Spielupdates/April 2009

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Update - 28. April 2009

[Bearbeiten] Behobene Fehler

GuildWiki-Anmerkung: Die versprochene Entfernung des Regenbogen-Phönixes von allen Helden wird laut Linsey Murdock irgendwann nachgereicht. (Nachtrag vom 8. Mai: Alle Regenbogen-Phönixe wurden von den betroffenen Helden entfernt.)
GuildWiki-Anmerkung: Im Folgenden der Vergleich des alten und neuen Icons:
Under Construction.png Fass altes Jägerbier icon.png

[Bearbeiten] Verschiedenes

  • Der Befehl „/roll“ ist in [sic] PvP-Karten nicht mehr verfügbar.
GuildWiki-Anmerkung: Diese Änderung hat damit zu tun, dass viele Spieler sich den Kommandeurstitel erwürfelt haben. Besonders häufig war dies an Bonuswochenenden. Ein Grund für diese Änderung kann sein, dass gerade der Zaishen-Kampf Heldenkämpfe ansteht (das Update war dann allerdings knapp 6 Stunden zu spät).

[Bearbeiten] GuildWiki-Anmerkungen

[Bearbeiten] Update zum 4. Geburtstag: viele neue Inhalte und Features

Beim großen Update anlässlich unseres 4. Geburtstags geht es uns vor allem darum, die Wiederspielbarkeit des Game zu unterstreichen. Dazu haben wir uns eine Reihe von neuen Features überlegt, bei denen für alle Spieler von Guild Wars etwas dabei sein dürfte. So wollten wir beispielsweise bereits bestehende Inhalte mit neuen Zielvorgaben und Belohnungen ausstatten. Die neuen Zaishen-Herausforderungen und die Figur des Reisenden geben den Spielern die Möglichkeit, die unterschiedliche Arten bereits bestehender Inhalt neu zu erfahren und in einem anderen Licht zu sehen. Außerdem haben wir uns ein ausgetüfteltes System zum Freischalten der einzelnen Tiergefährten im Spiel einfallen lassen, sodass Ihr gesperrte Gefährten sammeln und je nach Teamformation und Spieltyp austauschen könnt. Da zusätzlicher Content natürlich auch einen größeren Inventarbedarf mit sich bringt, stehen Euch im Ingame- und NCsoft-Store neue Ausrüstungspacks und zusätzliche Xunlai-Register zur Verfügung. Mit der Halle der Monumente stoßen wir in die gleiche Richtung: Sie orientiert sich jetzt am Account, was das Sammeln von Titeln und anderer Errungenschaften auf Accounts mit mehreren Charakteren deutlich erleichtern wird. Und vielleicht spielt Ihr ja schon jahrelang mit dem gleichen Charakter, sodass Ihr langsam Lust bekommen habt, ihn ein bisschen aufzupeppen - und zwar nicht bloß, indem Ihr ihm eine neue Rüstung überzieht. Genau dafür gibt es jetzt die neuen Makeover-Credits, die im Ingame- und NCsoft-Store erhältlich sind. Diese Credits können bei einem NSC [Stylist] eingelöst werden und erlauben Euch, auf ästhetische Elemente aus ALLEN Kampagnen zurückzugreifen und Euren Charakter so bis ins letzte Detail anzupassen. Die dadurch verfügbaren Variationen gehen weit über das hinaus, was in der Charaktererstellung möglich ist.

Das Live Team hat rund um die Uhr gearbeitet, um diese neuen Features Realität werden zu lassen. Umso größer ist jetzt unsere Freude, dass wir Euch unsere Arbeit endlich präsentieren können. Anstatt eines der üblichen Developer Updates herauszugeben, möchten wir Euch diese aufregenden neuen Inhalte gern in einer Reihe ausführlicher Gameplay-Webseiten näher vorstellen. Die Links zu diesen Seiten sowie eine kurze Übersicht über die einzelnen Feature-Updates findet Ihr in den Anmerkungen weiter unten.

Lest also weiter, wenn Ihr mehr erfahren wollt.

