Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Minion Master

Aus GuildWiki
(Weitergeleitet von Minionbomber)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Minion Master, MM, Minion Bomber, Summoner
Art Solo
Primär Alle-icon-klein.png Beliebig
Sekundär Alle-icon-klein.png Beliebig
Aufgabe Knochendiener beschwören
Anwendungsgebiet PvE, Jadesteinbruch, Fort Espenwald, Bündniskampf
Kern
Zauber (Basis). Der nächste Kadaver wird als zwei Knochendiener der Stufe 0...10...12 belebt.
Attribut: Todesmagie (Nekromant)
Knochendiener beleben.jpg
 Knochendiener beleben

Verzauberung (Basis). Falls der Verbündete (bzw. Ihr selbst) innerhalb der nächsten 30 Sekunden stirbt, erleiden alle umstehenden Feinde 26...85...100 Punkte Schaden und werden 15 Sekunden lang vergiftet.
Attribut: Todesmagie (Nekromant)
Todesnova.jpg
 Todesnova

MM = Minion Master. Minion Master heißt wörtlich übersetzt eigentlich Günstlingsmeister. Doch auch im Englischen wird das Wort minion zunehmend, und vor allem von Guild Wars-Spielern in erster Linie für Diener (manchmal auch für Handlanger etc.) verwendet. Gemeint mit minions sind die untoten Diener, die ein Nekromant heraufbeschwören kann. Frei übersetzt heißt Minion Master also Dienermeister.

Vor dem Update vom 27. April 2006 war die Anzahl der Diener die ein Minion Master befehligen konnte unbegrenzt, nach diesem Update wurde die Anzahl eingeschränkt, da viele Minion Master dazu übergegangen waren bis zu dreißig Minions zu beschwören. Ein Minion Master kann nun mit 0 Punkten auf Todesmagie zwei Diener kontrollieren, für jeweils zwei Punkten mehr darf er einen weiteren Diener kontrollieren. Falls ein neu beschworener Diener das Limit übersteigt, stirbt der älteste kontrollierte Diener auf der Stelle, es sei denn dieser ist ein Fleischgolem (dieser stirbt nicht durch neu heraufbeschworene Diener außer wenn man einen zweiten Fleischgolem heraufbeschwört), wenn dies der Fall ist stirbt der zweitälteste Diener. Dabei spielt es keine Rolle welche Art von Diener es ist, falls man also einen Knochenschreck belebt und der älteste Diener ist ein Knochenteufel stirbt dieser und nicht etwa der älteste Knochenschreck.


Todesmagie 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzahl Diener 2 2 3 3 4 4 5 5 6 6 7 7 8 8 9 9 10 10 11 11 12


Einsatz[Bearbeiten]

Der Minion Master wird im PvE, den kompetitiven Missionen oder im Bündniskampf verwendet, da im sonstigen PvP einfach nicht genügend Kadaver vorhanden sind. Dennoch gibt es einige Teambuilds, die Minions verwenden, wie zum Beispiel den Lichway. Ein Minion Master, der seine untote Armee voll ausgebaut hat, bietet immer einen imposanten Eindruck, der Minion Master selbst sieht in diesem Fall die gelben Schadenszahlen nur so fliegen. Er selbst richtet jedoch kaum oder keinen Schaden an, denn das tun seine Diener für ihn. Der Minion Master kann also für ordentliche Schäden sorgen und auch gleich den Frontliner ersetzen, da fast alle Diener Nahkämpfer sind. Außerdem lenken die Minions die Gegner vom eigenen Team ab. Sollte der Minion Master jedoch sterben, so werden alle seine Diener "frei", sie greifen wahllos Feinde und Verbündete des MMs an. Die Lebensleiste, die man sieht, wenn man über den Minion fährt, wird grau. Wird er wiederbelebt, bleiben ihm nur zwei Möglichkeiten: Entweder hat der die Fertigkeit Veratas Aura ausgerüstet, um die Diener wieder an sich zu binden, oder er muss sich eine neue Armee erstellen. Der Minion Master sollte also immer besonders gut bewacht werden!

