Kompass

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kompass.jpg
Kompass mit Questmarker.

Der Kompass (standardmäßig in der rechten oberen Ecke des Bildschirms zu finden) gibt eine Übersicht über den aktuellen Aufenthaltsort und zeigt die Standorte von Verbündeten, Feinden, Nicht-Spieler-Charakteren und anderen Spielern innerhalb eines Areals an. Jeder farbige Punkt und jedes farbige Dreieck zeigt dabei ein anderes Ziel an. Ein grüner Stern im Einzugsbereich des Kompasses zeigt ein Quest-Ziel an. Befindet sich ein Quest-Ziel außerhalb des Kompasses, wird die Richtung in welcher das Ziel zu finden ist, am Rand durch einen grünen Pfeil angezeigt.

[Bearbeiten] Legende

PvE

  • Hellblauer Punkt - Ein Spieler, der keiner Gruppe angehört
  • Dunkelblauer Punkt - Ein Spieler, der einer Gruppe angehört
  • Grüner Punkt - Ein anderer Spieler, ein Diener oder ein Gefolgsmann, der sich in einem erforschbaren Gebiet oder in einer Mission befindet
  • Hellgrünes Dreieck - Ein befreundeter NSC
  • Roter Punkt - Ein feindlicher NSC
  • Dunkelgrauer Punkt - Ein Kadaver (Gegner (verschwindet nach einigen Sekunden) oder Mitspieler)

PvP

  • Blauer Punkt - Spieler aus dem blauen Team
  • Roter Punkt - Spieler aus dem roten Team
  • Gelber Punkt - Spieler aus dem gelben Team (zum Beispiel Halle der Helden)


Der Silberne Kreis im Zentrum des Kompass zeigt den Aggro-Kreis. Wenn ein Gegner in diesen Kreis eintritt, wird er die Gruppe bemerken und angreifen. Man sollte diesen Kreis sorgfältig benutzen, um zu sehen, ob man weit genug von einer Gegnergruppe entfernt ist, um unerkannt an ihr vorbeischlüpfen zu können. Dies ist vor allem wichtig, wenn man versucht zu rushen.

[Bearbeiten] Benutzung des Kompass

Um dem Team im Kampf zu helfen kann man entweder "pingen" (einfacher Klick mit der linken Maustaste auf den Kompass) oder eine Linie auf den Kompass zeichnen (linke Taste gedrückt halten und die Maus bewegen). Kluges Benutzen dieser Funktionen kann die Gruppe in einer gefährlichen Situation retten! Man sollte den Kompass aber nicht unnötig (z. B. zum Zeichnen von Smilies u. A.) missbrauchen, da dies störend sein kann. Es ist ebenfalls klug, wenn nur der Anführer der Gruppe den Kompass nutzt, um sein Team zu führen, da man nie genau weiß, wer grade auf dem Kompass zeichnet.

[Bearbeiten] Siehe auch

Englische Bezeichnung: Compass
Persönliche Werkzeuge