Reich-Belohnungen

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Reich-Belohnungen bekommt man durch Bündniskämpfe, durch Kämpfe im Fort Espenwald und im Jadesteinbruch seit dem Spielupdate vom 2. Juni 2011 anstelle von Kurzick- oder Luxon-Belohnungen. Diese Belohnungen wurden eingeführt, damit man auch auf der gegnerischen Seite kämpfen kann und ein Anreiz für diese PvP-Formate besteht, wenn man den entsprechenden Fraktions-Titel maximiert hat.

[Bearbeiten] Verwendung

Reich- Belohnungen kann man bei Hei Tsu 1:1 gegen Kurzick- oder Luxon-Belohnungen tauschen.

Außerdem kann man auch jeweils 3 Reich-Belohnungen gegen einen Balthasar-Belohnungspunkt tauschen.

[Bearbeiten] Belohnungs-Obergrenze

Die Obergrenze der Reich-Belohnungen entspricht den addierten Grenzen für Kurzick- und Luxonbelohnungen. Kann man beispielsweise 16000 Kurzick- und 29000 Luxon-Belohnungen halten, so liegt das Limit für Reich-Belohnungen bei 45000.

Die maximale Obergrenze liegt somit bei 140.000.

[Bearbeiten] Anmerkungen

  • Generell ist es am sinnvollsten, die Reich-Belohnungen so in Fraktionsbelohnungen umzuwandeln, dass man diese sofort wieder ausgeben kann und danach wieder 0 Fraktionsbelohnungspunkte hat. Reich-Belohnungen verfallen nämlich nicht, wenn ihr Punkte für eine Fraktion ausgebt. Somit ist es wenig sinnvoll, beispielsweise 5.800 Reich-Belohnungen in Kurzick-Belohnungen umzuwandeln, wenn man aber nur 5.000 davon ausgeben will. Sollte man dann später Luxon-Belohnungen ausgeben, verfallen immerhin 800 Belohnungspunkte.
  • Vorsicht: Beim Umtausch von Reich- in Balthasar- Belohnungen sollte man den Menüpunkt „Alle umtauschen“ eher vermeiden, falls man nicht genug Spielraum bei den Balthasar- Punkten hat. Überzählige Reich- Belohnungen gehen verloren.
Englische Bezeichnung: Imperial faction
Persönliche Werkzeuge