Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Zeichen des Schmerzes

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche



Nekromant-Wasserzeichen.png
Zeichen des Schmerzes
Attribut Flüche
Zeichen des Schmerzes.jpg
Typ Verhexung
Kampagne Basis
Klasse Nekromant

  10 Energie     1 Aktivierung     20 Wiederaufladung  

Fertigkeiten-Kurzreferenz für Nekromanten

Beschreibung

30 Sekunden lang fügt "Zeichen des Schmerzes" immer dann, wenn der Zielgegner physischen Schaden nimmt, umstehenden Feinden 10...34...40 Punkte Schattenschaden zu.

Kurzbeschreibung

30 Sekunden: Richtet bei umstehenden Feinden jedes Mal 10...34...40 Punkte Schaden an, wenn der Gegner physischen Schaden erleidet.
Flüche 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Schattenschaden 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52


Wie erlangt man diese Fertigkeit?[Bearbeiten]

Fertigkeitsquests:

Fertigkeitstrainer:

Helden-Fertigkeitstrainer:

Hinweise zur Benutzung[Bearbeiten]

  • Der Zielgegner erleidet durch diese Fertigkeit keinen Schaden.
  • Knochenschrecke, Knochenteufel und Knochendiener verursachen physischen Schaden und lösen Zeichen des Schmerzes aus. Geisterangriffe hingegen nicht.
  • Man sollte stets das stärkste Ziel (d.h. das Ziel mit dem größten Rüstungswert und den meisten Lebenspunkten) verhexen (so es zentral steht).
  • Zeichen des Schmerzes in einer Spielergruppe mitzunehmen kann schwierig werden. Solche Fertigkeiten sollten immer abgesprochen werden, um den Nutzen der Fertigkeit zu erhöhen. Es bleibt zu beachten, dass Stäbe keinen physischen Schaden verursachen.
  • Diverse Geister, Waffen und Fertigkeiten wandeln physischen Schaden in Elementaren um. Das macht Zeichen des Schmerzes überflüssig.
  • Wie auch bei anderen Flächenzaubern fliehen Monster manchmal aus dem Effektbereich, insbesondere dann, wenn durch viele Angriffe häufig Schaden ausgelöst wird.
  • Wirbelverteidigung löst das Zeichen des Schmerzes aus.
  • Fertigkeiten, die Mehrfachangriffe starten (z.B. Doppel-/Dreifachschuss, Gelübde der Stärke) lösen Zeichen des Schmerzes entsprechend mehrmals aus.

Ähnliche Fertigkeiten[Bearbeiten]

Englische Bezeichnung: Mark of Pain