Spielupdates/November 2006

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Update - 30. November 2006

keine offiziellen Update-News veröffentlicht

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen (Übersetzung)

  • Der Fehler mit den Bonusgegenständen, der mit dem vorangegangenen Update entstanden war, wurde behoben.

[Bearbeiten] Update - 28. November 2006

  • Es wurden Vorbereitungen für den geschlossenen chinesischen Betatest getroffen.
  • Einige unregelmäßig vorkommende Fehler, die zum Absturz des Clients führen konnten, wurden behoben.

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen (Übersetzung)

  • Bonusgegenstände können bei einigen Leuten nicht korrekt angelegt werden.
  • Eine Dropdown-Box wurde dem Startbildschirm hinzugefügt. Man kann dort ein Territorium wählen. Was man hier auswählt, scheint allerdings keinerlei Auswirkungen zu haben.
  • Der Helm des Login-Bildschirms wurde durch einen "Einloggen"-Button ersetzt, damit die Territorienbox Platz finden konnte.

[Bearbeiten] Update - 22. November 2006

[Bearbeiten] Update vom 21. November

Dieses Update ist nicht vom 21. sondern vom 22. November.

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen (Übersetzung)

[Bearbeiten] Update - 20. November 2006

Das Update ist nicht vom 20. sondern vom 21. November 2006.

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen (Übersetzung)

[Bearbeiten] Update - 10. November 2006

Das Update ist nicht vom 10. sondern vom 11. November 2006.

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen

[Bearbeiten] Update - 7. November 2006

  • Es wurden zwei neue Inschriften hinzugefügt: “Geld macht glücklich!” und “Maß für Maß"
  • Die Kollision zwischen Mitgliedern des eigenen Teams, einschließlich Tiergefährten und Minions wurde abgeschaltet. Diese Änderung gilt nur für PvE Karten und Missionen.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass manchmal Spielern die Ausschaltung von Gegnern durch Tiergefährten oder Minions nicht angerechnet wurden, wurde behoben.
  • Die Quest “Das Siegel der Erbeutung” wurde so verändert, dass sie nur noch Charakteren zur Verfügung steht, die in Elona erschaffen wurden.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass bestimmte Helden-Fertigkeitenvorlagen nicht auf Spieler angewendet werden konnten, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass es für einige Spieler unmöglich war, die Fertigkeit Lyssas Avatar zu erbeuten, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass sich die Fertigkeiten “Gemeinsam toben” und “Gemeinsam zuschlagen” auch ohne einen lebendigen Tiergefährten aktivieren ließen, wurde behoben.
  • Verkrüppelnder Stoß kann nun erbeutet werden.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass sich die Kamera während der Spruchanwendung neu zentriert hat, wurde behoben.
  • Ein Fehler in der Mission “Ausgrabungsstätte von Jokanur” wurde behoben.
  • Bei folgenden Quests wurden Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen: Sonnenspeere in Kryta, Fehlende Lieferung, Todschicke Farbe, Gelehrte Angelegenheiten und Freundliche Übernahme.

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen (Übersetzung)

  • Die neuen Inschriften lassen sich nicht beim Priester des Balthasar freischalten. Vielmehr ersetzen sie Wertvoll (Geld macht glücklich!) und Besonders gut wiederverwertbar (Maß für Maß).
  • Der Dialog mit Sogolon (Gefolgsmann) in Außenposten wurde angepasst (auch in der deutschen Version?).
  • Geister haben auf dem Radar das gleiche Symbol wie Spieler (grüner Kreis, vorher gelbgrünes Dreieck).
  • Der Gerüchte-Informant bei den Gequälten Ländern in Turais Weg ist verschwunden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, das Gegenstände wie Luxon-Totems nicht stapelbar machte.
  • PvP-Heil- und -Peinungsstecken haben einen neuen Skin erhalten.
  • “Gemeinsam Toben” kann man immer noch mit totem Tier einsetzen.

[Bearbeiten] Update - 3. November 2006

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen

[Bearbeiten] Update - 3. November 2006

[Bearbeiten] Halloween-Event zu Ende gegangen

Leider ist der Wahnsinn nun zu Ende
Gelacht wurd’ viel, die Tränen waren rar
König Thorns Rückkehr in die Unterwelt
Mit einem Kürbis, wo sein Kopf einst war.

Kein Zittern in Elona und in Tyria mehr
Keine Verwandlungen, nichts grässlich und obskur
Endlich Friede, doch fragen wir uns:
Wann kommt der verrückte König retour?!

[Bearbeiten] Spiel-Updates

  • Der Schadenstext wurde so verändert, dass seine Größe sich je nach Entfernung vom Betrachter ändert.
  • Das Verhalten mehrerer Quest-NSCs, die Spieler blockierten, wurde angepasst.
  • Eine Option, mit deren Hilfe die Größe des Schadenstextes geändert werden kann, wurde hinzugefügt.
  • Ein Fehler, der zuließ, dass Helden mehr als eine Elite-Fertigkeit ausrüsten konnten, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass einige Farbstoffe nicht stapelbar waren, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass Fertigkeiten, die Unterhalt benötigen, bei jeder Filmsequenz entfernt wurden, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass der Lichtbringer-Titelbonus bei PvP-Kämpfen verwendet werden konnte, wurde behoben.
  • Die Handelsanzeige wurde dahingehend geändert, dass angebotene Geschäfte in Goldstücken anstelle von Platin angezeigt werden.
  • Die bisher angewendete Zeitverzögerung zwischen Kämpfen und dem Wiederverwerten oder Identifizieren eines Gegenstandes wurde entfernt.
  • Die Dauer der Fertigkeit “Verteidigungen aufdecken” wurde auf 5..20 Sekunden erhöht. (Dieses Update war im letzten Fertigkeiten-Update nicht enthalten)

[Bearbeiten] Inoffizielle Anmerkungen (Übersetzung)

  • Das Update ist etwa 70 MB groß.
  • Das aus der Quest "Todschicke Farbe" erhaltene Farbstofffläschchen ist weiterhin nicht stapelbar und 25 Gold wert.
  • Man kann Obstgarten von Tihark nur noch allein machen (man konnte nachdem man mit dem Festivalmeister geredet hatte und auf "Ich habe eine Einladung" geklickt hatte, Spieler einladen und so einen Exploit nutzen).
  • Das Symbol für Wiederbelebungsschreine wurde geändert (Kreis mit Ankh darin).
  • Luft-, Erd-, Feuer- und Wassereinstimmung geben jetzt auch bei den 10 zuvor fehlerhaften Fertigkeiten die richtige Energiemenge zurück.
  • Wenn man seine gesamte Rüstung mit ein und derselben "Zustandsrune" versah, war man gegen diesen Zustand immun. Das ist jetzt nicht mehr möglich.
  • Zustandsverlängernde Inschriften werden als stapelbar angezeigt. Man schätzt, dass sich dies auf das Stapeln mit Fertigkeiten beziehen soll, die ebensfalls mit Zuständen zu tun haben, da sich die Inschriften selbst nicht stapeln lassen.
  • Man kann die Größe der Schadenspunkte in den Optionen anpassen.
  • Erfahrungspunkte-Schriftrollen lassen sich nicht immer korrekt stapeln.
  • Die Sortier-Funktion bei der Charakter-Auswahl wird nun gespeichert.
Persönliche Werkzeuge