Stärken und Schwächen[Bearbeiten]

Stärken[Bearbeiten]

  • Akzeptabler Schaden durch die Minions
  • Bodyblock durch die Minions

Schwächen[Bearbeiten]

  • Wenn der Minion Master stirbt greifen die Minions auch seine Gruppe an
  • Sind keine oder wenige Leichen vorhanden ist der Minion Master so gut wie nutzlos

Fertigkeitenwahl[Bearbeiten]

Am wichtigsten sind natürlich die Fertigkeiten, mit denen die Minions beschworen werden. In der Regel nimmt man entweder Knochendiener beleben seltener Knochenschreck beleben mit, da man so relativ schnell und ohne größeren Aufwand die Höchstzahl an Minions beschwören kann. Als Elite-Fertigkeit ist Versplitterte Knochen sehr beliebt, da man durch diese Fertigkeit einen Splitterschreck ohne Kadaver beschwören kann, der zusätzlich noch Blutung verursacht. Vampirschreck beleben und Schlurfschreck beleben haben zwar eine relativ hohe Wiederaufladezeit, bergen aber andere Vorteile. Schlurfschreck beleben beschwört letztendlich zwei Diener, die mehr aushalten, als die, die man durch Knochendiener beleben herbeiruft. Aura des Lich hat den Vorteil, dass es die eigene Todesmagie erhöht und viele Knochendiender gleichzeitig beschwören kann. Nur die Wiederaufladezeit wirkt hier etwas unverhältnismäßig. Orden der Untoten kann für gewaltigen Schaden sorgen, allerdings nicht selten auf Kosten des eigenen Todes. Um das zu umgehen, sollte man mit Vampirschrecken spielen, um die Lebenspunkteopfer in Grenzen zu halten. Da Knochenteufel schneller als alle anderen Knochendiener angreifen, profitieren sie mehr von Orden der Untoten.

Todesnova sollte bei keinem Minion Master fehlen, da man so für wenig Energie hohen Schaden und Gift verursachen kann. Es bietet sich auch an einige Fertigkeiten zu verwenden, um die Minions zu heilen. Dafür bieten sich "Zieht Euch zurück!", oder sogar Dwaynas Leid an. Im Falle von Dwaynas Leid kann eine spikeartige Heilung entstehen, wenn viele Knochendiener plötzlich gleichzeitig sterben. Auf Veratas Opfer sollte verzichtet werden, da die Regeneration von 10 durch die steigende natürliche Degeneration der Diener annulliert wird.

Spielt man die Primärklasse Ritualist sind Explosives Wachstum, Segen der Schöpfung und Geschenk des Geistes gut geeignet. Man sollte darauf achten, dass nicht mehr als zwei Minion Master in einer Gruppe sind, da sonst nicht genug Leichen vorhanden sind. In vielen Fällen genügt sogar einer.

Beispielleiste[Bearbeiten]

Nekromant[Bearbeiten]

Nekromant-icon-klein.pngMönch-icon-klein.png Nekromant / Mönch Attributverteilung
Todesmagie 16 (12 + 3 + 1)
Seelensammlung 11 (10 + 1)
Heilgebete 8
VariabelFertigkeit (Basis). Dieser Fertigkeitsslot der Fertigkeitenleiste wird je nach Anwendungsgebiet des Builds für eine andere Fertigkeit verwendet. Die verschiedenen Möglichkeiten sollten angegeben sein.
Ohne Attribut (klassenunabhängig)
Variabel.jpg
Variabel
Knochendiener beleben1535Zauber (Basis). Der nächste Kadaver wird als zwei Knochendiener der Stufe 0...10...12 belebt.
Attribut: Todesmagie (Nekromant)
Knochendiener beleben.jpg
Knochendiener beleben
Schlurfschreck beleben15325Zauber (Nightfall). Der nächste Kadaver wird als Schlurfschreck der Stufe 1...14...17 belebt. Wenn der Schlurfschreck stirbt, wird er durch einen Splitterschreck der Stufe 0...12...15 ersetzt, der bei jedem seiner Angriffe eine Blutung hervorruft.
Attribut: Todesmagie (Nekromant)
Schlurfschreck beleben.jpg
Schlurfschreck beleben
VariabelFertigkeit (Basis). Dieser Fertigkeitsslot der Fertigkeitenleiste wird je nach Anwendungsgebiet des Builds für eine andere Fertigkeit verwendet. Die verschiedenen Möglichkeiten sollten angegeben sein.
Ohne Attribut (klassenunabhängig)
Variabel.jpg
variabel
VariabelFertigkeit (Basis). Dieser Fertigkeitsslot der Fertigkeitenleiste wird je nach Anwendungsgebiet des Builds für eine andere Fertigkeit verwendet. Die verschiedenen Möglichkeiten sollten angegeben sein.
Ohne Attribut (klassenunabhängig)
Variabel.jpg
variabel
Todesnova52Verzauberung (Basis). Falls der Verbündete (bzw. Ihr selbst) innerhalb der nächsten 30 Sekunden stirbt, erleiden alle umstehenden Feinde 26...85...100 Punkte Schaden und werden 15 Sekunden lang vergiftet.
Attribut: Todesmagie (Nekromant)
Todesnova.jpg
Todesnova
VariabelFertigkeit (Basis). Dieser Fertigkeitsslot der Fertigkeitenleiste wird je nach Anwendungsgebiet des Builds für eine andere Fertigkeit verwendet. Die verschiedenen Möglichkeiten sollten angegeben sein.
Ohne Attribut (klassenunabhängig)
Variabel.jpg
Variabel
Dwaynas Leid515Verzauberung (Factions). Während der nächsten 30 Sekunden werden der Verbündete (bzw. Ihr selbst) und alle Verbündeten in der Nähe mit Dwaynas Leid verzaubert. Wenn ein Verbündeter stirbt, während er mit Dwaynas Leid verzaubert ist, wird Eure Gruppe um 5...41...50 Punkte geheilt.
Attribut: Heilgebete (Mönch)
Dwaynas Leid.jpg
Dwaynas Leid
Vorlagencode: OANDUsttJA9UQFAAAgG4hRD

