Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

D'Alessio-Küste

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
D'Alessio-Küste
D'Alessio-Küste.jpg
Typ Missionsaußenposten
Kampagne Prophecies
Region Kryta
Gruppengröße 6 Personen
Nachbarn
Provinz Nordkryta


Beschreibung[Bearbeiten]

Dieser Küstenstrich hieß früher Osthof-Reservat und wurde nach dem letzten Gildenkrieg umbenannt. Sein Namensgeber, Saul D'Alessio, war der Gründer des Weißen Mantels und gilt bei vielen als der Retter von Kryta.

Ausgänge[Bearbeiten]

NSCs[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Die Gegnergruppe, die beim Erstellen eines Distriktes auf dem Server als erste angelaufen kommt, gibt Erfahrungspunkte, wenn ihr euch links in die Ecke des Tors stellt und sie von den Gelehrten getötet wird. Alle Gruppen, die danach ankommen, geben keine Erfahrungspunkte mehr. Daher werdet ihr auch in der Regel keine Punkte erhalten, wenn beim Betreten des Distriktes andere Leute dort sind, weil in dem Distrikt die erste Gruppe normalerweise schon längst getötet wurde. Auch dürfen sich beim Betreten keine Helden oder Gefolgsleute in eurer Gruppe befinden, d.h. ihr müsst ganz alleine sein.


Städte und Außenposten in Kryta
BeetletunD'Alessio-KüsteFlussuferprovinzKüste der GöttlichkeitLöwensteinOase der FischerRiff der StilleTempel der ZeitalterThermalquellen von BergenTore von Kryta



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte


Bezeichnung im Guild Wars Wiki: D'Alessio Seaboard (outpost)
Bezeichnung auf GuildWiki.org: D'Alessio Seaboard (location)