[Bearbeiten] Ausrüstungspack

Jeder Charakter verfügt nun über einen fünften Taschenplatz, der dem Ausrüstungspack vorbehalten ist. Mit den neuen Taschen spart Ihr Unmengen von Speicherplatz und könnt Eure Waffen und Rüstungen von Euren übrigen Beutestücken getrennt verstauen. Diese Taschen:

  • Dienen nur zum Verstauen von Waffen und Rüstungen.
  • Werden in vier Größen angeboten:
    • Taschen mit 5 Plätzen erhaltet Ihr im Austausch gegen eine Leckerei für Professor Yakkington in Ascalon vor dem Großen Feuer, für einen Betrag in Gold bei verschiedensten Händlern in allen Kampagnen oder für eine bestimmte Anzahl von Zaishen-Münzen beim neuen, für Zaishen-Belohnungen zuständigen, NSC im Großen Tempel des Balthasar.
    • Taschen mit 10, 15 und 20 Plätzen gibt es im Austausch gegen Zaishen-Münzen beim Zaishen-Belohnungs-NSC im Großen Tempel des Balthasar.

Näheres dazu erfahrt Ihr im Gameplay-Artikel.

[Bearbeiten] Xunlai-Truhe

Damit Ihr Eure ganzen Besitztümer auch ordentlich verstauen könnt, steht Euch jetzt über die im Ingame- und NCsoft-Store erhältlichen Register für die Xunlai-Truhe noch mehr Speicherplatz zur Verfügung.

  • Mit jedem Xunlai-Register wird die Kapazität Eurer Xunlai-Truhe um jeweils 20 Plätze erhöht. Die Register können von allen Charakteren auf Eurem Account genutzt werden, die Zugriff auf Eure Truhe haben.
  • Im Ingame- und NCsoft-Store könnt ihr bis zu vier zusätzliche Register für Eure Truhe erwerben.

Näheres dazu erfahrt Ihr in den FAQ zur Xunlai-Truhe.

[Bearbeiten] Zaishen-Herausforderungen

Jeden Tag stellen wir Euch neue Herausforderungen mit verschiedenen Aufträgen, die es auf der ganzen Welt zu erfüllen gilt; darunter findet Ihr Missionen, Kopfgeld-Aufträge und PvP-Kämpfe. Und jeden Tag führen Euch diese Quests je nach Art der Herausforderung in eine bestimmte Gegend. Wir hoffen, dass wir die Spieler dadurch motivieren können, sich mit anderen in den jeweiligen Gegenden zusammenzutun und im Team das gemeinsame Ziel zu verfolgen: den Lohn für die Tagesherausforderung einzustreichen. Der erfolgreiche Abschluss einer Zaishen-Herausforderung wird auf verschiedenste Weise belohnt, u.a. mit den neuen Zaishen-Münzen, die bei den für Zaishen-Belohnungen zuständigen NSCs eingelöst werden können.

  • Um Euch einer Zaishen-Herausforderung zu stellen, müsst Ihr lediglich den Großen Tempel des Balthasar aufsuchen.
  • In Eurem Quest Log ist Platz für jeweils drei Aufträge derselben Herausforderungsart.
  • Täglich werden drei Arten von Herausforderungen gestellt:
    • Missionen: Spielt im Auftrag der Zaishen ganze Storyline-Missionen durch.
    • Kopfgeld: Heftet Euch an die Fersen von bösen Bossen auf der ganzen Welt und erledigt sie.
    • Kampf: Tretet in verschiedenen Arenen gegen andere Spieler an und beweist, dass Euch niemand das Wasser reichen kann.
  • Jede Herausforderung weist ein Basisziel auf, das Ihr erfüllen müsst, um den Quest abzuschließen und Euren Lohn in Form von Erfahrung, Gold, Belohnungen, Titelpunkte oder Zaishen-Münzen zu erhalten. Neben dem Basisziel können in einem Quest auch freiwillige Bonusziele enthalten sein, die Euch zusätzliche Zaishen-Münzen einbringen.
  • Zaishen-Münzen:
    • Gibt es in drei Nennwerten: Kupfer, Silber und Gold.
    • Werden ausschließlich bei Abschluss einer Zaishen-Herausforderung vergeben.
    • Können zwar nicht mit anderen Spielern getauscht, aber über den Xunlai-Tresor an einen anderen Charakter auf Eurem Account weitergegeben werden.
    • Dienen als Zahlungsmittel beim Kauf von Gegenständen wie Ausrüstungspacks beim Zaishen-Belohnungs-NSC im Großen Tempel des Balthasar.
    • Dienen als Zahlungsmittel zum Freischalten von Tiergefährten in der Tiersammlung der Zaishen-Menagerie.

