Dies ist ein Backup vom 25. Februar 2020. Details siehe GuildWiki:Backup.
UPDATE (19.4., 21:08): Anonyme Bearbeitungen sind wieder möglich, da nicht zu erwarten ist, dass wir noch an einen besseren Datenstand kommen.
UPDATE (19.4., 21:47): Wer sein Passwort (vom 15. März 2012) noch hat, kann sich jetzt einloggen. Neuregistrierungen sind noch nicht möglich, Mailversand (z.B. Passwort vergessen) ebenfalls nicht.

Die Oase Amnoon

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Oase Amnoon
Die Oase Amnoon.jpg
Typ Stadt
Kampagne Prophecies
Region Kristallwüste
Gruppengröße 6 Personen
Nachbarn
Pfad des Propheten


Beschreibung[Bearbeiten]

Für Reisende in der Wüste bedeutet dieser winzige Hafen die letzte Gelegenheit sich auszuruhen und Vorräte aufzustocken. Er bietet außerdem einen letzten Blick auf Wasser, ein Anblick, der zunehmends seltener wird, wenn man sich weiter nach Osten vorwagt.

Ausgänge[Bearbeiten]

Quests[Bearbeiten]


NSCs[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Hinweis[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Amnoon ist ein Fisch aus der Gattung Tilapia innerhalb der Familie der Buntbarsche.
  • Die Oase Siwa im Westen Ägyptens wurde nach dem Gott Amun, dem das dortige Orakel geweiht war, Ammon-Oase genannt. In der englischen Version von Guild Wars kommt der Eigenname ebenfalls vor dem Wort „Oase“.


Städte und Außenposten in der Kristallwüste
Die DrachenhöhleDie Oase AmnoonDurstiger FlussDünen der VerzweiflungElonaspitzeFels der WeissagungGrab der altehrwürdigen KönigeHeldenaudienzPassage des SuchersSchicksalsschlucht



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte

Englische Bezeichnung: The Amnoon Oasis