Domäne der Pein

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Domäne der Pein
Domäne der Pein.jpg
Typ Unterregion
Kampagne Nightfall
Region Reich der Qual
Nachbarn
Tor der Pein
Karte
Domäne der Pein Karte.jpg

Die Domäne der Pein (wird innerhalb des Spiels einfach nur als Tor der Pein und daher von deutschen Spielern als TdP bezeichnet, von englischen jedoch als DoA) ist eine Unterregion des Reiches der Qual, die in kleinere erforschbare Gebiete aufgeteilt ist, welche man über Portale im Tor der Pein erreichen kann.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Einführung

Ahai, erhabene Helden!

Eure Taten im Namen Elonas und alles Lebenden werden in Liedern und Geschichten gedacht, eure Namen werden wie die der wahren Götter gepriesen. Aber wisset, dass eure Aufgabe noch nicht beendet ist. Das Böse, das ihr bekämpft habt, verbreitet immer noch seine bösartige schwarze Kunst im Reich der Qualen.

Die Anhänger des dunklen Gottes verbergen sich an Orten, wo das Licht der Wahrheit nicht scheint. Sie folgen Mallyx dem Unnachgiebigen, ein furchteinflößender und schrecklicher Anführer der Margoniter, der im Namen seines finsteren Herrn Horden von Dämonen gezähmt hat. Mallyx hat sich in seine Ebenholz-Zitadelle in der Domäne der Pein zurückgezogen, wo er finstere Pläne schmiedet, um die Götter zu unterwerfen und den Platz seines dunklen Meisters einzunehmen.

Mallyx hat die verbliebenen margonitischen Armeen und ihre besten Anführer unter seinem Banner versammelt. Heerscharen von Dämonen, Titanen und anderen niederträchtigen Kreaturen haben sich ihm angeschlossen. Nur die Tapfersten von Euch werden in der Lage sein, Mallyx aufzuhalten. Wenn Ihr würdig seid, dann säubert die Domäne der Pein und unterwerft den Möchtegern-Herrscher.

Trefft mich am Tor der Pein, und ich werde Euch mehr über das erzählen, was Euch erwartet, und wie Ihr unter Umständen erfolgreich sein könnt.

— Hohepriester Zhellix der Vergessenen


[Bearbeiten] Bereiche

Die folgenden Bereiche können ausschließlich gegen den Uhrzeigersinn abgeschlossen werden. Der Startpunkt kann im Außenposten beliebig gewählt werden. Ein Fullrun beginnt fast immer in der Stadt oder im Schleier. Werden hier startende Fullruns nämlich abwechselnd gespielt, erhält man weniger derjenigen Belohnungen, die auch einzeln gefarmt (und damit dazugekauft oder getauscht) werden können. Bei einem Start im Inferno müssen zudem Trenchtank und MLK/BFB nach dem Run zur ausgelassenen Stadt-Truhe laufen, was weit und wegen der nicht besiegten Gegner auf dem Weg nicht ganz einfach ist.

[Bearbeiten] Quests

[Bearbeiten] Tor der Pein


[Bearbeiten] Die Stadt Torc'qua


[Bearbeiten] Stygischer Schleier


[Bearbeiten] Rabenherz


[Bearbeiten] Das Inferno der gescheiterten Schöpfung


[Bearbeiten] Beute

Zu jedem Bereich gehört ein Pein-Juwel. Davon abweichend lassen Margoniter im Inferno Margoniter-Edelsteine und die Qualenklauen sowie die Schattenarmee im Schleier Qual-Edelsteine fallen.

Einzigartige Gegenstände aus der Domäne der Pein
Kampfwaffe (nicht für Krieger)
15^50, Leben +30
Schild
+10 Rüstung gg. Dämonen, Leben +30
Stecken
HCT 10%, HSR 10%
Schattenstab
Leben +30, 5^50, Leben +30
Geisterstab
Energie +5, 5^50, vVz 20%
Stadt
Schleier
Stygische Waffen
Rabenherz
Inferno

[Bearbeiten] Anmerkungen

  • Wenn man die Domäne der Pein im normalen Modus macht, erscheinen aus den Truhen am Ende jedes der vier Teile jeweils Steine in der Anzahl der in dieser Instanz bezwungenen Teile, das heißt aus der ersten Truhe gibt es einen Edelstein, aus der zweiten zwei, aus der dritten drei und aus der vierten vier. Danach ist ein Fullrun geschafft.
  • Im schweren Modus gibt es doppelte Edelsteine aus den Endtruhen. Der Zeitbedarf ist lediglich etwa ein drittel höher, sodass sich der schwere Modus schon alleine wegen der Edelsteine lohnt.
  • Meistens wird von zufälligen Gruppen (bei einem Zaishen-Kopfgeld) TdP Glaiveway und Frostway gespielt. Ersteres kann im NM von allen Klassen gespielt werden und braucht mit einer zufälligen Gruppe etwa anderthalb Stunden. Frostway braucht im HM etwa 2 Stunden mit einer zufälligen Gruppe. Teams findet ihr im amerikanischen Distrikt. Am Anfang ist als Position DWG zu empfehlen, da man sich einfach an die anderen DWGs halten kann.
  • Spezialisierte TdP-Gilden spielen ein DoASC genanntes Build, das es in verschiedenen Varianten (Singletank und Dualtank) und Untervarianten gibt. Sie benötigen für das gesamte Gebiet etwa 20 bis 40 Minuten, wobei Zeiten von unter 30 Minuten (unter einem Conset, daher Subcon) von vielen dieser Spieler als (einigermaßen) schnell angesehen werden. Soll eine möglichst schnelle Zeit erspielt werden, werden wiederum andere Builds gespielt, die Pein-Juwelen werden nicht aufgehoben und es können Zeiten von 16 Minuten erzielt werden.
Englische Bezeichnung: Domain of Anguish
Persönliche Werkzeuge