Vernichter (Quest)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Vernichter Begriffserklärung.pngQuest
Dieser Artikel behandelt die Event-Quest. Die Ränge des Norntitels haben auch jeweils „Vernichter“ im Namen.
Vernichter (Quest)
Typ Eventquest Wiederaufladung.png
Kampagne Prophecies
Factions
Nightfall
Region Kampfarchipel
Schwierigkeitsgrad Normal
Questgeber Korporal Bane
Karte
Vernichter (Quest) Karte.jpg
Ladebild der Region

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Überblick

Zusammenfassung

Auftraggeber

Korporal Bane im Aufbruchstrand

[Bearbeiten] Belohnung

  • 2.029 Erfahrungspunkte
  • 1.000 Gold
  • 1.984 Ebon-Vorhut-Rufpunkte

[Bearbeiten] Lösung

  • Es handelt sich hierbei um eine Solo-Quest, während der man mit Himmelfahrts-Kommando belegt ist.
  • Im ersten Teil der Quest muss man bis zum Portal im Westen des Gebiets kommen, ob man sich durchkämpft oder einfach durchläuft ist dabei egal. In beiden Fällen hilft es einen kleinen Moment vor jeder Gegnergruppe zu warten, bis sie den Kampf mit der jeweiligen anderen Partei verwickelt sind und den Spieler somit nicht direkt angreifen. Sollte man den Kampf vermeiden wollen, ist es hilfreich "Tango Down!" einzusetzen, sobald man verlangsamt wird, auch wenn keine Kadaver vorhanden sind. Kämpft man hingegen, ist der Einsatz der AoE-Fertigkeiten Fragmentation Grenade und Land Mine bei den vielen dicht beieinander stehenden Gegnern empfehlenswert.
  • Im zweiten Teil der Quest muss der Vernichtergolem aufgehalten werden. Da es sich um einen unbelebten Gegnertypen handelt, sollte man auf Fertgkeiten wie Tear Gas verzichten und stattdessen beispielsweise mit Betäubungsgranate und Land Mine angreifen. Zweitere lässt sich besonders gut in Kombination mit Riot Shield platzieren. Damit eine Heilquelle für sich selber und Korporal Bane vorhanden ist, sollte man zudem darauf aufpassen, dass sich immer ein Leichnam in der Nähe befinden. Außerdem sollte man darauf achten, nicht das primäre Angriffsziel des Golems zu werden und dem Korporal den Vortritt zu lassen. Sollte dieser sterben, kann man dem Kampf mit dem Golem so lange aus dem Weg gehen, bis Bane wiederbelebt wird. Wenn man Zeit schinden will, bietet es sich auch an die nahestehenden Häuser zu umkreisen, da der Gegner ein freies Sichtfeld für seine Fernkampfattacken benötigt. Kurz vor Ende sollte man ebenfalls darauf achten, dass der Vernichtergolem durch Ich komme wieder! einen letzten Lebenspunkteschub erhalten kann.

[Bearbeiten] Dialog

Dialog mit Korporal Bane

Welches Jahr haben wir? Egal, ich habe keine Zeit. Ich bin eindeutig vom Kurs abgekommen. Den Rest meiner Truppe habe ich bei der Fehlfunktion des Asurischen Zeittors verloren. Nur ihre Ausrüstung ist durchgekommen. Ihr seht irgendwie ... auch wie ein/e Soldat/in aus. Ihr müsst sofort mit mir kommen. Für Erklärungen bleibt keine Zeit. Unser aller Zukunft hängt davon ab!
Dialog-ja.png Ich war schon bei "Asurisches Zeittor" überzeugt!
Dialog-nein.png Alles klar, Kumpel, zum Sardelac-Sanatorium geht es da lang!
Meldet Euch, wenn Ihr reisefertig seid!
Dialog-ja.png Auf geht's!
Dialog-nein.png Noch nicht.

Zwischendialog 1

Ascalonischer Krieger: Was ist das für ein krytanisches Hexenwerk?
Krytanischer Elementarmagier: So leicht legt ihr uns nicht herein, Ascalonier! Wir wissen, dass diese merkwürdig gekleideten Soldaten Euch dienen!
Ascalonischer Krieger: Eure falschen Worte bringen meine Klinge nicht zum zögern. Tötet sie alle, Männer!
Korporal Bane: Anscheinend sind wir mitten in einer Schlacht der Gildenkriege gelandet. Das darf uns nicht von unserer Mission ablenken. Wir müssen nach Aschfurt aufbrechen.

Zwischendialog 2

Korporal Bane: Unsere Munition hat es nicht durch den Riss geschafft. Wir müssen uns mit unserer Einsatzausrüstung und unseren Granaten zurechtkommen.

Zwischendialog 3

<Spielername>: Was ist hier los? Die Gildenkriege sind seit fast 10 Jahren vorbei. Wo sind wir?
Korporal Bane: Die Frage ist nicht "Wo", sondern "Wann". Dies ist das Jahr 1059 AE.
<Spielername>: Das kann nicht sein! Zeitreisen sind nicht möglich! Niemand verfügt über die Technologie dazu, noch nicht einmal die Asurer  [sic]!
Korporal Bane: Noch nicht. Erst in etwa 250 Jahren.

Zwischendialog 4

<Spielername>: Wartet, wenn wir in der Vergangenheit vor dem Großen Feuer sind, könnten wir es dann nicht einfach verhindern?
Korporal Bane: Das Feuer ist unvermeidlich.

