Spielupdates/Oktober 2006

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Update - 29. Oktober 2006

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen

  • Der Großteil der Missionen in Elona wurden auf der Karte nicht als solche, sondern als normale Außenposten angezeigt, wenn man sie noch nicht abgeschlossen hatte. Dieser Fehler wurde behoben.

[Bearbeiten] Notwendiges Update - 28. Oktober 2006

  • Wir haben an diesem Abend eine notwendige Wartung durchgeführt, um ein dringendes Problem zu beheben. Alle Spieler wurden vom Spiel getrennt, konnten sich aber sofort wieder einloggen und weiter spielen. Danke für eure Geduld, und wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten, die euch durch die Unterbrechung entstanden sind.

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen (Übersetzung)

  • Neue Effekte für /dancenew in Nightfall wurden hinzugefügt.
  • Die EULA musste nochmals angenommen werden.
  • Der Veröffentlichungstermin von Nightfall unter dem Logo auf dem Loginbildschirm wurde entfernt.
  • Ausländer können nun Totenanger von Venta starten.

[Bearbeiten] Update - 27. Oktober 2006

Ahai, Sonnenspeer!

Ihr seid aus Eurer Heldengruppe zum Anführer unseres Ordens der Sonnenspeere auserkoren worden. Die Mitglieder unseres Ordens sind die Hüter und Beschützer unserer Nation Elona, sie reisen durch das Land und kümmern sich um alle Bedrohungen, denen unser Volk ausgesetzt ist. Ihr mögt zwar über die Grundfertigkeiten eines Helden verfügen, doch nun müsst Ihr lernen, wie Ihr diese gemeinsam mit denen einsetzt, die Ihr in den Kampf führt. Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Beförderung!

Euren ersten Auftrag werdet Ihr in der Provinz Istan ausführen, wo sich die Große Halle unseres Ordens befindet. Istan ist ein blühendes Land der Helden, nicht weit von den Ruinen unserer ersten Städte. Dort werdet Ihr Euch Bedrohungen stellen, die von unerbittlichen Raubtieren über Fleisch fressende Pflanzen bis zu den allgegenwärtigen Korsaren reichen, die unsere Küstengebiete plagen.

Istan ist jedoch nicht das einzige Sorgenkind der Sonnenspeere. Kourna, auf der anderen Seite des Kanals, hat eine riesige Armee und wird von Kriegsherrin Varesh Ossa regiert. Die Provinz benötigt jedoch Helden, die das Volk inspirieren können. Weiter im Norden befindet sich die Provinz Vaabi, eine wohlhabende Region, die von trägen Handelsfürsten kontrolliert und immer wieder von nicht-menschlichen Stämmen angegriffen wird. Als Anführer der Sonnenspeere werdet Ihr durch diese Länder - und weit darüber hinaus - reisen, in das Ödland, von dem aus der untote Herrscher Palawa Joko ursprünglich in unser Land eindrang. Wenn das Volk von Elona bedroht wird, sollten die Sonnenspeere anwesend sein, um es zu beschützen.

Die Sonnenspeere sind ein alter Orden, der sich auf die ersten Dynastien zurückführen lässt - doch gute Anführer sind jetzt wichtiger als je zuvor. Eine neue Dunkelheit breitet sich über unser Land aus, die die hiesigen Geschöpfe unberechenbarer als je zuvor macht, und neue Grässlichkeiten hervorbringt, die niemand jemals zuvor gesehen hat. Eine Zeit der Finsternis steht uns bevor und wir müssen darauf vorbereitet sein.

Noch einmal herzlichen Glückwunsch zur Beförderung zum Anführer der Sonnenspeere. Ihr werdet viel zu tun haben, ich bin jedoch zuversichtlich, dass Ihr den Aufgaben, die vor Euch liegen, gewachsen seid.

Als Sonnenspeer werdet Ihr niemals allein kämpfen.

Kormir
Speermarschall, Orden der Sonnenspeere

[Bearbeiten] Elona erwartet Euch!

Guild Wars Nightfall kann nun im Einzelhandel oder über den Guild Wars Store erworben werden.. Spieler, die Guild Wars Nightfall können nun neue Derwisch oder Paragon Charaktere erstellen, ihre existierenden Charaktere nach Elona bringen, neue Fertigkeiten, Rüstungen und Waffen erwerben, Helden für ihre Gruppe rekrutieren und an den neuen Helden-Schlachten gegen andere Spieler teilnehmen! Reisen von und nach Elona

  • Spieler, die Nightfall gekauft haben, können neue Charaktere in Elona erstellen, oder ihre existierenden Tyria oder Cantha Charaktere nach Elona bringen.
  • Die erste Reise eines bestehenden Charakters zu einem neuen Kontinent erfolgt durch eine Quest. Danach können Charaktere schnell und einfach mit Hilfe des Schiff-Symbols auf der Weltkarte reisen.
  • Prophecies Charaktere, die das erste Mal nach Elona reisen möchten, sollten Löwenwache Figo in Löwenstein aufsuchen und die “Sonnenspeere in Kryta” Quest annehmen.
  • Factions Charaktere, die das erste Mal nach Elona reisen möchten, sollten den kaiserlichen Wächter Linro im Zentrum von Kaineng aufsuchen und die “Sonnenspeere in Cantha” Quest annehmen.
  • Elonische Charaktere können nache Tyria reisen, indem sie die “Terror in Tyria” Quest annehmen, die Deras Tenderlin in Kamadan – dem Juwel von Istan – anbietet, nachdem die Quest “Zeit zu Handeln” von den Spielern abgeschlossen worden ist.
  • Elonische Charaktere können nach Cantha reisen, indem sie die “Eine Seuche in Cantha” Quest annehmen, die von Funwa Shento Tenderlin in Kamadan – dem Juwel von Istan – anbietet, nachdem die Quest “Zeit zu Handeln” von den Spielern abgeschlossen worden ist.