Näheres über Zaishen-Herausforderungen und Zaishen-Münzen erfahrt Ihr im Gameplay-Artikel.

[Bearbeiten] Zaishen Menagerie

Geheimnisvolle Magier des Ordens der Zaishen haben auf der Insel des als Aufstieg der Helden bekannten Vulkans ganze Arbeit geleistet. Mit terraformenden Zaubern aus der Überlieferung der Heckenhexer von Vaabi schufen die Zaishen eine Brut- und Zufluchtsstätte für zähmbare Tier aus der ganzen Welt. Um diesen magischen Ort und das Studium des Lebens der Tiere aufrecht erhalten zu können, erlauben sie Abenteuern, eigene Sammlungen von zähmbaren Tieren anzulegen und diese auf dem Gelände der Menagerie in Pflege zu geben. Nachdem Ihr einen Tiergefährten für Eure Sammlung freigeschaltet habt, könnt ihr die betreffenden Ränge des Tieres jederzeit zähmen, wenn Ihr in der Menagerie vorbeikommt. Im Zuge dieses Angebots haben die Trainer der Zaishen Evolutionen bestimmter seltener Tier gezüchtet, die niemals zuvor in freier Wildbahn gesehen wurden, und haben es sogar geschafft, eine kleine Anzahl extrem rarer Moosspinneneier zu retten, sodass Moosspinnen nun zum ersten Mal als zähmbare Tiergefährten ausgebildet werden können. Die legendäre Moosspinne war früher, vor dem Großen Feuer, in Ascalon heimisch, aber galt bis jetzt als ausgestorben.

  • Die Zaishen Menagerie ist ein Außenposten auf dem Kampfarchipel in der Nähe des Aufstiegs der Helden. Sprecht mit Torwächter Hirvela, wenn Ihr das Gelände der Menagerie betreten wollt.
  • Eure Menagerie-Sammlung wird von allen Charakteren auf Eurem Account gemeinsam verwendet.
  • Jeder zähmbare Tiergefährte im Spiel weist sieben Ränge, bestehend aus Stufen und Evolutionen, auf, die freigeschaltet werden können.
  • Zum Freischalten eines Tiergefährten gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Ihr zähmt ein Tier und bringt es zu Emryd der Tierbändigerin oder Ihr besucht Helena [Zaishen-Hüterin] und bezahlt für das Freischalten mit Balthasar-Belohnungspunkten oder Zaishen-Münzen.
  • Die Zaishen-Hüterin kann nur zähmbare Tiere freischalten, die in einer Eurer Kampagnen auftreten.
  • Die Menagerie ist Euer eigener Bereich: Nur Ihr und Eure Helden haben Zutritt.
  • Nach dem Freischalten eines Tiergefährten seht ihr zähmbare Exemplare der Stufe 5 des betreffenden Tieres auf dem Gelände. Höherstufige Versionen und spezielle Evolutionen Eurer Tiergefährten sind auch bei Wynn [Zaishen-Zaishen-Ausbildungsleiterin] erhältlich.
  • Freischalt-Packs sind im Ingame- und NCsoft-Store erhältlich. Diese Packs fügen sämtliche Nicht-Prestige-Tiere aus Euren Kampagnen in Eure Sammlung ein.

Näheres dazu erfahrt Ihr im Gameplay-Artikel.

