Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Eine sonderbare Bitte

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eine sonderbare Bitte
Typ Eventquest
Kampagne Factions
Region Insel Shing Jea
Schwierigkeitsgrad Normal
Questgeber Kaiserlicher Gardist Hanso
Benötigter Quest Der Schrein des Maat
Folgequest Dunkelheit in Kaitan
Karte
Eine sonderbare Bitte Karte.jpg

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung

  • Reist zum Flüchtlingslager der Purpurschädel im Sunqua-Tal. Unterhaltet Euch mit ihrem Anführer und findet heraus, was sie aus ihrem ursprünglichen Feldlager vertrieben hat.
  • Vernichtet die Kreatur, die das Lager der Purpurschädel in der Provinz Kinya kontrolliert.
  • Holt Euch Eure Belohnung ab bei: Kaiserlicher Gardist Hanso

Auftraggeber

Kaiserlicher Gardist Hanso im Kloster von Shing Jea

Belohnung[Bearbeiten]

Lösung[Bearbeiten]

Der Anfang wird im Kloster von Shing Jea gemacht. Vor den Toren stehen auch schon die Purpurschädel (1). Nachdem mit ihnen gesprochen wurde, ist es am besten wieder zu den Ran Musu-Gärten (2) zu reisen, da der Weg wieder deutlich kürzer ist. Nun immer in Richtung Süden, bis das kleine Lager der Purpurschädel erreicht wird. Hier muss auch wieder ein kleiner Greifer (3) getötet werden und der Quest ist bestanden.


Dialog[Bearbeiten]

Dialog mit Kaiserlicher Gardist Hanso

(Schon wieder in der Heldenrolle, was? Das wird noch zur beruflichen Einbahnstraße... Ach, machen wir einfach weiter.) Es scheint, als wäre ein Trupp Purpurschädel aus dem Lager geflohen und hätte vor dem Kloster Zuflucht gesucht. Sie weigern sich, von dort wegzugehen, weil ihr Feldlager angeblich verflucht ist. Sie haben keine Gesetze gebrochen, deshalb können wir sie nicht mit Gewalt vertreiben. Findet heraus, was sie so erschreckt hat und seht zu, ob Ihr Euch darum kümmern könnt.
Annehmen: "Eure Rettung ist da - in meiner Gestalt!" Ist das zu abgedroschen?
Ablehnen: Piraten sind Schnee von gestern. Ich muss ein paar Takte mit meinem Agenten reden...

Zwischendialog mit Purpurschädel-Kapitän

(Ähm, was muss ich nochmal sagen? Ach ja.) Wir hingen nur herum, zählten unsere gestohlenen ... ähm, sauer verdienten Schätze, als es plötzlich stockdunkel wurde. Eine Bestie erschien und riss meine Männer in Stücke! Wer schnell genug war, konnte flüchten, aber viele ließen in dem Gewimmel ihr Leben. Wir weigern uns zurückzukehren, solange diese Kreatur am Leben ist.


Schlussdialog mit Kaiserlicher Gardist Hanso

Ich hatte mir fast ein Komplott der Purpurschädel erwartet. Immerhin war das nicht der Fall. Die Häufigkeit, mit der wir diese Bestien treffen, ist beunruhigend. Wir müssen die Quelle finden, wenn wir dieses Gebiet sichern wollen. (Daran muss ich echt noch arbeiten. So funktioniert das einfach nicht.)


Quest-NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Hinweis[Bearbeiten]


Englische Bezeichnung: A Strange Request