Kanaxai

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanaxai
Kanaxai.jpg
Klassifikation
Spezies Dämon


Stufe 30 (32)
Kampagne Factions

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Kanaxai ist der Boss in der Tiefe (Elite-Mission der Luxon). Er ist der Ursprung der Luxon-Geächteten und der Oni.

Als der Jadewind das Meer zu Jade werden ließ, wurde Kanaxai in einer Höhle unter dem Meer eingeschlossen. Ein Clan der Luxon stieß zufällig beim Abbau von Jade auf ihn. Kanaxai unterwarf sie und machte sie zu seinen Dienern, den Geächteten.

Kommt man zu Kanaxai, scheint er erst allein zu sein. Bekämpft man ihn und wirft ihn um, erscheinen insgesamt 3 Gruppen mit jeweils 8 Nachtmahren. Vernichtet man diese und greift Kanaxai wieder an, kommen die Albträume wieder. Da es recht schwer sein dürfte, Kanaxai und die Nachtmahre erfolgreich zu bekämpfen, empfiehlt es sich, die Nachtmahre wegzulocken (oder woanders erscheinen zu lassen, wozu man sich zu Nutze machen kann, dass Kanaxai einen bereits sehr früh sieht), zu umgehen und dann Kanaxai alleine zu locken und zu vernichten.

Um Kanaxais Heilfertigkeit zu unterbrechen, hat sich die Taktik durchgesetzt, Kanaxai mit Rückenschauer oder Angstschauer zu verhexen um ihn dann zu unterbrechen. Damit die Unterbrechung ausgelöst wird müssen die Nahkämpfer Waffen mit Kälteschaden haben, zum Beispiel die Zitternde Klinge.

[Bearbeiten] Standort

[Bearbeiten] Verwendete Fertigkeiten

[Bearbeiten] Hinweise

  • Nach Kanaxais Ableben erscheint Kanaxais Truhe und alle Gruppenmitglieder werden wiederbelebt.
  • Der Sieg über Kanaxai erhöht einmalig die Obergrenze für Luxon-Belohnungspunkte um 10.000.
  • Zusätzlich bekommt man 5000 Luxon-Belohnungspunkte (10.000 im schweren Modus).

[Bearbeiten] Siehe auch

Englische Bezeichnung: Kanaxai
Persönliche Werkzeuge