 66% langsamer.

Kurzbeschreibung

Richtet 20...68...80 Punkte Kälteschaden an, falls der Gegner mit Wassermagie verhext ist. Andernfalls bewegt sich der Gegner um 66% langsamer (1...4...5 Sekunden).

Inhaltsverzeichnis


Wassermagie 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Kälte-Schaden 20 24 28 32 36 40 44 48 52 56 60 64 68 72 76 80 84 88 92 96 100 104
Dauer 1 1 2 2 2 2 3 3 3 3 4 4 4 4 5 5 5 6 6 6 6 7


[Bearbeiten] Wie erlangt man diese Fertigkeit?

Fertigkeitstrainer:

Siegel der Erbeutung:

[Bearbeiten] Anmerkungen

  • Exzellent für Flag-Runner, die Zufallsarena und andere Orte wo Vielseitigkeit wichtig ist.
  • Wegen seiner schnellen Wirk- und Wiederaufladungszeit ist es eine gute Fertigkeit gegen tobende Krieger und fliehende Feinde.
  • Falls sich diese Fertigkeit schneller auflädt als normal, achte darauf, dass der Verlangsamungs-Effekt nicht erneuert wird, wenn das Ziel bereits mit Gefrierende Böe belegt ist. In diesem Fall wird nur der Schaden verursacht. Dies könnte wichtig sein, wenn man einen Feind für lange Zeit verlangsamen will.
  • Auch zum Spiken ist diese Fertigkeit sehr gut geeignet, hier bieten sich als Vorverhexung schadensverursachende Wassermagie-Verhexungen an, zum Beispiel Scherbensturm oder Rost.
  • Tohn hat diese Fertigkeit nicht grundsätzlich im Angebot. Doch wenn man Zhed Schattenhuf als Held freischaltet, wird mit ihm Gefrierende Böe freigeschaltet und ist somit bei allen Fertigkeitstrainern der Nightfall-Kampagne erhältlich.
Englische Bezeichnung: Freezing Gust
Persönliche Werkzeuge