Zusätzliche Knochendiener beschwören:

Erhöhung von Todesmagie:

  • Elite-Verzauberung (Prophecies). Alle Kadaver in Hörweite werden benutzt und Ihr belebt einen Knochenschreck der Stufe 1...14...17 sowie einen für jeden auf diese Weise benutzten Kadaver. 5...37...45 Sekunden lang ist Euer Todesmagie-Attribut um +1 erhöht.
    Attribut: Todesmagie (Nekromant)
    Aura des Lich.jpg
     Aura des Lich
  • Verzauberung (Eye of the North). 10...34...40 Sekunden lang sind Eure Todesmagie- und Seelensammlungsattribute um +2 erhöht und Ihr opfert zusätzlich 5...3...3% Eurer maximalen Lebenspunkte, wenn Ihr einen Zauber wirkt.
    Attribut: Seelensammlung (Nekromant)
    Masochismus.jpg
     Masochismus [PvP]

Heilung von den eigenen Dienern:

  • Zauber (Basis). Alle Eure untoten Verbündeten werden um 30...99...116 Lebenspunkte geheilt. Ihr opfert pro Diener, der auf diese Weise geheilt wird, zusätzlich 2% maximale Lebenspunkte.
    Attribut: Todesmagie (Nekromant)
    Blut des Meisters.jpg
     Blut des Meisters
  • Verhexung (Factions). 3...10...12 Sekunden lang werden der Gegner und alle umstehenden Feinde mit Blutsbande verhext. Wenn ein Verbündeter einen dieser Feinde mit einem Angriff trifft, erhält dieser Verbündete 5...17...20 Lebenspunkte. Wenn ein mit Blutsbande verhexter Feind stirbt, werden alle umstehenden Verbündeten für 20...84...100 Lebenspunkte geheilt.
    Attribut: Blutmagie (Nekromant)
    Blutsbande.jpg
     Blutsbande
  • Zauber (Basis). Ihr entzieht dem angewählten bzw. Euch am nächsten stehenden verbündeten Diener 100...340...400 Lebenspunkte.
    Attribut: Todesmagie (Nekromant)
    Geschmack des Todes.jpg
     Geschmack des Todes
    (um gezielt Diener mit Todesnova auszuschalten)
  • Schrei (Nightfall). 4...9...10 Sekunden erhalten alle Verbündeten in Hörweite 5...13...15 Lebenspunkte pro Sekunde, wenn sie sich bewegen und bewegen sich um 33% schneller. "Zurückweichen!" [sic] endet bei einem Verbündeten, der von diesem Schrei betroffen ist, wenn er erfolgreich angreift.
    Attribut: Befehlsgewalt (Paragon)
    "Zieht Euch zurück!".jpg
     "Zieht Euch zurück!" [PvP]

Unterstützung:

Extraschaden:


Ritualist[Bearbeiten]