[Bearbeiten] Nicholas der Reisende

Auch wenn viele das Gegenteil behaupten, Nicholas Sandford hat das Große Feuer überlebt! Vielleicht ist er etwas gealtert, seit Ihr ihn zum letzten Mal gesehen habt, aber Nicholas und sein treuer Gefährte, Professor Yakkington, haben ihr Versteck endlich verlassen. Nach jahrelanger Zurückgezogenheit und Trauer um den Verlust seiner Familie, seiner Freunde und seiner geliebten Mary Malone entschied er endlich, dass er genug Tränen vergossen hatte. Er tauschte seinen Nachnamen gegen die klangvolle Bezeichnung "Der Reisende" und machte sich auf, die entlegensten Ecken des Erdballs zu erkunden. Auf seinen Reisen sammelt er eine schier unglaubliche Anzahl einzigartiger Gegenstände für sein Geschenk des Reisenden, das er er gegen Rohstoffe, Trophäen und andere interessante Objekte tauscht. Jede Woche findet Ihr Nicholas und den Professor in einem anderen erforschbaren Gebiet in Tyria, Cantha oder Elona. An jedem Ort bittet er Euch um etwas anderes im Austausch gegen eines seiner Geschenke. Und auch in diesem Moment ist er irgendwo da draußen und will Euch etwas schenken! Habt Ihr die Kraft und die Courage, ihn zu finden?

  • Am Ende einer Woche zieht der Reisende stets in eine andere Gegend weiter.
  • Ein Account kann jede Woche bis zu 5 Geschenke des Reisenden aufnehmen.
  • Der Reisende verteilt seine Geschenke im Austausch gegen die jeweiligen Gegenstände, die er in der betreffenden Woche gerade braucht. Welches Objekt das ist, hängt von der Gegend ab, in der er sich gerade befindet.
  • Die Geschenke des Reisenden bestehen aus vielen neuen und exklusiven Gegenständen; aber bevor Ihr sie öffnet, wisst Ihr nicht, was Ihr bekommt.

Näheres dazu erfahrt Ihr im Gameplay-Artikel.

[Bearbeiten] Halle der Monumente: jetzt für den ganzen Account

Unser bereits früher angekündigtes Vorhaben, die Halle der Monumente auf den gesamten Account auszudehnen, ist jetzt Realität geworden. Und wie!

  • Sprecht in der Halle der Monumente mit Kimmes dem Historiker, um zwischen der Charakter- und der Account-Ansicht hin- und herzuwechseln.
  • Es gibt jetzt eine Funktion, um zu sehen, welche Errungenschaft auf welchem Monument dargestellt wird.
  • Es gibt jetzt eine Funktion zur Wiedergabe einer Filmsequenz zum jeweiligen Monument.

Errungenschaften werden automatisch auf Euer Account gutgeschrieben, sobald Ihr das nächste Mal mit einem beliebigen Charakter einloggt, dessen Leistungen in der Halle der Monumente ausgestellt sind.

Näheres dazu erfahrt Ihr im Gameplay-Artikel.

[Bearbeiten] Neue Charakteranpassungen

Bisher mussten wir alle auf einen Luxus verzichten: die Möglichkeit, das Aussehen unserer Charakter nach Belieben zu verändern. Jetzt aber braucht Ihr Euch nicht damit begnügen, Euren jahrelang gehegten und gepflegten Charakter ein klein wenig aufzufrischen, sondern könnt ästhetische Elemente und Merkmale aus den verschiedensten Kampagnen hernehmen und zu neuen Kombinationen zusammenfügen, von denen Ihr bei der Charaktererstellung nur träumen konntet! Um dies möglich zu machen, mussten wir die Art, in der das Aussehen der Charaktere gespeichert wird, vollkommen überarbeiten. Daher werden Eure Charaktere nicht ganz so aussehen, wie Ihr sie Erinnerung habt, wenn Ihr sie zum ersten Mal in der Charakterauswahl anseht. Aber keine Angst! Um die Darstellung der Charaktere in der Auswahl zu aktualisieren, braucht Ihr Euch nur bei jedem Charakter einzuloggen. Von nun an werden sie immer korrekt dargestellt