[Bearbeiten] Helden

  • Helden sind NSC Gruppenmitglieder, die eurer Gruppe beitreten können, mit eurem Charakter Stufen aufsteigen und Waffen, Rüstungen und Fertigkeiten nach eurer Wahl nutzen können. Ihr rekrutiert Helden, indem ihr bestimmte Quests erfüllt. Ihr könnt viele unterschiedliche Helden auf euren Abenteuern in Elona rekrutieren, aber ihr könnt immer nur drei gleichzeitig in eurer Gruppe haben. Da ihr und einer eurer Freunde jeweils drei Helden mit in eine Mission nehmen können, können zwei Spieler nun eine Mission spielen, die für 8 Spieler ausgelegt ist.
  • Nachdem ihr einen Helden rekrutiert habt, könnt ihr mit Hilfe des “Helden hinzufügen” Interface innerhalb der Gruppenfensters Helden in eure Gruppe einladen, wenn ihr euch in einer Stadt oder einem Außenposten befindet.
  • Wenn ihr und ein anderer Spieler beide den selben Held in die Gruppe einladet, dann ist einer davon der “wahre” Held, der in den Cinematics und anderen Sequenzen mit den NSCs interagiert, der andere ist ein “Hochstapler”, der für die Dauer der Mission einen generischen Namen verwendet.
  • Wenn ihr einen Helden kontrolliert, dann seht ihr neben seinem Namen einen Knopf. Mit diesem öffnet ihr das Helden-Kontroll-Menü. In diesem Menü findet ihr erweiterte Optionen zur direkten Kontrolle des Helden. Ihr könnt damit den KI Modus des Helden anpassen (Aggressiv, Defensiv, Passiv), den Helden anweisen, eine bestimmte Fertigkeit zu verwenden, oder den Helden anweisen, eine bestimmte Fertigkeit nicht zu verwenden, es sei denn, ihr sagt es ihm.
  • Wenn ihr einen Helden kontrolliert, seht ihr auch einen Knopf am Kompass, den ihr dazu verwenden könnt, um eurem Helden Befehle zu erteilen. Um dies zu tun klickt ihr einfach auf den Knopf und dann auf die Stelle im Kompass oder in der Welt, an die sich euer Held begeben soll.
  • Helden steigen wie Spieler Stufen auf und erwerben auf die gleiche Art Attributspunkte – mit der Ausnahme, dass sie keine Quest abschließen müssen um die letzten 30 Attributspunkte zu bekommen. Statt dessen bekommen sie 15 Bonus-Attributspunkte wenn sie Stufe 10 erreichen, die anderen 15 Bonus-Attributspunkte, wenn sie Stufe 15 erreichen.
  • Wenn ihr einen Helden im PvE freischaltet, dann wird dieser Charakter auch für eure PvP Charaktere nutzbar. Helden die ihr rekrutiert bringen Fertigkeiten mit, und diese Fertigkeiten werden auf eurem Account freigeschaltet, wenn ihr den Helden rekrutiert.
  • Helden verwenden keinen Eigenen Pool an Fertigkeiten. Sie können jede Fertigkeit (abhängig von ihrer Klasse natürlich) verwenden, die auf eurem Account freigeschaltet ist.
  • Helden verwenden keine eigenen Rucksäcke oder ein eigenes Inventar. Statt dessen könnt ihr Gegenstände aus eurem Inventar auf die Helden ziehen, um sie damit auszurüsten. Eure Helden können für euch angepasste Waffen benutzen.
  • Heldentrainer, die sich an unterschiedlichen Stellen in Elona befinden, bringen euch eine Fertigkeit (die damit auf eurem Account freigeschaltet und für eure Helden nutzbar wird) im Tausch gegen einen Helden-Fertigkeitenpunkt bei. Jedesmal, wenn ihr einein Neuen Sonnenspeer oder Lichtbringer Rang erreicht, erhaltet ihr einen Helden-Fertigkeitenpunkt.
  • In den Außenposten der Herausforderungsmissionen in Elona befinden sich Helden-Rüstungs-NSCs, die eine verbesserte Rüstung für euren Helden im Tausch gegen bestimmte Gegenstände, die ihr in der Herausforderungsmission finden könnt, herstellen. Spieler finden genug von diesen Gegenständen, um ihre eigenen Helden zu verbessern, aber keinen unbegrenzten Vorrat. Wir raten Spielern, diese Gegenstände für ihre eigenen Spieler zu verwenden , anstatt sie zu verkaufen oder zu verschenken.

[Bearbeiten] Helden-Schlachten

  • Helden-Schlachten sind eine neue PvP-Form, in dem Spieler das erste mal 1-gegen-1 gegeneinander antreten können.
  • Jede Heldenschlacht besteht aus dem Kampf eines Spielers plus seine drei Helden gegen einen anderen Spielern plus dessen drei Helden.
  • Um an Helden-Schlachten teilzunehmen, müsst ihr mindestens drei Helden auf eurem Account freigeschaltet haben. Falls ihr noch keine drei Helden freigeschaltet habt, beendet einfach mit einem PvP-Charakter das Zaishen-Basistraining und sprecht danach mit dem Priester des Balthasar, der euch freie Freischaltoptionen gibt.
  • Um eine Helden-Schlacht zu schlagen reist einfach zum Helden-Schlachten Außenposten auf dem Kampf-Archipel, ladet drei Helden in eure Gruppe ein und klickt auf “Kampf betreten”. Ihr werdet automatisch gegen einen Gegner gelost, der einen ähnlichen Fertigkeiten-Level wir ihr habt.
  • Um zu gewinnen, müsst ihr 20 Punkte erzielen, bevor euer Gegner dies tut. Ihr erhaltet einen Punkt für jeden Gegner, den ihr Ausschaltet, und einen Punkt für jede 30 Sekunden, die euer Team den zentralen Schrein hält.
  • Es gibt eine Reihe strategischer Punkte auf der Karte, die euch, wenn ihr sie kontrolliert, einen strategischen Vorteil gegenüber euren Gegnern bringt.
  • Wenn nach 10 Minuten kein Team 20 Punkte erzielt hat, dann beginnt Sudden Death, bei dem das nächste Team, dass einen Punkt erzielt, gewinnt.
  • Es gibt keinen Sterbemalus auf dieser Karte, und alle Spieler und Helden werden alle 30 Sekunden wiederbelebt.
  • Spieler bekommen 20 Balthasar-Punkte für jeden Punkt, den sie erzielen und 100 Punkte, wenn sie gewinnen.

