Urgoz

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Urgoz
Urgoz.jpg
Klassifikation
Spezies Pflanze


Stufe 30 (32)
Kampagne Factions


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Urgoz ist der Endgegner in der Mission Urgoz' Bau (Elite-Mission der Kurzick)

Urgoz ist ein verdorbener Geist und ehemaliger Beschützer des Echowaldes. Er war einst ein nobler Wächter, der den Wald und all das Leben in ihm beschützte und mit den Kurzick arbeitete, welche dort verweilten, um dessen Sicherheit zu gewährleisten. Nachdem jedoch der Jadewind den größten Teil des Waldes versteinert hatte, wurden auch Urgoz und seine Aufseher verrückt. Sie gefährden die Menschen im Wald Tag für Tag mehr.

Die Kurzick fürchten ihn nun und wünschten, er würde vernichtet. Das ist das Ziel der Elite-Mission: Urgoz' Bau.

Sein Bogen ist eine mächtige Waffe, denn dieser hat eine erstaunliche Reichweite und ist dazu in der Lage, Spieler umzuwerfen. Während man gegen ihn kämpft, erscheinen ständig andere Pflanzen mit dem Namen Explosives Wachstum in Urgoz' eigenem Raum (Näheres dort). Außerdem erschwert Urgoz' selbst den Kampf damit, dass er seine Ziele bei kritischen Treffern zu Boden wirft und seine eigenen Fertigkeit Bindung des Waldes pausenlos verwendet, da sie keine Wiederaufladezeit hat – mit dieser Fertigkeit kann Urgoz' seine Feinde um 90% verlangsamen. Es ist ratsam, im Kampf gegen Urgoz ständig in Bewegung zu bleiben.

Der Schaden, den Urgoz selbst austeilt, hält sich jedoch stark in Grenzen. So ist es ohne weiteres möglich, einen einzelnen Spieler mit einer gewissen Selbstheilung allein zum Töten von Urgoz auszusenden. Die großen Schlangen neben ihm heilen Urgoz nämlich nicht, sodass dieser keinerlei Selbstheilung hat. Noch empfehlenswerter ist der Einsatz eines Beast masters oder Spirit Spammers, da weder Tiergefährten noch Geister explosive Wachstümer hervorrufen. Ein Tiergefährte auf Stufe 20 kann Urgoz im normalen Modus ohne Probleme alleine töten.

Beim Kampf gegen ihn empfiehlt es sich zusätzlich, den nördlichsten Eingang zu seinem Raum zu nutzen, da hier eine mächtige Säule zwischen den Spielern und Urgoz steht. So kann dieser niemanden beschießen, der den Schutz der Säule nicht verlässt.

[Bearbeiten] Standort

[Bearbeiten] Verwendete Fertigkeiten

[Bearbeiten] Dialog

Der folgende Dialog wird von Urgoz gesprochen, wenn sich die Gruppe der letzten Brücke nähert, die zu seinem innerstem Heiligtum führt:

  • So seid ihr schließlich gekommen. Ich habe Ihre Ankunft... vorausgesehen, gerade während ich Ihr Schicksal vorausgesehen habe!
  • Es ist euer Schicksal, hier zu sterben.
  • Ihr werdet nicht entkommen!

Wenn die Brücke überquert wird:

  • Welchen Weg ihr gehen sollt? Alle führen zu Eurem Ende!

Beim Angreifen von jeder der drei Seiten:

  • Die Bluttrinker werden eure Leichen genießen.
  • Die Kurzicks , die hier vor langer Zeit lebten, wussten, dass sie ihrem Schicksal nicht entgehen konnten. Auch ihr müsst unvermeidlich die Unsinnigkeit des Kämpfens lernen.
  • Es ist, wie ich vorausgesehen habe. Ihr sterbt hier!

Wenn die Gruppe schließlich an seinem Heiligtum teilnimmt:

  • Ich wusste, dass Ihr es weit... schaffen würdet, aber bald werdet ihr nicht mehr sein. Es ist euer Schicksal.

[Bearbeiten] Anmerkungen

  • Seit dem Spielupdate vom 25. Mai 2007 erscheint eine Kiste nachdem man Urgoz getötet hat. Nun wird jeder Spieler belohnt, nicht wie früher nur 3 von 12 Spielern.
  • Wenn man Urgoz besiegt hat, bekommt man 5000 Kurzick-Belohnungspunkte (10.000 im schweren Modus).
  • Der Sieg über Urgoz erhöht einmalig die Obergrenze für Kurzick-Belohnungspunkte um 10.000.
  • Zusätzlich werden alle toten Spieler wiederbelebt.


Englische Bezeichnung: Urgoz
Persönliche Werkzeuge