Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Asura-Rufpunkt

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Verwendung[Bearbeiten]

Asura-Rufpunkte sind das Maß des Fortschritts des Asuratitels, der die Stärke des Segens Erbauung sowie die Wirksamkeit der Asuratitel-Fertigkeiten steigert.

Wie bekommt man sie?[Bearbeiten]

Asura-Rufpunkte können auf verschiedene Weise verdient werden:

  • Der Asura-Leibwächter-Segen, der euch von den Asura an den Wiederbelebungsschreinen gegeben wird, gibt euch pro getötetem Monster einen oder mehrere Asura-Rufpunkte.
  • Man kann Asura-Rufpunkte auch als Questbelohnung bekommen.
  • Schenkt man Oggy das erste Mal pro Charakter Pflanzenblätter, kriegt man 100 Punkte.
  • Man bekommt sie wenn man das Helden-Handbuch bzw. das Verlies-Kompendium in Rata Sum bei Lexx abgibt.
  • Um einfach an den Titel zu kommen, kann von Rata Sum aus nach Zerrissene Erde gegangen werden und dort in der naheliegenden Höhle Rekoff Brutmutter mit all ihren Räuber-Nestlingen im Schweren Modus gefarmt werden (besonders Elementarmagier und Krieger können das sehr gut, hinzu kommen die üblichen Farmklassen). Eine Runde dauert etwa 2-3 Minuten und bringt 135-175 Asura-Punkte. Es gibt auch die Möglichkeit, bei Mitspielern mitzugehen, die so einen Run unternehmen.
  • Für das Bezwingen von Zonen an der Befleckten Küste wurden mit dem Update vom 14. November 2008 Asura-Titelpunktbelohnungen hinzugefügt. Die Punktmenge beträgt das 5-fache der Anzahl der getöteten Monster.
  • Bei einem Sieg im Spiel Polymock kann man bis zu 90 Rufpunkte gewinnen.
Englische Bezeichnung: Asura reputation point