[Bearbeiten] Lichtbringer- und Sonnenspeer-Titel

  • Den neuen Sonnenspeer-Titel bekommt man, indem man Quest in Elona abschließt und die Feinde der Sonnenspeere bekämpft. Ihr bekommt Helden-Fertigkeitenpunkte, wenn ihr im Rang aufsteigt, und Ihr könnt euch die neue nur-PvE Fertigkeit Sonnenspeer Wiedergeburtssiegel verdienen. Diese Fertigkeit steigt in ihrer Effektivität, je höher euer Rang ist.
  • Der neue Lichtbringer-Titel kann durch das Jagen von Dämonen verdient werden. Für jeden Rang, den ihr als Lichtbringer habt, erhöht sich der Schaden, den ihr gegen Dämonen macht, und verringert sich der Schaden, den ihr durch Dämonen erleidet. Außerdem könnt ihr euch die nur PvE-Fertigkeiten Blick des Lichtbringers und Fokus des Lichtbringers verdienen, die im Kampf gegen Dämonen genutzt werden können. Diese Fertigkeiten steigen in ihrer Effektivität, je höher euer Rang ist.

[Bearbeiten] Update - 25. Oktober 2006

[Bearbeiten] Neue Guild Wars Nightfall Features

Heute spielen wir als Vorbereitung für die Veröffentlichung von Guild Wars Nightfall am Freitag, den 27. Oktober 2006 um 09:01 MESZ die neuen Features auf. Spieler werden keine Helden anheuern oder an Heldenkämpfen teilnehmen können, bevor sie die Nightfall Kampagne spielen können, aber viele andere Nightfall Features sind bereits heute als kostenloses Update verfügbar.

[Bearbeiten] Fertigkeiten und Attribute

  • Fertigkeiten-Auswahl, Attribut-Anpassung und die Auswahl der sekundären Klasse sind nun zentral im neuen Fertigkeiten- und Attribute-Menü zusammengefasst.
  • Eure Charaktere können nun ihre sekundäre Klasse in jeder Stadt und jedem Außenposten ändern. PvP-Charaktere können jede sekundäre Klasse wählen, PvE-Charaktere können jede sekundäre Klasse wählen, die sie bereits gelernt haben.
  • Ihr könnt nun Vorlagen speichern und laden, die euren Fertigkeitsbalken, eure Attribute und eure Klassen beinhalten. Dies erlaubt es euch, schnell zwischen verschiedenen Rollen, die eurer Charakter ausüben soll, zu wechseln, und ihr könnt eure Strategien mit euren Freunden teilen.
  • Um eine Fertigkeiten-Vorlage zu speichern klickt ihr auf das Diskettensymbol im Fertigkeiten- und Attribute-Menü, und wählt “Als Vorlage speichern” aus. Die Vorlage wird als kleines File im Vorlagen/Fertigkeiten Ordner innerhalb eures Guild Wars Installations-Verzeichnisses gespeichert. Dieses File könnt ihr auf andere Computer kopieren, mit euren Freunden teilen oder im Internet veröffentlichen.
  • Um eine Fertigkeiten-Vorlage zu laden, klickt auf das Disketten-Symbol und wählt “Vorlage laden” aus. Ihr könnt jede Vorlage laden, die zur primären Klasse eures Charakters passt.
  • Falls euer Charakter nicht so viele Attributpunkte hat, wie der Charakter, der die Vorlage abgespeichert hat, dann werden die Attribute automatisch für euch heruntergesetzt.
  • Wenn euer Charakter nicht Zugriff auf alle Fertigkeiten hat, die in der Vorlage gespeichert sind, dann werden die entsprechenden Fertigkeiten deaktiviert.

[Bearbeiten] Ausrüstungs-Vorlagen

  • PvP-Charaktere können nun Ausrüstungs-Vorlagen, die ein komplettes Rüstungs- und Waffenset beinhalten, speichern und laden.
  • Klickt auf das Disketten-Symbol im Inventar-Menü und wählt “Als Vorlage speichern” aus, um eine Ausrüstungs-Vorlage zu speichern. Die Vorlage wird als kleines File im Vorlagen/Fertigkeiten Ordner innerhalb eures Guild Wars Installations-Verzeichnisses gespeichert.
  • Um eine Ausrüstungs-Vorlage zu laden, klickt auf das Disketten-Symbol und wählt “Vorlage laden” aus. Ihr könnt jede Vorlage laden, die zur primären Klasse eures Charakters passt.
  • Durch das Laden einer Vorlage werden die aktuelle Rüstung und Waffen eures Charakters ersetzt, es sei denn, euer Charakter verwendet Rüstung oder Waffen, die er im PvE erworben hat.
  • Wenn ihr eine Vorlage ladet, die Waffenverbesserungen benutzt, die euch noch nicht zur Verfügung stehen, dann wird der Gegenstand, der diese Verbesserung benötigt nicht erschaffen.