Ritualist-icon-klein.pngNekromant-icon-klein.png Ritualist / Nekromant Attributverteilung
Macht des Herbeirufens 16 (12 + 3 + 1)
Todesmagie 12
VariabelFertigkeit (Basis). Dieser Fertigkeitsslot der Fertigkeitenleiste wird je nach Anwendungsgebiet des Builds für eine andere Fertigkeit verwendet. Die verschiedenen Möglichkeiten sollten angegeben sein.
Ohne Attribut (klassenunabhängig)
Variabel.jpg
Variabel
Knochendiener beleben1535Zauber (Basis). Der nächste Kadaver wird als zwei Knochendiener der Stufe 0...10...12 belebt.
Attribut: Todesmagie (Nekromant)
Knochendiener beleben.jpg
Knochendiener beleben
VariabelFertigkeit (Basis). Dieser Fertigkeitsslot der Fertigkeitenleiste wird je nach Anwendungsgebiet des Builds für eine andere Fertigkeit verwendet. Die verschiedenen Möglichkeiten sollten angegeben sein.
Ohne Attribut (klassenunabhängig)
Variabel.jpg
variabel
VariabelFertigkeit (Basis). Dieser Fertigkeitsslot der Fertigkeitenleiste wird je nach Anwendungsgebiet des Builds für eine andere Fertigkeit verwendet. Die verschiedenen Möglichkeiten sollten angegeben sein.
Ohne Attribut (klassenunabhängig)
Variabel.jpg
Variabel
Todesnova52Verzauberung (Basis). Falls der Verbündete (bzw. Ihr selbst) innerhalb der nächsten 30 Sekunden stirbt, erleiden alle umstehenden Feinde 26...85...100 Punkte Schaden und werden 15 Sekunden lang vergiftet.
Attribut: Todesmagie (Nekromant)
Todesnova.jpg
Todesnova
Explosives Wachstum5245Verzauberung (Factions). Während der nächsten 15...51...60 Sekunden erleiden jedes Mal, wenn Ihr eine Kreatur erschafft, bis zu 5 Gegner neben dieser Kreatur 20...56...65 Punkte Blitzschaden.
Attribut: Macht des Herbeirufens (Ritualist)
Explosives Wachstum.jpg
Explosives Wachstum
Geschenk des Geistes10145Verzauberung (Nightfall). Jedes Mal, wenn Ihr während der nächsten 60 Sekunden eine Kreatur erschafft, erhalten alle Verbündeten in der Nähe dieser Kreatur 5...41...50 Lebenspunkte und verlieren 1 Zustand.
Attribut: Macht des Herbeirufens (Ritualist)
Geschenk des Geistes.jpg
Geschenk des Geistes
Segen der Schöpfung10245Verzauberung (Factions). 15...51...60 Sekunden lang erhaltet Ihr jedes Mal, wenn Ihr eine Kreatur erschafft, 1...5...6 Energiepunkte und werdet um 5...41...50 Lebenspunkte geheilt.
Attribut: Macht des Herbeirufens (Ritualist)
Segen der Schöpfung.jpg
Segen der Schöpfung
Vorlagencode: OASiUwk8A0qCAA8AaoZicdmA

Elite-Fertigkeit:

  • Elite-Verzauberung (Prophecies). Alle Kadaver in Hörweite werden benutzt und Ihr belebt einen Knochenschreck der Stufe 1...14...17 sowie einen für jeden auf diese Weise benutzten Kadaver. 5...37...45 Sekunden lang ist Euer Todesmagie-Attribut um +1 erhöht.
    Attribut: Todesmagie (Nekromant)
    Aura des Lich.jpg
     Aura des Lich
  • Elite-Verzauberung (Nightfall). 30 Sekunden lang wird, wenn der von Euch anvisierte Diener stirbt, dieser durch einen Splitterschreck der Stufe 0...12...15 ersetzt, der bei jedem seiner Angriffe eine Blutung hervorruft.
    Attribut: Todesmagie (Nekromant)
    Versplitterte Knochen.jpg
     Versplitterte Knochen

Erhöhung von Todesmagie:

  • Verzauberung (Eye of the North). 10...34...40 Sekunden lang sind Eure Todesmagie- und Seelensammlungsattribute um +2 erhöht und Ihr opfert zusätzlich 5...3...3% Eurer maximalen Lebenspunkte, wenn Ihr einen Zauber wirkt.
    Attribut: Seelensammlung (Nekromant)
    Masochismus.jpg
     Masochismus [PvP]

Unterstützung:

  • Zauber (Basis). Alle Eure untoten Verbündeten werden um 30...99...116 Lebenspunkte geheilt. Ihr opfert pro Diener, der auf diese Weise geheilt wird, zusätzlich 2% maximale Lebenspunkte.
    Attribut: Todesmagie (Nekromant)
    Blut des Meisters.jpg
     Blut des Meisters
  • Zauber (Basis). Ihr entzieht dem angewählten bzw. Euch am nächsten stehenden verbündeten Diener 100...340...400 Lebenspunkte.
    Attribut: Todesmagie (Nekromant)
    Geschmack des Todes.jpg
     Geschmack des Todes
    (um gezielt Diener mit Todesnova auszuschalten)
  • Siegel (Factions). Ihr erhaltet 4 Energiepunkte für jede von Euch kontrollierte herbeigerufene Kreatur in Hörweite (maximal 3...10...12 Energiepunkte).
    Attribut: Macht des Herbeirufens (Ritualist)
    Siegel der Schöpfung.jpg
     Siegel der Schöpfung

Siehe auch[Bearbeiten]

Guide:

Englische Bezeichnung: MM