Zwischendialog 5

<Spielername>: Also behauptet Ihr, Ihr kämet aus der Zukunft und wärt jetzt in der Vergangenheit? Was genau machen wir hier?
Korporal Bane: Wir sind hier, um zu verhindern, dass die Charr die Geschichte umschreiben. Es gibt eine große Heldin, die noch nicht geboren wurde. Die Charr nennen sie "Die Bluthetzerin", aber Ihr kennt sie wahrscheinlich als Gwen.
Korporal Bane: Sie haben einen mächtigen Vernichtergolem geschickt, um ihre Mutter Sarah zu töten. So wollen sie erreichen, dass Gwen niemals geboren wird.
Korporal Bane: Ich wurde in die Vergangenheit zurückgeschickt, um den Vernichter an seiner Mission zu hindern. Und genau da kommt Ihr ins Spiel.

Zwischendialog 6

<Spielername>: Was hält die Charr davon ab, einfach einen weiteren, noch besseren Golem zu schicken, wenn wir diesen hier besiegen?
Korporal Bane: Was? Dumme Frage. Wenn sie einen besseren Golem hätten, warum haben sie ihn dann nicht gleich geschickt? Oder noch besser, beide gleichzeitig?
<Spielername>: Hm, das stimmt wohl. Aber haben die ganzen Leute, die wir umbringen, nicht auch Auswirkungen auf die Zeitlinie?
Korporal Bane: Denkt nicht so viel über Zeitreisen nach. Das gibt nur Kopfschmerzen.

Zwischendialog 7

Korporal Bane: Wir nähern uns der Seeufer-Grafschaft. Sarah sollte sich derzeit in Aschfurt aufhalten. Wir müssen uns beeilen, um vor dem Vernicht'er dort zu sein!
Korporal Bane: Ich hoffe, Ihr habt Euch mit Euren neuen Waffen vertraut gemacht. Ihr werdet sie brauchen, wenn wir den Vernichter besiegen wollen.

Zwischendialog 8

Bauer Hamnet: Was ist das für eine metallische Bestie?
Korporal Bane: Wo habt ihr sie gesehen? Wir sind hier, um sie zu vernichten!
Ascalonischer Krieger: Sie ist auf dem Weg nach Aschfurt. Ich weiß nicht, wer oder was Ihr seid, aber wenn Ihr wirklich hier seid, um dieses Monstrum zur Strecke zu bringen, dann folgt mir!

Zwischendialog 9

Vernichtergolem: SARAH?
Sarah: Ja?
Korporal Bane: Da ist es! Und es hat Sarah in die Enge getrieben! Schnell, nutzt Eure Betäubungsgranate!
Sarah: Wie kann ich Euch je danken?
Korporal Bane: Ihr könnt überleben. Und jetzt nichts wie weg hier! Um den Rest kümmern wir uns.

Zwischendialog 10

<Spielername>: Ihr wurdet vernichtet!
Korporal Bane: Die Zerstörung des Golems hat einen weiteren Zeitriss geöffnet. Schnell, er ist unser einziger Weg nach Hause!

Schlussdialog mit Korporal Bane

Wir haben es geschafft. Die Zukunft ist gesichert und ich kann in meine Zeit zurückkehren. Ich danke Euch, <Spielername>. Ihr wärt ein toller Kommandosoldat!

[Bearbeiten] Quest-NSC

[Bearbeiten] Verbündete

[Bearbeiten] Gegner

[Bearbeiten] Hinweis

Nach dem Großen Feuer nicht erforschbare Ecken sind schwarz markiert.
  • Die Quest liefert diverse Parallelen zu der Terminator Film-Reihe:
    • Die Terminatoren wurden im Jahre 2029 losgeschickt. (Belohnung: Erfahrungspunkte)
    • Der erste Terminator wird ins Jahr 1984 geschickt. (Belohnung: Vorhutpunkte)
    • 1984 kam der erste Terminator-Film raus (Quest-Belohnung).
    • T-1000 ist die Bezeichnung eines Terminatortyps (Belohnung: Gold)
    • Der Vernichtergolem besitzt die Fertigkeiten Sky Net (ein Supercomputer, der die Film-Handlung auslöst) und Ich komme wieder! (Schlagmotiv des Terminators).
    • Der Golem jagt Sarah - die vom Terminator gejagte Hauptdarstellerin des Filmes heißt Sarah Connor.
    • Korporal Bane sagt zwischendurch: "Komm mit wenn du leben willst." Auch ein Zitat aus den Terminator-Filmen.
  • Ihr lauft auf den Karten des Tutorials, aber erhaltet Erforschungen nach dem Großen Feuer. Im unzerstörten Ascalon sind zwei Ecken im Süden des Regententals zugänglich, die es im zerstörten Ascalon nicht sind.
  • Es gibt hier Beute von Monstern. Sie ist nicht gravierbar.
  • Monster geben EP und daher zählen Tode gegen den Überlebendentitel.
  • Durch diese Quest kann man sehr schnell an sehr viele Ebon-Vorhut-Rufpunkte kommen. Wenn man die Gegner im ersten Teil der Quest ignoriert, ist es möglich die 1.984 Punkte innerhalb von knapp 5 Minuten zu bekommen. Selbst wenn man kein Eye of the North besitzt, werden einem die Punkte gutgeschrieben und man kann dadurch den Titel maximieren.


Englische Bezeichnung: Annihilator
Persönliche Werkzeuge