[Bearbeiten] PvP-Ausrüstungs-Menü

  • Durch das PvP-Ausrüstungsmenü könnt ihr Ausrüstung für jeden PvP-Charakter herstellen, inklusive der PvP-Helden.
  • Ihr könnt das PvP-Ausrüstungs-Menü öffnen, wenn sich sich euer PvP-Charakter in einer Stadt oder einem Außenposten befindet. Dies tut ihr, indem ihr entweder auf das PvP-Ausrüstungssymbol innerhalb des Inventar-Menüs klickt, oder, indem ihr “J” drückt.
  • Um einen Gegenstand herzustellen klickt ihr auf das Portrait des Charakters, für den ihr den Gegenstand herstellen wollt, wählt dann den Reiter der Gegenstandart aus, die ihr erschaffen wollt, und wählt dann den Gegenstand, die Verbesserungen und die Farbe aus der Liste der verfügbaren Auswahl aus.
  • Wenn ihr wollt, dass der Gegenstand sofort angelegt wird, dann wählt die Option “sofort ausrüsten” aus, bevor ihr auf “Erstellen” klickt. Der Gegenstand erscheint auf eurem Charakter, und der Gegenstand, der vorher ausgerüstet war, wird zerstört. Wenn ihr nicht “sofort ausrüsten” auswählt, dann wird der Gegenstand im Inventar des Charakters abgelegt.
  • Gegenstände, die mit Hilfe des PvP-Ausrüstungs-Menü erstellt werden, können weder verbessert noch geborgen werden.

[Bearbeiten] Rüstungs-Befähigungen

  • Neue Rüstungen, die in Elona oder mit Hilfe des PvP-Ausrüstungs-Menüs hergestellt wird können austauschbare Befähigungen enthalten, die die selben Boni darstellen, die bisher permanenter Bestandteil der Rüstungen waren – plus einige neue Boni, die mit Nightfall neu eingeführt werden.
  • Mit Hilfe der Rüstungs-Befähigungen könnt ihr nun verschiedene Rüstungsboni mit unterschiedlich aussehenden Rüstungen kombinieren. Auch die Erschaffung von Rüstungen mit Hilfe des PvP-Ausrüstungs-Menü wird durch den Gebrauch der Befähigungen vereinfacht, da ihr nun Aussehen und Boni der Rüstungen getrennt auswählen könnt.
  • Wie andere Rüstungsverbesserungen auch, müssen Rüstungs-Befähigungen erst auf dem Account freigespielt werden, damit ihr sie im PvP-Ausrüstungs-menü benutzen könnt. Da einige Befähigungen Eigenschaften ersetzen, die einigen PvP-Rüstungen integriert waren, werden diese Befähigungen auf eurem Account bereits freigeschaltet sein.
  • Da einige Befähigungen es ermöglichen, Boni bestimmten Kopfteilen hinzuzufügen, die bisher keine Boni erhalten konnten, wurden einige Tyria und Cantha High-End Kopfteile mit diesem Build verbessert und enthalten nun neue Boni.

[Bearbeiten] Waffen-Inschriften

  • Neue Waffen, die in Elona gefunden werden können, sowie Waffen, die mit Hilfe des PvP-Ausrüstungs-Menüs hergestellt werden, enthalten austauschbare Inschriften, die eine Reihe von Waffenboni und Verbesserungen bereit stellen.
  • Wie die Rüstungs-Befähigungen auch, ermöglichen es die Waffen-Inschriften, Boni zwischen verschiedenen Gegenständen, die ihr im PvE findet, auszutauschen. Auch die Erschaffung von Waffen mit Hilfe des PvP-Ausrüstungs-menü wird vereinfacht, da ihr nun separat die Waffe und die Boni auswählen könnt.
  • Ihr könnt eine Inschrift nur einer Waffe hinzufügen, wenn diese über einen freien Inschriften-Slot verfügt. Inschriften und Inschriften-Slots findet man manchmal auf Waffen, die von Monstern in Elona gedroppt werden.
  • Inschriften müssen auf eurem Account freigeschaltet sein, bevor ihr sie im PvP-Ausrüstungs-Menü benutzen könnt. Inschriften, die Boni darstellen, die vorher in PvP-Waffen integriert waren, sind auf eurem Account bereits freigeschaltet.

[Bearbeiten] Neue Gegenstand-Verbesserungen

  • Schilde, Zauberstäbe und Fokusgegenstände, die in Elona gefunden werden können oder mit Hilfe des PvP-Ausrüstungs-Menü erstellt worden sind, können nun mit Verbesserungen versehen werden.
  • Schilde können mit einer Schildgriff-Verbesserung und einer Inschrift verbessert werden.
  • Zauberstäbe können mit einer Zauberstab-Hülle-Verbesserung und einer Inschrift verbessert werden.
  • Fokusgegenstände können mit einer Fokuskern-Verbesserung und einer Inschrift verbessert werden.
  • Diese neuen Verbesserungen sind genauso stark wie die Boni auf Gegenständen, die in vorherigen Kampagnen gefunden werden konnten.

[Bearbeiten] Neues Bergungs/Verbesserungs-System

  • Wenn ihr einen Gegenstand bergen wollt, der Verbesserungs-Komponenten enthält, dann könnt ihr nun auswählen, was ihr bergen wollt.
  • Wenn ihr aus einem Gegenstand eine magische Komponente bergen wollt, dann besteht nun eine 50% Chance, dass der Basisgegenstand nicht zerstört wird.
  • Wenn ihr einen Gegenstand mit einer Verbesserungskomponente ausrüsten wollt, dann erhaltet ihr nun eine Vorschau, wie der Gegenstand nach der Verbesserung aussehen würde.

