Aprilscherz 2011

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Allgemein

Am 1. April 2011 fand der nunmehr fünfte Aprilscherz statt.

Dazu wurde angekündigt, Guild Wars 2 würde eine neue Klasse namens Kommandosoldat erhalten. Diese war deutlich an Shooter wie Call of Duty angelehnt.

Um dies zu bekräftigen, wurde diese Klasse noch umfangreicher vorgestellt als die anderen und sogar ein kleiner Vorgeschmack in Guild Wars eingefügt:
In der Mission Vernichter (Quest) kämpfte sich der Spieler im unzerstörten Ascalon als Kommandosoldat durch das Schlachtfeld der krytanischen und ascalonischen Armee und stieß zum Vernichter (angelehnt an den Terminator) vor, der besiegt werden musste.

Zur Vergabe der wiederholbaren Quest wurde Korporal Bane ins Spiel eingefügt, der mit seinem Kampfhubschrauber, einem KT29-Moahawk (angelehnt an das Mohawk-Kampfflugzeug, allerdings in Anspielung an Moavögel, die in Ascalon oft vorkommen) am Aufbruchstrand landete.

[Bearbeiten] Zeitplan

Datum UhrzeitEreignis
Freitag der 01.04. 15:49 Uhr Korporal Bane kam nach einem Update am Aufbruchstrand an
Dienstag der 05.04. 00:33 Uhr Ende des Events

[Bearbeiten] Galerie

[Bearbeiten] GuildWiki

Schriftzug während des Events
Prophecies April 2011.png Factions April 2011.png Nightfall April 2011.png Eye of the North April 2011.png

[Bearbeiten] Inhaltlicher Aprilscherz

Das GuildWiki-Team hatte im Vorfeld folgende Änderungen geplant, die über die gesamte Zeit in den richtigen Artikeln standen. Diese Änderungen wurden im richtigen Spielupdate (dem zweiten) angegeben, um den Anschein zu erwecken, die Änderungen seien genau so real wie der Korporal-Bane-Aprilscherz selbst.

Räuber-Nestlinge sollten in Philosoräuber umbenannt werden und philosophische Kommentare von sich geben. Am Anfang stand nur die Idee, beim Philosoraptor-Meme das mittlere Bild gegen ein Räuber-Nestling-Konzeptbild auszutauschen und zu veröffentlichen.

Da das Philosoraptor-Meme auf dem Advice-Dog-Meme basiert, wurden auch die Hunde in Factions einbezogen und sollten nun böse Ratschläge geben, wie dies für das Meme üblich sei.

Der Wiki-Benutzer Aethiles pflegte vor längerem bereits einen Vorschlag für eine Quest Einsamer, hässlicher Junge sucht Gleichgesinnte für grausame Kakophonie in Ascalon‎. Die Idee wurde weitergedacht, Bilder gefälscht und eine Möglichkeit gesucht, diese Quest möglichst schwer überprüfbar zu machen. Die Titanenquests wurden als schwer genug erachtet und es schien auch storytechnisch logisch, Glints Vision als Questgeber einzusetzen, da Justin Bieber als eine noch größere Bedrohung für ganz Tyria darstelle als die Titanen. Da auf Wartower behauptet wurde, man würde die Quest nicht bekommen, wurde ein Screenshot gepostet, aber gesagt, dass dieser Screenshot nur zufällig entstanden sei, um die Fertigkeitsbeschreibung fürs Wiki abzuschreiben und keine weiteren Screenshot existieren, da man nicht davon ausgegangen war, dass die Quest einfach nochmal zu bekommen sei. Es entwickelte sich dennoch eine große Fangemeinde um die Ohrenstöpsel-Feiertagsmütze

Als kleinen Zusatz wurde verkündet, der Brückentroll frage nun nach dem Weg zum Wartower, um dort zu trollen.

Das Trollen artete kurz nach Mitternacht jedoch auf dem GuildWiki aus und führte zu einem Schreibschutz des Wikis bis in den Morgen hinein.

[Bearbeiten] Äußerlicher Aprilscherz

Der ursprüngliche Aprilscherz auf dem GuildWiki bestand daraus, die Buchstabenreihenfolge der Hauptseite zwischen den ganzen Tag (MESZ) über zu spiegeln, was mit folgenden vier Zeilen Code im Stylesheet bewerkstelligt wurde, was aber auch dazu führte, dass ein Benutzer diese Eigenschaften auf die Seite Schutz-Stab übernahm.

#eventskin * {
  direction:rtl;
  unicode-bidi:bidi-override;
}

Außerdem wurde noch geplant, den oberen Teil der Hauptseite zufällig zu generieren, sodass die Reihenfolge der Kampagnen immer anders ist, und man sich nicht mehr darauf verlassen kann, dass eine Kampagne an einer bestimmten Stelle vorkommt.

Die Idee, das gesamte Wiki außerdem noch schief zu hängen, kam erst kurz nach der Veröffentlichung durch einen Benutzer, der aber gar kein Guild Wars spielt. Ursprünglich waren es 1°, danach wurde zunächst 0,5° getestet, abschließend dann aber wieder auf die den ganzen Tag über aktiven 0,75° erhöht.

Der Spiegel-Scherz der Hauptseite führte zu Vergleichen mit Leonardo Da Vinci, woraufhin ein Filmposter veröffentlicht wurde. Die ganz unten angegebenen Rollen sind übrigens Übersetzungen der Forenränge im Teamforum.

Dieser Aprilscherz war überall in Guild Wars und in den Foren ein Gesprächsthema und schien deutlich besser anzukommen als die letztjährige Aktion, die Hauptseite von GuildWiki und GuildWiki2 zu tauschen.

[Bearbeiten] Siehe auch


  In-Game-Events
Halloween 200520062007200820092010201120122013ab 2014  
Event Aprilscherz 2011.png
Wintertag 20052006200720082009201020112012ab 2013
Drachenfest 2006200720082009201020112012ab 2013
Neujahrsfest 200720082009201020112012ab 2013
Aprilscherz 200720082009201020112012ab 2013
Geburtstag 200720082009201020112012ab 2013
Kleinere Events RummelplatzGlückswochenendeOsternThanksgivingWintertag im JuliInternational Talk Like a Pirate DayErinnerungen des Reisenden
Einmalige Events Tengu-Tag (2006)Abschied von Gaile Gray (2008)


Englische Bezeichnung: April Fools' Day 2011
Persönliche Werkzeuge