Überlebendentitel

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Überlebendentitel
Typ Charakter
Kampagne Basis
Maximale Stufe 3
Anzeigbar ab Stufe 1
Ausstellbar ab Stufe 3

Ewiger Überlebender-Trophäe.jpg
Ewiger Überlebender

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Allgemein

  • Hierbei geht es darum, eine bestimmte Anzahl an Erfahrungspunkten zu sammeln ohne dabei zu sterben.
  • Sollte der Charakter sterben, wird der bisher erhaltene Titel (bzw. Erfahrungspunktestand) beibehalten und wird erst verbessert, sobald man durch eine neue Überlebensphase mehr Erfahrungspunkte angesammelt hat.
  • Der Titel wird im Titelmenü erst mit Charakterstufe 5 angezeigt. Ab dann bleibt er jedoch mit jeder (noch so geringen) Erfahrungsmenge sichtbar.
  • Die Erfahrungspunkteanzahl, die für den 1. Rang benötigt wird, ist gleichbedeutend mit dem Erreichen von Stufe 20.
  • Die Erfahrungspunktemengen vom 2. und 3. Rang entsprechen beinahe den imaginären Stufen 50 bzw. 100; es sind jeweils 100 EP weniger. Rang 3 könnte außerdem eine Anspielung auf Leetspeak sein.
  • Sobald man Rang 3 erreicht hat, werden zwar die Erfahrungspunkte weitergezählt, sofern man nicht stirbt, aber es kann kein weiterer Titel erlangt werden.
  • Es ist möglich, den Titel in Ascalon vorm Großen Feuer zu machen – es dauert nur wesentlich länger und wurde daher erst am 30. August 2015 das erste Mal geschafft.
Rang Titel Punkte
1 Überlebender ab 140.600
2 Unbezwingbarer Überlebender ab 587.500
3 Legendärer Überlebender
(maximale Stufe)
ab 1.337.500

[Bearbeiten] Tode, die nicht zählen

Ein Tod im Sinne von /deaths ist nur ein Tod, der durch Schaden oder Degeneration verursacht wird. Tode, die nicht dazu gehören sind folgende:

  • Sofortiger Tod (sprich: kein Schaden) aufgrund eigenen Handelns
    • /resign bzw. /giveup (dies greift mit etwas Verzögerung und kann nicht im allerletzten Moment vor einem normalen Tod verwendet werden)
    • Niederlage in einer Mission, obwohl man noch lebt, weil man z. B. einen wichtigen NSC hat sterben lassen
    • Schwefel, Istan-Stampfer, Riesenschneebälle oder andere Umgebungseffekte bzw. -Gegenstände, die zum sofortigen Tod (ohne Sterbemalus) führen
    • Tode durch Fertigkeiten, die einen direkt sterben lassen (z. B. Todespakt-Siegel, Unnachgiebige Aura (PvP), Rache)
    • Tod durch tanzenden Abaddon in Abaddons Tor (Mission)
    • Dhuum steht bevor‎ (Bann durch Dhuum)
  • Tod, weil ein freundlicher NSC das so wollte (Kormir im Tutorial von Nightfall oder Ng im Tutorial von Factions)
  • Tod in Städten (auch wenn sie durch Schaden verursacht werden)
  • Viele Orte, an denen es keine EP gibt
  • Der erzwungene Tod (durch Shiro) in der Missionssequenz im Vizunahplatz (Mission).
    • Vorsicht: Ein bekanntes Problem ist, dass die Untoten eines Minion Masters nach dessen Ableben feindlich werden und die wiederbelebten Charaktere töten können. Ein solcher Tod zählt entsprechend, da er nicht vom Spiel herbeigeführt wurde. Überspringt die Video-Sequenz im Zweifelsfall lieber, oder schließt das Spiel (die Mission zählt als erfüllt, sobald die Sequenz beginnt).
  • K.O.s bei Kilroy Steinsipps Herausforderungen (führt das K.O. zum Tod, zählt der Tod als solcher)

[Bearbeiten] Tipps

  • Dieser Titel lässt sich relativ einfach in Kombination mit dem Fertigkeiten-Jäger-Titel erreichen. Man sollte aber darauf achten, immer gut vorbereitet zu sein, sonst kann es passieren, dass man an dem einen oder anderen Boss scheitert. Für jede Erbeutung einer Elite-Fertigkeit erhält man 5.000EP, wenn man Stufe 20 erreicht hat.
  • Bücher können gesammelt und dann auf einen Schlag abgegeben werden, sodass man seinen Titel in keiner Weise riskiert.
  • Zwischensequenzen sollten grundsätzlich übersprungen werden. Herrenlose Diener könnten einen töten.
  • Es ist empfehlenswert den Titel mit Helden anzugehen, sofern Guild Wars Nightfall und/oder Guild Wars Eye of the North vorhanden sind. So kann man die Helden in den Kampf schicken und sich selbst aus dem Geschehen raushalten.
  • Es lohnt sich nicht, die ersten Missionen der anderen Kampagnen zu machen. Zwar zählen diese natürlich für den Beschützertitel, man bekommt allerdings weder Erfahrungspunkte oder Fertigkeitspunkte für den Abschluss der Missionen. Auch Quests vor dem "Transferpunkt" können nicht angenommen werden.
  • Man sollte vor dem Start einmal die Leitung trennen (Ausnahme: Standleitung oder wenn man weiß, dass es noch lange hin ist bis zum 24h-Disconnect), da der Server die Trennung vielleicht nicht bemerkt (man bleibt daher auf dem Server weiterhin im Spiel, kann aber auf dem eigenen Rechner nichts machen) und man so in einer ungünstigen Situation das Zeitliche segnen könnte.
  • Bei schlechtem Ping sollte man seinen Überlebendentitel nicht riskieren. Auch sollte man vermeiden, dass andere Leute über die gleiche Leitung große Datenmengen in kurzer Zeit übertragen (z.B. Bittorrent, einige Softwareupdates, "normale HTTP/FTP-Downloads" mit speziellen Downloadtools), da hier der plötzliche Anstieg des Pings mal eben zum Tode führen kann, wenn er denn zum falschen Zeitpunkt kommt.
  • Beachtet, dass man noch einmal bestätigen muss, dass man die Gruppe verlassen will, wenn man mit Spielern in der Gruppe unterwegs ist. Da es außerdem etwas dauern kann bis die Karte auftaucht/verschwindet und man außerdem nicht den Kampf verfolgen kann, während man den nächsten Außenposten anreist, sollte man sich überlegen, ob die Gildenhalle (G-Taste + Button) oder F12 + Button/J- oder C-Taste oder sogar ein Makro (z.B. G15/19/...-Tastatur) besser sein könnten. Am allersichersten ist jedoch die Variante Alt+F4, da das Spiel sofort beendet wird, während es bei F12 gelegentlich zu Verzögerungen kommen kann.
  • Wenn man sich rushen lässt, kommt es häufiger vor, dass am Startpunkt gelangweilte Gruppenmitglieder Feinde anlocken; man sollte also vorher auf den Überlebendentitel aufmerksam machen. Desweiteren können in vereinzelten Gebieten die Startpunkte unsicher sein, selbst wenn sich niemand bewegt.
  • Seit dem 18.02.2011 zeigt /deaths an, wie viele Erfahrungspunkte man seit dem letzten Tod erhalten hat.