[Bearbeiten] Neues Farben-System

  • Das neue Farben-System verbessert das Aussehen von Grund- und gemischten Farben. Das neue System kommt zur Anwendung, wenn ihr Farbe auf einen Gegenstand auftragt. Alte Farben sind nicht betroffen.
  • Neu erschaffene Rüstungen sind nun immer grau. Wenn ihr sie färbt, und später wieder den Ausgangszustand herstellen wollt, dann färbt eure Rüstung einfach wieder grau. Händler verkaufen nun graue Farbe anstelle des Farb-Entferners.
  • Weisse und Braune Farbe droppen nun als Loot.
  • Silber kann nun als Option während der Charaktererschaffung ausgewählt werden.
  • In einem Farbenvorschau-Menü könnt ihr nun den Effekt der Farbkombinationen sehen, bevor ihr die Farbe anwendet.

[Bearbeiten] Neues Schaden-Interface

  • Das neue Schadensmonitor-Feld zeigt alle Fertigkeiten an, die eure Gegner kürzlich gegen euch verwendet haben. Ihr könnt mit der Maus über die Icons fahren, um eine Hilfe zu bekommen, die die Fertigkeit erklärt.
  • Die Zahlen, die über dem Kopf eures Charakters schweben sind nun größer und animiert, damit ihr besser zwischen Schaden, Heilung, und Erfahrungspunkten unterscheiden könnt.
  • Wenn ein Gegner eine Fertigkeit gegen euch anwendet dann erscheint das Fertigkeitensymbol neben dem verursachten Schaden. Ihr könnt im Optionsmenü zwischen der Darstellung des Fertigkeitensymbols und der Darstellung des Fertigkeitsnamen auswählen.

[Bearbeiten] PvP Charakter Erstellung

  • Die PvP Charaktererschaffung wurde vereinfacht. Während der Erschaffung wählt ihr nun nur noch die primäre Klasse eures Charakters, sein Aussehen und den Namen aus.
  • Neu erschaffene PvP Charaktere beginnen mit einem Satz Ausrüstung und sechs Basisfertigkeiten der primären Klasse, damit ihr sofort spielen könnt.
  • Um eure PvP Charaktere schnell auszurüsten könnt ihr die neuen Fertigkeiten- und Ausrüstungs-Vorlagen benutzen.
  • Damit ihr schnell Zugriff auf Fertigkeiten habt und die Ausrütung tauschen könnt, beginnen neu erschaffene PvP Charaktere nun im Großen Tempel des Balthasar, sobald ihr die Zufalls-Arenen auf eurem Account freigeschaltet habt.
  • Ihr habt immer noch Zugriff auf den Zaishen-Trainer, indem ihr vom Tempel zur Insel der Namenlosen geht und mit dem Meister der Pfade redet.
  • Wenn ihr noch nie PvP gespielt habt, dann müsst ihr das Zaishen Basistraining absolvieren, damit ihr Zugriff auf die Zufallsarena habt und um die Möglichkeit zu erhalten, beim Priester des Balthasar Fertigkeiten und Verbesserungen freischalten zu können. .

[Bearbeiten] Balthasar Belohnungen

  • Balthasarbelohnungen wurden für alle Arten von PvP verdoppelt!
  • In hochstufigen Arenen erhalten Spieler nun 40 Belohnung für einmaliges Ausschalten, 50 Belohnung für Gewinnen, 50 Belohnung für einen einwandfreien Sieg und 50 Belohnung für fünf Siege in Folge.
  • Im Aufstieg der Helden erhalten Spieler nun 40 Belohnung für einmaliges Ausschalten, 200-800 Belohnung für Gewinnen (abhängig von der Karte), und 200 Belohnung für einen einwandfreien Sieg.
  • In Gildenkämpfen erhalten Spieler nun 40 Belohnung fur einmaliges Ausschalten, 1000-4000 Belohnung für Gewinnen (Abhängig vom Gildenrang) und 200-800 Belohnung für einen einwandfreien Sieg (Abhängig vom Gildenrang).
  • In Allianzenschlachten und Kompetitiven Missionen erhalten Spieler nun 6 Belohnungspunkte pro Ausschalten eines Gegners

[Bearbeiten] Kontrolle der Gefolgsleute

  • Die Kontrolle der Gefolgsleute wurde dem Kompass hinzugefügt. Um eure Gefolgsleute zu befehligen, klickt ihr auf den Gefolgsleute-Knopf am Kompass, dann klickt ihr an die Stelle auf dem Kompass, zu der sich eure Gefolgsleute bewegen sollen.

[Bearbeiten] Verbesserte KI der Helden/Gefolgsleute

  • Helden und Gefolgsleute beachten nun Zustände und Erschöpfung wenn sie auswählen, welche Fertigkeit sie anwenden. Sie beachten auch Attributlevel für gestohlene Fertigkeiten und Kombo-Status für Assassinen-Fertigkeiten.
  • Sie verfügen über erhöhte Aufmerksamkeit im Kampf für einige wichtige Fertigkeiten-Kombinationen.
  • Sie verfügen über besseres Verständnis der Fertigkeiten, damit sie besser entscheiden können, welche Fertigkeiten sie anwenden.
  • Sie verwalten ihre Energie besser.
  • Sie kiten Gegner besser.
  • Sie sind besser darin, sich aus dem Bereich eines AoE Schadenzaubers zu bewegen und auch draussen zu bleiben.
  • Sie bewegen sich in Formation um ihren Anführer, mit Nahkampfcharakteren an der Spitze und Fernkampf- oder Zaubercharaktere im Hintergrund.
  • Sie folgen dem Anführer, wenn sie nicht zu einem speziellen Punkt geschickt worden sind. Der Anführer der Helden ist der Spieler, der die Helden besitzt, der Anführer der Gefolgsleute ist der Gruppen-Anführer.
  • Sie wissen, wie man Spaß hat.

[Bearbeiten] Verbesserte KI der Monster

  • Monster laufen nicht mehr aus einem AoE Schaden heraus, wenn sie sehr gesund sind oder wenn sie denken, dass sie kurz davor sind, ihren Gegner auszuschalten.
  • Nahkampf-Monster achten mehr darauf, dass sie weiter auseinander gezogen sind, damit sie nicht das offensichtliche Ziel für einen AoE Angriff darstellen.

