Droknars Schmiede (Epilog)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Achtung, Spoiler!
Der folgende Text beschreibt ein Ereignis, das Du möglicherweise noch nicht erlebt hast.
Wenn Du weiterliest, riskierst Du, dass die Spannung durch ein Vorgreifen in der Geschichte verloren geht.


Droknars Schmiede (Epilog)
Droknars Schmiede (Epilog).jpg
Typ Erforschbares
Gebiet
Kampagne Prophecies
Region Südliche Zittergipfel
Gegneranzahl Keine Gegner
Nachbarn
Droknars Schmiede
Karte
Droknars Schmiede (Epilog) Karte.jpg


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Allgemein

Nur durch das Besiegen des Lich in der Vorhof der Hölle (Mission) kann man hier hinkommen. Dieses Gebiet entspricht dem Epilog in Eye of the North, dem Thron der Geheimnisse in Nightfall und dem Göttlichen Pfad in Factions.

[Bearbeiten] NSCs

[Bearbeiten] Sammler

[Bearbeiten] Waffenschmied

[Bearbeiten] Dialog

[Bearbeiten] Symons Monolog

Symon der Schreiber: Intrige! Verrat! Eine Welt, die um ein Haar dem Schatten der Titanenmächte in die Hände gefallen wäre!
Symon der Schreiber: Und solch göttliche Vorsehung, die Euch zu mir bringen sollte, so wie Ihr unserem Land die Erlösung gebracht habt.
Symon der Schreiber: Erzählt mir alles! Lasst nichts aus, egal wie belanglos. Meine Worte werden Eure Zeugen sein und alle zukünftigen Generationen Euer Publikum.
Symon der Schreiber: Nie wieder werde ich meine Zeit mit dem Graben nach verstaubten Volkszählungen vergeuden - sie sprechen von der Vergangenheit.
Symon der Schreiber: Dies ... ist eine Geschichte, die im Entstehen begriffen ist und meine Stimme wird sie aufzeichnen!
Symon der Schreiber: Wahrlich, ich könnte sogar selbst Teil dieser Geschichte werden! Der berühmte Historiker, Inhaber unmittelbaren Wissens, oh ja ...
Symon der Schreiber: Vielleicht sollte ich meinen Namen in Symon der Weise umändern. Ja, das klingt gut, findet Ihr nicht?

[Bearbeiten] Gespräch der Gefolgsleute

Shadow: Ich bin mir über einen Punkt nicht ganz im Klaren. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen?
Mhenlo: Wie können wir Euch helfen, Shadow?
Shadow: Nun, als ich Euch im Glutscheinlager sah, hätte ich schwören können, dass sich einige unbekannte Gesichter in der Menge befanden. Ich ging davon aus, dass der Krieg Opfer gefordert hatte und sie Ersatz waren. Doch jetzt sehe ich Euch alle wieder. Was ist passiert?
Stephan: Ich habe mich betrunken. Ein blöder Zwerg hat mich hereingelegt.
Eve: Wir hatten alle unsere Gründe, uns zu engagieren oder uns nicht einzumischen. Können wir es nicht einfach bei lassen?
Stephan: Ja, aber er hat mich reingelegt. Ich wollte nur ein kleines Schlückchen zum Aufwärmen. Und dann renne ich plötzlich mit diesem Idioten herum, schlage wild um mich und brülle meinen eigenen Namen.
Lina: Ja, davon haben wir alle gehört. Wir hätten nicht ohne Euch aufbrechen sollen. Aber Schätzchen, wir wussten nicht, ob Ihr zurückkommen würdet.
Stephan: Hmpff.
Alesia: Zumindest musstet Ihr keine peinliche Ansprache, in der es um Eure Leistungen ging, über Euch ergehen lassen.
Mhenlo: Also wirklich, Alesia. Ich meinte doch nur, wenn wir alle an [sic] unser Bewusstsein erweitern würden, wäre alles besser. Kein Grund, so davonzurennen.
Alesia: Ich bin nicht gerannt! Ich habe Eure Unterstützung dankend abgelehnt und mich zurückgezogen, um meine Ausbildung zur Hohepriesterin von Dwayna fortzusetzen.
Claude: Müssen wir auf diesem Thema herumreiten? Es ist doch sinnlos, sich über die Vergangenheit zu zanken.
Orion: Claude hat Recht. Um Eure Frage zu beantworten, Shadow: Ein paar von uns gingen freiwillig, andere nicht.
Reyna: Und schlussendlich haben wir alle unser [sic] Teil dazu beigetragen, das ist es, was zählt.
Mhenlo: Gut ausgedrückt, Reyna.
Aidan: Bravo!
Shadow: Das reicht mir.

[Bearbeiten] Schlussdialog mit König Jalis Eisenhammer

Dank Eurer Heldenhaftigkeit bedroht Wesir Khilbron, der Fürst der Untoten, Tyria nicht länger und mein Bruder hat sein Leben nicht umsonst geopfert. Eure erstaunlichen Taten haben Euch als einer der herausragendsten Helden/-innen der Welt einen Platz in der Geschichte gesichert. Ganz Tyria schuldet Euch Dank, doch wir Deldrimor-Zwerge stehen noch weitaus tiefer in Eurer Schuld. Eure Hilfe im Kampf gegen den Steingipfel hat dazu geführt, dass sich die Feste Donnerkopf wieder fest in meiner Hand befindet. Dafür sind wir für immer Bündnispartner. Ich werde heute von den besten Waffenschmieden von Deldrimor begleitet. Als Zeichen meiner ewigen Freundschaft überreiche ich Euch diesen Deldrimor-Talisman, mit dem Ihr Anspruch auf eine Waffe Eurer Wahl erheben könnt. Kämpft ehrenhaft.

Annehmen: Ich danke Euch, König Jalis. Es war mir eine Ehre, an Eurer Seite zu kämpfen.
Ablehnen: Eure freundlichen Worte und Eure Freundschaft sind mir Belohnung genug.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Vor dem PvP-Update vom Januar 2006 wurde dieses Gebiet als Außenposten der Team-Arenen genutzt.
  • Das abschließende Gespräch der Gefolgsleute spielt auf die Tatsache an, dass es in der Prophecies-Kampagne, im Gegensatz zu den anderen, je nach Region unterschiedliche Gefolgsleute gab.
  • Obwohl der Epilog von Prophecies der zeitlich gesehen aktuellste ist, gibt es hier keinen Abspann, in dem die Namen der Entwickler genannt werden, anders als in Nightfall, Factions und Eye of the North.
  • Der Zwerg, der Stephan hereinlegt, ist vermutlich Kilroy Steinsipp, der dafür bekannt ist, im Kampf seinen Namen zu brüllen.
  • Die Gefolgsleute und anderen NPCs führen in ihren Gruppen noch Privatgespräche, zum Beispiel haben Farrah und Thom einen Beziehungsstreit.


Bezeichnung im Guild Wars Wiki: Droknar's Forge (explorable area)
Bezeichnung auf GuildWiki.org: Droknar's Forge (explorable)
Persönliche Werkzeuge