[Bearbeiten] Farmorte

  • Falls man die Erweiterung Eye of the North hat, kann man den Titel ganz einfach erlangen, indem man das Verlies Fronis Eisenzehes Lager durch die Quest Kilroy Steinsipps Fausthieb-Fete ständig wiederholt, da man dort nicht direkt sterben kann. Wegen des vielen physischen Schadens ist dies besonders für Krieger interessant. Genauere Informationen und Statistiken finden sich auf der Verliesseite.
  • Man kann außerdem die wiederholbare Verliesquest Kathandrax' Malmer nutzen, indem man sich Hämmer von Kathandrax mit einem anderen Charakter erspielt oder aber kauft, und dann mit dem Überlebenden-Anwärter die Questbelohnung (je 7.500 EP und 1,5 Platin) mehrfach abholt. Man sollte sich zum Eingang rushen lassen, da man auf ~270Platin kommt, wenn man sämtliche EP für Rang 3 auf diesem Weg holt, und entsprechend dreimal dort hin muss, da das Inventar nur 100Platin hält.
  • Ein sehr ergiebiger, aber riskanter, Solo-Farm sind die Vaettire im Südwesten der Jaga-Moräne. Dort schafft man ohne Schriftrollen 18.000 EP in weniger als vier Minuten. Diese Methode empfiehlt sich für die Klassen Elementarmagier, Mönch, Mesmer, Assassine und Derwisch. Siehe auch: Spektral-Vaettire farmen.
  • Eine weitere Möglichkeit ist, mit einem Spirit Spammer-Build die Schneewürmer in den Eisklippen-Abgründe zu töten. Hier kann man nahezu nicht sterben, weil die Würmer Nahkämpfer sind. In der Regel findet sich dort auch mindestens eine Truhe.
  • Die Räuber-Nestlinge in der Zerrissenen Erde im schweren Modus zu farmen. Ohne Schriftrollen bekommt man für alle Nestlinge inklusive der Brutmutter 9900 EP in etwa 80 Sekunden. Mit einer Schriftrolle über den Einblick des Berserkers erhaltet ihr etwa 21.000 EP und könnt den Titel mit etwa 62 Runs in ca. 80 Minuten maximieren.
  • Die Abgabe aller erhältlichen Bücher gibt 877.500 Erfahrungspunkte. Legt man gefüllte Bücher in die Truhe anstatt sie sofort abzugeben, kann man die Bücher mehrmals füllen und dann gesammelt abgeben.
  • Man kann den Titel ebensogut im Riss des Kummers maximieren. Da durch Abgabe aller Quests und Tötung der Gegner ca. 116.000 EP zusammenkommen, benötigt man 12 Runs.
    Da dieses Gebiet inzwischen zu den einfacheren gehört, ist das Risiko dort zu sterben, relativ gering. Trotzdem ist Vorsicht geboten! Ein positiver Nebeneffekt ist, dass man mit etwas Glück nebenbei Obsidian-Scherben erhält.
  • Bei Verletzte Psyche kann der Titel risikolos erhalten werden. Der Gewinn an EP ist aber gering und nur an Halloween möglich. Es ist der einzige Ort, an dem man von Monstern EP bekommt und keine Tode gegen den Überlebendentitel erhalten kann.
Englische Bezeichnung: Survivor
Titel
Asuratitel Beschützer Bezwinger Champion Deldrimortitel Ebon-Vorhut-Titel Erkundungs-Titel Fertigkeiten-Jäger Gamer-Titel Gladiatorentitel Glückspilz Heldentitel Kodex-Titel Kommandeur Legendärer Bezwinger-Titel Legendärer Fertigkeiten-Jäger-Titel Legendärer Kartographen-Titel Legendärer Wächter Lichtbringertitel Meister des Nordens Naschkatze Norntitel Partylöwe Pechvogel Säufer Schatzjäger Sonnenspeer Titel Eine Art große Sache Titel Freund der Luxon / Titel Freund der Kurzick Überlebendentitel Verteidiger von Ascalon-Titel Wächter Weisheitstitel Zaishen-Titel
Persönliche Werkzeuge