[Bearbeiten] Änderungen der Spielmechanik

  • Der Seltenheitsgrad von Gegenständen in verschlossenen Truhen wird nun korrekt zufällig ermittelt.
  • Das Wechseln von Rüstungen während PvP-Kämpfen ist nicht mehr möglich.
  • Einige Situationen in denen Spieler feststeckten, so dass sie sich nicht mehr bewegen konnten wurden behoben, und das neue Kommando /stuck wurde eingeführt, mit dem Spieler ihre Charaktere befreien können, falls sie einmal feststecken sollten.

[Bearbeiten] Änderungen des Titel-Systems

  • Die Schatzjäger und Weisheits-Sucher Titel haben nun einen Vorteil für Spieler, die sich diesen Titel verdient haben. Für jeden Rang wird die Chance, dass ein Gegenstand nicht zerstört wird, wenn man eine magische Verbesserung bergen möchte, um 3% erhöht, ausgehend von den Basis 50%.
  • Die Helden, Gladiator und Champion Titel haben nun einen Vorteil für die Spieler, die sich diesen Titel verdient haben. Ränge in diesen Titeln erhöhen die Obergrenze für nicht ausgegebene Bathasar-Belohnungen. Die Obergrenze erhöht sich um 2000 Punkte für die ersten fünf Ränge des Heldentitels, und um 5000 für jeden weiteren Rang. Die Obergrenze erhöht sich um 5000 Punkte für jeden Rang der bei den Gladiator und Champion Titeln erworben wird.

[Bearbeiten] Material Lagerplatz

  • Der Material Lagerplatz-Reiter, der bisher ein Feature von Guild Wars Factions war, steht nun allen Spielern zur Verfügung.

[Bearbeiten] Verbesserung des Benutzeroberfläche

  • Wenn ihr eine Gruppe bildet, dann könnt ihr nun mit STRG+Mausklick auf euren Fertigkeitenbalken eure Fertigkeiten den anderen Mitgliedern euer Gruppe mitteilen.
  • Ein ausgerufenes Ziel bleibt nun für 30 Sekunden aktiv, nachdem es vom Ausrufer angegriffen wird, und verschwindet nicht, wenn der Ausrufer das Ziel wechselt.
  • Während Gildenkämpfen zeigt nun ein Timer an, wie viel Zeit verbleibt, bevor das Team, dass die Flagge hält, einen Moralschub bekommt.
  • In allen PvP Arten zeigt die neue Option im Punktetabelle-Menü “Team-Status” eine Zusammenfassung der Gesundheit und Moral eures gesamten Teams an, einschließlich aller verbündeten NSCs.
  • Die neue Option “UI verstecken” im Login Bildschirm erlaubt es euch, den Login-bildschirm als Bildschirmschoner zu verwenden. Der Client lädt weiter Spieledaten im Hintergrund herunter, wenn er im Bildschirmschoner-Modus ist.
  • Die Sprache für Text und Audio Wiedergabe lassen sich nun unabhängig voneinander im Optionsmenü einstellen.
  • Es wurden weitere Optionen hinzugefügt; Ihr könnt einstellen, dass Fenster offen bleiben, selbst wenn ihr Escape drückt, ihr könnt die Hilfe für die Fertigkeitenleiste ausschalten und die Hilfe für den Effekt-Monitor abschalten.

[Bearbeiten] Ausrüstungs-Anpassungen

  • Die Kosten aller Rüstungs-Sets, die auf der Insel Shing Jea gefunden werden können, wurden gesenkt.
  • Die Steinkreis von Denravi Axt wurde geändert. Sie hat nun +5 Energie anstatt +25 Gesundheit.
  • Der Steinkreis von Denravi Bogen wurde verändert. Er hat nun +5 Energie anstatt +25 Gesundheit.
  • Einige Feuerspeier, die eine 15% Wiederauflade-Chance hatten anstatt der normalen 10% Chance wurden geändert.
  • Grüne Stäbe, hergestellte Stäbe und Sammler-Stäbe, die einen Wiederauflade-Bonus hatten wurden geändert. Die Wiederaufladezeit von Zaubern beträgt nun eine 20% Chance anstatt der Attributs-spezifischen Boni, die es vorher gab.
  • Ein Schwert, dass man als Questbelohnung im unzerstörten Ascalon (pre-Searing) bekommen konnte, wurde geändert. Der +5 Bonus während man verzaubert ist wurde durch +15 Schaden wenn Gesundheit über 50% ist ersetzt.
  • Die Panzerschiff- und die Drachenrüstung der Krieger haben nun +10 gegen Elementarschaden, um die Boni daran anzupassen, wie Rüstungsboni im neuen Rüstungs-Befähigungs-System funktionieren.
  • Die Wachenrüstung der Krieger hat nun +20 gegen Elementarschaden (erfordert 13 Stärke), um die Boni daran anzupassen, wie Rüstungsboni im neuen Rüstungs-Befähigungs-System funktionieren.
  • Die Folterer-Rüstung der Nekromanten wurde geändert. Der heilige Schaden, beträgt nun 6 auf der Brust, 4 an den Beinen und 2 auf allen anderen Teilen. Vorher war es 5 Schaden auf allen Teilen.
  • Die Saboteur-, Eindringling- und Vorhutrüstungen der Assassine haben nun +10 Rüstung gegen physischen Schaden und +10 Rüstung gegen eine bestimmte Schadensart. Der Zustand reduzieren Bonus wurde entfernt um die Boni daran anzupassen, wie Rüstungsboni im neuen Rüstungs-Befähigungs-System funktionieren
  • Der -5 Rüstungs-Malus wurde bei allen Steinfauststulpenhandschuhen entfernt, um die Boni daran anzupassen, wie Rüstungsboni im neuen Rüstungs-Befähigungs-System funktionieren.
  • Der -10 Rüstung gegen physischen Schaden wurde von allen Leutnant-Helmen entfernt, um die Boni daran anzupassen, wie Rüstungsboni im neuen Rüstungs-Befähigungs-System funktionieren.
  • Höchst-Stufen Kopfteile, die in den ersten beiden Kampagnen gefunden werden konnten haben nun extra Gesundheit- und Energieboni, damit sie mit Kopfteilen gleichgestellt sind, die in Nightfall gefunden werden oder mit Hilfe des PvP-Ausrüstungs-Menüs hergestellt werden können. Krieger-Kopfteile, die bereits einen eigebauten Rüstungs-Bonus hatten bleiben unbetroffen.

