Dünen der Verzweiflung

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dünen der Verzweiflung Begriffserklärung.pngMission • Zaishen-Mission
Dieser Artikel beschreibt den Missionsaußenposten. Für die Mission siehe Dünen der Verzweiflung (Mission).
Dünen der Verzweiflung
Dünen der Verzweiflung.jpg
Typ Missionsaußenposten
Kampagne Prophecies
Region Kristallwüste
Gruppengröße 6 Personen
Nachbarn
Geierdünen


Die Leblosigkeit der Wüstenlandschaft wird nur von großen, überraschend städtisch anmutenden Ruinen durchbrochen, die den gescheiterten Aufstiegsversuch eines Volkes bezeugen. Die Gebäude wurden aus dem Holz der Schiffe, mit denen das Volk einst am Ufer der Wüste anlegte, und aus Sand- und Schlammziegeln erbaut. Sie haben dem rauen Wüstenwetter überraschend gut standgehalten. Leider gilt das nicht für das Volk, das sie einst errichtete.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Die kleine Missionsstadt liegt zentral in den Geierdünen, ist aber nur von Süden betretbar.

Als die Elonier in die Wüste kamen, errichteten sie hier den Tempel des Aufstiegs und den Thron von Pellentia auf welchen die Alten Götter herniederblicken, wenn sie ihre Aufmerksameit Tyria zuwenden. Auch die hohen Gebäude wurden von den Eloniern errichtet, da sie in ihrer Torheit glaubten, so den Göttern ein Stück näher zu kommen.

Von hier aus kann man die Mission Dünen der Verzweiflung starten. Sie ist eine der drei Missionen, die benötigt werden um "aufzusteigen".


[Bearbeiten] Ausgänge

[Bearbeiten] NSC

[Bearbeiten] Verbündete


Städte und Außenposten in der Kristallwüste
Die DrachenhöhleDie Oase AmnoonDurstiger FlussDünen der VerzweiflungElonaspitzeFels der WeissagungGrab der altehrwürdigen KönigeHeldenaudienzPassage des SuchersSchicksalsschlucht



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte

Bezeichnung im Guild Wars Wiki: Dunes of Despair (outpost)
Bezeichnung auf GuildWiki.org: Dunes of Despair (location)
Persönliche Werkzeuge