Info (22 Dez 2021): Das Wiki war ein paar Tage nicht erreichbar, da sich das Datenbankserverprogramm (MariaDB) aufgehängt hatte.

Misela, die Zweitgeborene

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Misela, die Zweitgeborene
Typ Sekundärquest
Kampagne Nightfall
Region Istan
Schwierigkeitsgrad Meister
Questgeber Zenwa der Heiler
Benötigter Quest Der Drittgeborene
Karte
Mutu, der Erstgeborene Karte.jpg

Übersicht[Bearbeiten]

Zusammenfassung

  • Findet das Familienerbe, das Nehbawa Wahmeh in den Ruinen von Fahranur versteckt hat.
  • Misela Wahmeh muss überleben, um an ihr Erbe zu kommen.
  • Holt Euch Eure Belohnung ab bei: Zenwa der Heiler

Auftraggeber

Zenwa der Heiler auf den Issnur-Inseln

Belohnung[Bearbeiten]


Lösung[Bearbeiten]

Nachdem der Quest bei Zenwa angenommen wurde, wird man mit seiner gesamten Gruppe nach Fahranur, die Erste Stadt gebracht. Misela Wahmeh steht hier etwas weiter westlich von der eigenen Gruppe und schließt sich an, sobald man in ihre Nähe kommt. Es sind sehr viele Gruppen von Untoten und einige Gruftgespenster, die es zu besiegen gilt. Zauber und Waffen die für viel Schaden sorgen oder auch Minions sind hier von Vorteil. Nun muss man sich immer rechts an der Wand halten (auf die Fallen achten) und kommt dann an ein Tor. Hier steht ein Grabwächter. Wurde er besiegt kann man in die Kammer gehen, der Quest ist abgeschlossen und man wird nach 15 Sekunden automatisch zurück zu den Issnur-Inseln gebracht. Nun kann man die Belohnung bei Zenwa entgegen nehmen.

Dialog[Bearbeiten]

Dialog mit Zenwa der Heiler

[Schwierigkeitsgrad: Meister] Eure Entscheidung, das Erbe der Familie Wahmeh an Misela Wahmeh auszuhändigen, ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden. Seid Ihr sicher, dass Ihr das tun wollt?
Annehmen: Ich bin mir sicher. Misela hat das Erbe verdient.
Ablehnen: Ich weiß nicht recht. Lasst mich nochmal kurz darüber nachdenken.


Zwischendialog mit Zenwa der Heiler

Nehbawa Wahmeh hat sein Erbe irgendwo tief im Innersten der antiken Ruinen von Fahranur versteckt. Sozusagen als letzte Prüfung für seine Kinder, um sicherzustellen, dass sie seiner auch wirklich würdig sind. Eure gesamte Gruppe verlässt nun die Issnur-Inseln und begleitet den Erben, den Ihr gewählt habt, auf der Suche nach dem Nachlass. Seid Ihr bereit?
Annehmen: Ja, die Suche soll beginnen. Ich bin sicher, dass ich die richtige Wahl getroffen habe!
Ablehnen: Nein, nicht wirklich. Gebt mir noch etwas Bedenkzeit.


Zwischendialog mit Misela Wahmeh

Ihr überrascht mich immer wieder! Eure Bereitschaft, einer Familie zu helfen, die Ihr nicht einmal kennt, ist ein klares Zeichen für die reinen Herzen der Sonnenspeere.


Zwischendialog mit Misela Wahmeh

Da ist es! Vaters Erbe! Ich kann es nicht glauben. Ich schwöre, ein Sonnenspeer möge es bezeugen, dass ich mit dem Geld das Werk meines Vaters in Istan fortsetzen werde. Mögen seine Güte und Weisheit für immer in Erinnerung bleiben.


Schlussdialog mit Zenwa der Heiler

Ich bin froh, dass Ihr unversehrt zurückgekehrt seid! Ah, Misela hat ihr Erbe gefunden, sehr gut. Von Nebawahs Kindern hat sie es am meisten verdient. Ich bin sicher, dass sie die Arbeit ihres Vaters fortsetzen und allen Bedürftigen in Istan helfen wird. Sie hat so viele gute Ideen, wie und wo man helfen kann und hat bestimmt schon angefangen, das Erbe für wohltätige Zwecke auszugeben. Danke, dass Ihr uns geholfen habt, Sonnenspeer. Wie immer fühlen wir uns von Eurer Weisheit geehrt.

Quest-NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Englische Bezeichnung: Misela, the Middle Child