Kaiserliches Refugium (Mission)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaiserliches Refugium Begriffserklärung.pngMission • Zaishen-Mission
Dieser Artikel beschreibt die Mission. Für den Missionsaußenposten siehe Kaiserliches Refugium.

Achtung, Spoiler!
Der folgende Text beschreibt ein Ereignis, das du möglicherweise noch nicht erlebt hast.
Wenn du weiterliest, riskierst du, dass die Spannung durch ein Vorgreifen der Geschichte verlorengeht.



Kaiserliches Refugium (Mission)
Kaiserliches Refugium (Mission).jpg
Typ Mission
Kampagne Factions
Region Stadt Kaineng
Gruppengröße 8 Personen
Zielort Göttlicher Pfad
Karte
Kaiserliches Refugium (Mission) Karte.jpg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ziel

Anmerkung: Bruder Mhenlo muss nicht überleben, er kann getötet und die Mission trotzdem abgeschlossen werden

[Bearbeiten] Belohnungen

Normaler Modus
Belohnung Benötigte Zeit EP Gold Fertigkeitspunkt
Standard > 5 Minuten 1000 100 1 Punkt
Experte 2,5 - 5 Minuten 1500 150 1 Punkt
Meister ≤ 2,5 Minuten 2000 200 1 Punkt
Schwerer Modus
Standard > 6 Minuten 1000 200 1 Punkt
Experte 3 - 6 Minuten 2000 300 1 Punkt
Meister ≤ 3 Minuten 3000 500 1 Punkt

[Bearbeiten] Lösung

Lauft über die Brücke und tötet Shiro.

[Bearbeiten] Lösungshinweise

  • Wegen seiner hohen Angriffsrate erweisen sich Fertigkeiten, die Shiro fürs Angreifen bestrafen, als besonders wirksam. Insbesondere nennenswert sind: Empathie, kalkuliertes Risiko, boshafter Geist, Preis des Versagens, Sieger plündern
    • Unmögliche Aussichten lässt Shiro bei Aktivierung eine Verhexung verlieren. Trägt man ein oder zwei der genannten Verhexungen sofort wieder auf, genügt das meist, damit Shiro sich tödlichen Schaden zufügt.
  • Um die Überlebensfähigkeit des Teams zu erhöhen, braucht es keine Heiler, sondern Schutz gegen Shiros Angriffe. Besonders geeignete Fertigkeiten sind: kalkuliertes Risiko, Geist des Versagens, Verschiebung, Schattengesang, Missklang, Aegis, Blindheit, Schwäche
    • Unmögliche Aussichten überträgt Zustände von Shiro auf seine Gegner. Man darf sich daher nicht auf Blindheit und Schwäche allein verlassen.
  • Kriegsnarben lässt Shiro bei Treffern Lebenspunkte entziehen, wodurch er dem Team erheblich mehr Schaden zufügt und sich selbst heilt.
    • Kriegsnarben ist eine Haltung, die mit Fertigkeiten wie Rundumschlag und wilder Stoß entfernt werden kann.
    • Wenn Shiros Angriffe nicht treffen, kann Kriegsnarben nicht auslösen.
  • Verhexungen und Zustände enden auf Shiro schneller. Dadurch wird Verschwendung zu einer ausgezeichneten Fertigkeit, um Schaden auszuteilen.
  • Mithilfe eines Erdbindungsgeistes kann Shiro zu Boden geworfen werden.
    • Wird er während der Meditation des Schnitters zu Boden geworfen, kann es vorkommen, dass er den Rest der Mission über nichts mehr tut.
  • Es kann sich als nützlich erweisen, die himmlische Fertigkeit mit Echo zu kopieren, um sie ein zweites Mal einzusetzen.
  • Sollten sich Gefolgsleute oder mehrere Spieler im Team befinden, sollten Helden und Gefolgsleute auf den Kampfplatz geflaggt werden. Ansonsten kämpfen sie nicht weiter, solange der Spieler verbannt ist, der sie mitgebracht hat.
  • Wenn man nicht auf Verhexungen setzen möchte, eignen sich die Krieger-Gefolgsleute zusammen mit anderen Nahkämpfern wegen der himmlischen Fertigkeit Schwertsturm dazu, viel Schaden an Shiro auszuteilen.


[Bearbeiten] Nach Ende der Mission

  • Nach Abschluss der Mission landet ihr im göttlichen Pfad, wo euer Sieg über Shiro und der erfolgreiche Abschluss von Factions gebührend gefeiert wird.
  • Wichtig: Hier bekommt ihr gleich zu Anfang von Suun das Amulett der Nebel, das ihr bei Sammlern gleich vor Ort gegen seltene wertvolle Waffen eintauschen könnt. Vergesst nicht, es euch zu holen, sonst müsst ihr die Mission nochmal machen, wenn ihr es haben wollt!

[Bearbeiten] Mission-NSCs

[Bearbeiten] Verbündete

[Bearbeiten] Gegner

[Bearbeiten] Anmerkung

  • Wenn Shiro einen Spieler oder Gefolgsmann verbannt, erscheint ein Gebundener der jeweiligen Klasse des Spielers.
    • Wenn Shiro seine Widerhallende Verbannung auf einen Derwisch oder Paragon wirkt, erscheint ein gebundener Krieger.
    • Helden können nicht verbannt werden. Wenn nur ein einziger Spieler im Team ist, wird er nicht verbannt.
  • Wenn ein Gebundener getötet wird, erhält die Gruppe einen Moralschub, als ob sie einen Boss getötet hätte. Das schließt das Aufladen von Fertigkeiten wie Siegel der Wiederbelebung mit ein.
  • Man kann das Orakel der Zeit auch von der Brücke bzw. dem Felsen aus sehen, wo sich Shiro befindet, obwohl man nicht verbannt ist.


Missionen Factions
Minister Chos Anwesen » Zen Daijun » Vizunahplatz » Nahpuiviertel » Tahnnakai-Tempel » Arborstein » Boreas-Meeresgrund » Sunjiang-Bezirk » Der Ewige Hain oder Gyala-Brutstätte » Verschlafene Gewässer » Raisu-Palast » Kaiserliches Refugium


Missionen der Stadt Kaineng
VizunahplatzNahpuiviertelTahnnakai-TempelSunjiang-BezirkRaisu-PalastKaiserliches RefugiumDrachenhals (Herausforderung)



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte


Englische Bezeichnung: Imperial Sanctum
Persönliche Werkzeuge