  • Seht Euch Euren neuen Look in der Vorschau an! Sprecht mit Anatomie-Ingenieur Llye [Stylist] im Großen Tempel des Balthasar, um alle Möglichkeiten kennenzulernen, die Euch zur Überarbeitung Eures Charakters zur Verfügung stehen.
  • Der Stylist kann aus den ästhetischen Elementen der verschiedenen Kampagnen Hunderte unterschiedlicher Kombinationen schaffen, die in der Charaktererstellung unmöglich sind.
  • Beim Stylisten könnt Ihr gegen Bezahlung mit Makeover-Credits Frisur, Haarfarbe, Gesicht, Hautfarbe und/oder Figur Eures Charakters ändern. Mit den Extrem-Makeover-Credits könnt Ihr darüber hinaus noch sein Geschlecht ändern.
  • Makeover- und Extrem-Makeover-Credits können im Ingame- und NCsoft-Store erstanden werden. Makeover-Credits werden in Packs von 5, Extrem-Makeover-Credits einzeln verkauft.
  • Mit einem Makeover-Credit könnt Ihr Frisur, Haarfarbe, Gesichtsform, Hautfarbe und/oder Figur eines Charakters ändern.
  • Mit einem Extrem-Makeover-Credit könnt Ihr neben den Makeover-Optionen Frisur, Haarfarbe, Gesichtsform, Hautfarbe und Figur zusätzlich noch das Geschlecht eines Charakters ändern.
  • Änderungen des Charakternamens sind nun ebenfalls im Ingame- und NCsoft-Store erhältlich.

Näheres dazu erfahrt Ihr im Gameplay-Artikel.

[Bearbeiten] Behobene Fehler

  • Beschreibung der Durchbohrenden Falle korrigiert und Fehler im Gegenstandsnamen behoben
  • Beschreibung der Waffe der Abwehr [PvE] korrigiert, sodass nicht mehr fälschlicherweise angegeben wird, dass die Fertigkeit mit dem Angriff des Verbündeten endet
  • Fehler behoben, der Spielern ermöglichte, das Limit pro Account von 5 Geschenken von Nicholas Sandford im Ascalon vor dem Großen Feuer zu umgehen
  • Fehler behoben, durch den im Ascalon vor dem Großen Feuer weit weniger Rote Schwertlilien verfügbar waren als ursprünglich vorgesehen

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Miniatur-Geölter-Blitz [sic] ist nun eine grüne Rarität.
  • Fertigkeit (Basis). Das Tier wird gezähmt. Einmal gezähmt, reist euer Tiergefährte mit Euch, wann immer Ihr Tier zähmen benutzt. Tiere, die mehr als 4 Stufen höher als Ihr stehen, können nicht gezähmt werden.
    Attribut: Tierbeherrschung (Waldläufer)
    Tier zähmen.jpg
     Tier zähmen
    : Die Funktion wurde geändert zu: „Das Tier wird gezähmt. Einmal gezähmt, reist Euer Tiergefährte mit Euch, wann Immer Ihr "Tier zähmen" benutzt. (Tiere, die mehr als 4 Stufen höher als Ihr stehen, können nicht gezähmt werden.)“