[Bearbeiten] Fertigkeiten-Anpassungen

[Bearbeiten] Assassin

[Bearbeiten] Elementarmagier

  • Frostrüstung: Diese Fertigkeit verringert nicht länger den Rüstungsschutz gegen Feuer.
  • Aschenexplosion: Schaden wurde auf 20..55 erhöht, Blindheits-Dauer wurde auf 3..15 Sekunden erhöht.
  • Flammenbeschwörung: Wiederaufladezeit wurde auf 30 Sekunden verkürzt, Schaden wurde auf 1..21 erhöht.
  • Frost beschwören: Wiederaufladezeit wurde auf 30 Sekunden verkürzt, Schaden wurde auf 1..21 erhöht.
  • Blitzbeschwörung: Wiederaufladezeit wurde auf 30 Sekunden verkürzt, Schaden wurde auf 1..21 erhöht.
  • Doppeldrache: Diese Fertigkeit ruft nicht länger Erschöpfung hervor.
  • Eruption: Anwendungszeit wurde auf 2 Sekunden verkürzt.
  • Feuer-, Wasser-, Luft- und Erdeinstimmung: Jede dieser Fertigkeiten bringt nun 1 Energiepunkt plus 30% der Spruchkosten zurück.
  • Schimmerndes Zeichen: Wiederaufladezeit wurde auf 5 Sekunden verkürzt, Dauer wurde auf 5 Sekunden erhöht.
  • Glyphe der Konzentration: Diese Glyphe funktioniert nun mit den nächsten beiden Zaubern, Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden erhöht.
  • Glyphe der Elementarkraft: Wiederaufladezeit wurde auf 15 Sekunden erhöht, Diese Glyphe funktioniert nun mit den nächsten 5 Zaubern.
  • Glyphe der geringeren Energie: Energie-Reduktion wurde auf 25 erhöht.
  • Glyphe der Energie: Energie-Reduktion wurde auf 25 erhöht.
  • Zupackende Erde: Wiederaufladezeit wurde auf 12 Sekunden verkürzt.
  • Böe: Anwendungszeit wurde auf 1 Sekunde verkürzt.
  • Inferno: Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden verkürzt.
  • Lavapfeile: Schaden wurde auf 10..40 erhöht.
  • Lavabecken: Schaden wurde auf 5..50 erhöht.
  • Blitzspeer: Energiekosten wurden auf 5 verringert.
  • Blitzwelle: Verusacht nicht länger Erschöpfung, Energiekosten wurden auf 15 erhöht.
  • Blitz-Berührung: Energiekosten wurden auf 5 verringert.
  • Zeichen des Rodgort: Energiekosten wurden auf 15 verringert. Diese Fertigkeit betrifft nun alle angrenzenden Feinde.
  • Phönix: Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden verkürzt.
  • Sengende Hitze: Anwendungszeit wurde auf 2 Sekunden verkürzt.
  • Trümmerstein: Schaden wurde auf 25..100 erhöht, der abhängige Schaden wurde auf 25..100 erhöht.
  • Schockpfeil: Schaden wurde auf 5..45 erhöht.
  • Glühende Kohle: Schaden wurde auf 15..75 erhöht.
  • Wirbelnde Aura: Wiederaufladezeit wurde auf 45 Sekunden verringert.
  • Teinais Hitze: Anwendungszeit wurde auf 2 Sekunden verringert.
  • Dunstklinge: Schaden wurde auf 15..135 erhöht.

[Bearbeiten] Mesmer

[Bearbeiten] Mönch

  • Siegel des Ruins: Anwendungszeit wurde auf 1 Sekunde verkürzt.
  • Frieden und Harmonie: Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden verkürzt.
  • Strahl des Urteils: Anwendungszeit wurde auf 1 Sekunde verkürzt.
  • Peinigung: Diese Fertigkeit ist nun ein Zauber und kein Angriff mehr.
  • Beistand: Energiekosten wurden auf 5 verringert.
  • Wachsamer Geist: Wiederaufladezeit wurde auf 5 Sekunden verkürzt.
  • Geisterbindung: Wird nach 10 Angriffen oder Zaubern beendet.
  • Eifererfeuer: Anwendungszeit wurde auf .25 Sekunden verringert, Wiederaufladezeit wurde auf 30 Sekunden verringert. Ihr verliert nun 1 Energie wenn die Fertigkeit ausgelöst wird.

[Bearbeiten] Nekromant

[Bearbeiten] Waldläufer

  • Siegel des Bogenschützen: Anzahl der betroffenen Bogenschüsse wurde auf 1..7 erhöht.
  • Ruf des Schutzes: Schadensreduzierung wurde auf 5..20 erhöht.
  • Erschütterungsschuss: Wiederaufladezeit wurde auf 5 Sekunden verkürzt.
  • Entkräftungs-Schuss: Energieveringerung wurde auf -1..10 gesenkt. Diese Fertigkeit fällt nun unter Treffsicherheit.
  • Doppelschuss: Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden erhöht.
  • Fachkenntnis: Für jeden Rang in Fachkenntnis werden die Energiekosten all eurer Angriffe, Rituale, Berührungs-Fertigkeiten und Waldläufer-Fertigkeiten um 4% verringert. Viele Fertigkeiten, besonders jene die mit Energiekosten und Fertigkeiten-Wiederaufladungszeiten in Verbindung stehen, werden mit hoher Fachkenntnis effektiver.
  • Gemeinsame Heilung: Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden verringert. Diese Fertigkeit belebt euren Tiergefährten nun wieder.
  • Schützenwette: Dauer wurde auf 18 Sekunden erhöht
  • Gemeinsam rennen: Wiederaufladezeit wurde auf 25 Sekunden verkürzt.

[Bearbeiten] Krieger

[Bearbeiten] Gedicht zu Halloween

 Wenn der Mond sein fahles Licht auf den Elon wirft
 Wie das Auge eines hungrigen Drachens
 
 Lasst ein Lichtlein brennen, die Dunkelheit zu vertreiben,
 Denn es geht die Sage, dass, an diesem Tage
 
 Ein Geist wiederkehren wird, mit seltsam Kopfgewand
 Mit Schabernack und Ränkespiel im Sinn
 Wird er Toben und Schrei’n
 Die Welt ins Chaos treiben
 Bis jemand dem übel Spiel Einhalt gebietet
 
 Höret, Ihr Helden von Nah und Fern
 Bewahrt klaren Verstand, denn er wird wiederkehr’n
 Und euch zum Streite fordern
 Der König der Verrückten.

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen (Übersetzung)

  • Eine Anmerkung findet sich nun bei allen Arten von Alkohol: "Übermäßiger Alkoholkonsum führt zu Rauschzuständen."
  • Sämtliche Eventitems (abgesehen vom Schachtelgeist) haben eine verbesserte Beschreibung.
  • "während unter den Auswirkungen einer Verzauberung" wurde wieder geändert in "bei Verzauberung".
  • Gildenmitglieder, die die Gilde verlassen, werden nicht mehr im Status angezeigt.
  • Probleme mit der KI von Monstern.
  • Der Wiederverwertungs-Mauszeiger leuchtet blau.
  • Farbstofffläschchen sehen anders aus.
  • Alte Farbstofffläschchen lassen sich nicht mit neuen Farbstofffläschchen stapeln.
  • Gefolgsleute können menschliche Spieler mit Krankheit anstecken.
  • Ein neuer Platz für Diamanten befindet sich nun in der Tresorkiste für Materialien.
  • Kaiserliche Empfehlungen sind jetzt gold anstatt silber.
  • Es gibt neue Runen, die jede Klasse benutzen kann.
  • Die PvP-Charaktererstellung sieht fast genau so aus, wie die PvE-Charaktererstellung
  • Prophecies-Charaktere müssen sich die Tresorkistenerweiterung für Materialien erst in Löwenstein kaufen.
  • Einige einzigartige Gegenstände haben ihre Upgrades verloren.
  • Einige gefärbte einzigartige Gegenstände sind nun im Inventar grau, werden jedoch bei Benutzung korrekt angezeigt.
  • Das Halloween-Event hat noch nicht angefangen, auch wenn es oben steht.
  • Das Update ist etwa 160 MB groß.
  • Man muss das Lizenzabkommen neu annehmen.

[Bearbeiten] Update - 24. Oktober 2006

  • Die PvP Editionen für Guild Wars Prophecies und Guild Wars Factions wurden dem Online Store hinzugefügt. Diese PvP Editionen erlauben allen, die die jeweiligen Kampagnen nicht besitzen Zugang zum PvP. Sie schalten auch alle Fertigkeiten der jeweiligen Kampagne frei.

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen

  • Für die PvP-Editionen wurde ein neuer Bereich im Offiziellen Store angelegt.
  • Die Fertigkeiten-Freischaltpacks wurden komplett aus dem Shop entfernt.

[Bearbeiten] Update - 23. Oktober 2006

  • Das Rummelplatz-Event ist beendet.

[Bearbeiten] Update - 20. Oktober 2006

  • Es wurden Vorbereitungen für das Rummelplatz Event getroffen.

[Bearbeiten] Update - 14. Oktober 2006

(inoffizielle Übersetzung, da es noch keine offizielle deutsche Veröffentlichung gibt)

  • Der Fehler, dass die Distriktnummern in amerikanischen Distrikten nicht angezeigt wurden, wurde behoben.

[Bearbeiten] Update - 12. Oktober 2006

(inoffizielle Übersetzung, da es noch keine offizielle deutsche Veröffentlichung gibt)

  • Grüne Welle-Wochenende vorbereitet
  • Fertigkeiteneffekte wurden Teilweise nicht angezeigt, wenn sie das erste Mal benutzt wurden

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen

  • Die Nummern der amerikanischen Distrike werden nicht mehr angezeigt. (Dieser Bug wurde mit dem Update vom 14. Oktober wieder behoben.)

[Bearbeiten] Update - 05. Oktober 2006

  • 25 neue Gildenwappen wurden hinzugefügt.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass einige Spieler ihre sekundäre Klasse nach dem Nightfall Preview Event nicht mehr verwenden konnten, wurde behoben.

[Bearbeiten] Änderungen im Aufstieg der Helden

  • Der Grabhügel wurde aus der Rotation entfernt.
  • Teamzähler für den Zerfallenen Turm wurde auf 3 erhöht.
  • Die Spielzeit für den Zerfallenen Turm wurde auf 4 Minuten verkürzt.
  • Die Spielzeit für den Hof wurde auf 4 Minuten verkürzt.
  • Der Vernarbten Erde wurden Schalter hinzugefügt, damit Spieler die Tore öffnen können, die aus der Mitte der Karte hinausführen. Die Tore öffnen sich weiterhin automatisch, wenn Teams besiegt werden.
Persönliche Werkzeuge