[Bearbeiten] GuildWiki-Anmerkungen

  • Neben den angekündigten Aufwertungen (Truhenreiter, Makeover, Extreme Makeover, Charakternamen ändern, Tiergefährten-Freischaltpack) wurde bei den Produkten noch Guild Wars-Trilogie hinzugefügt. Das enthält alle Kampagnen (ohne Eye of the North). Das hat vermutlich damit zu tun, dass Guild Wars nun über Steam vertrieben wird und dort ein solches Produkt schon verfügbar war.
  • Das Bonusmissionen-Pack ist in der Code-Übersicht kein Spiel mehr, sondern eine Aufwertung. Dies könnte schon vor längerer Zeit passiert sein.
  • Tiere auf dem Zaishen-Menageriegelände haben englische Namen.
  • Das Inventaricon vom Miniatur-Prinz Rurik wurde geändert. Er hat nun auch dort einen roten Umhang um. Auch das Inventar-Icon vom Miniatur-Dschungeltroll wurde geändert.
  • Man kann Zaishen-Münzen nicht in die Tresorkiste verschieben. Das sei ein Bug, sagen die Entwickler.
  • Ebenfalls sei es ein Bug, dass der Miniatur-Rennkäfer nicht mehr ausgepackt werden könne.
  • Der AdH-Ladebildschirm wurde geändert und zeigt nun einen großen Stein statt des Balthasar-Artworks.
  • Es gibt massenhaft Rechtschreibfehler in der deutschen Version. Besonders bei der Pluralbildung scheinen sich viele Fehler eingeschlichen zu haben.
  • Im Hinweisfenster, dass man erst Makeover-Credits braucht, ist in der deutschen Übersetzung ein XML-Syntaxfehler zu sehen.
  • Waffen von Spielern, die sich umbenannt haben, sind auf den alten Namen angepasst, können aber dennoch benutzt werden.
  • Die Standorte von Tolkano und Kun Shao im großen Tempel des Balthasar wurden geändert.
  • Die Aegis des Augh wurde in Aegis von Aaaaarrrrrrggghhh umbenannt.

[Bearbeiten] Update - 10. April 2009

[Bearbeiten] Aktualisierte Zaishen-Belohnungen

  • Die Zaishen-Truhe wurde aktualisiert: Der Abgrund-Trank wird für den Monat April durch einen neuen Trank ersetzt. Weitere Informationen zu den Zaishen-Belohnungen finden Sie [sic] hier.
GuildWiki-Anmerkung: Es handelt sich um den Trank der Unsichtbaren.

[Bearbeiten] Automatisierte Turniere

  • Die Kartenrotation für automatisierte Turniere wurde aktualisiert.

[Bearbeiten] Behobene Fehler

GuildWiki-Korrektur: Gemeint ist gezähmt und nicht verzaubert.

[Bearbeiten] Sonstiges

[Bearbeiten] GuildWiki-Anmerkung

[Bearbeiten] Update - 2. April 2009

  • Es wurde ein Bug behoben, aufgrund dessen bestimmte Texte in der Halle der Monumente nicht richtig angezeigt werden konnten.

[Bearbeiten] Update 2 - 01. April 2009

unbekanntes Update
Hinweis: Dieses Update kam etwa synchron mit der Veröffentlichung der Aprilscherz-Update News. Da die Aprilscherz-Änderungen selbstverständlich nicht durchgeführt wurden, es aber definitiv ein Update gab, wird dieses Update im GuildWiki einzeln aufgeführt.

[Bearbeiten] Update – 01. April 2009

Messagebox info.png Hinweis: Dies war der offizielle Aprilscherz von ArenaNet. Bitte übernehmt die Änderungen nicht auf die Fertigkeitenseiten!

[Bearbeiten] Fertigkeiten-Updates

[Bearbeiten] Assassine

  • Verhexung (Factions). Während der nächsten 8...18...20 Sekunden werdet Ihr das nächste Mal, wenn Ihr mehr als 30 Meter vom Gegner entfernt steht, zu diesem teleportiert, und der Gegner wird zu Boden geschlagen. Die Reichweite dieses Zaubers ist nur halb so groß wie gewöhnlich.
    Attribut: Tödliche Künste (Assassine)
    Skorpiondraht.jpg
     Skorpiondraht
    : hat keine halbe Reichweite mehr. Die Funktionalität wurde folgendermaßen geändert: „Gegner wird an Euren Standort teleportiert und zu Boden geworfen.“
  • Elite-Verhexung (Factions). Alle Eure Zauber werden 15 Sekunden lang deaktiviert. Der berührte Gegner kann 1...3...3 Sekunden lang keine Zauber wirken.
    Attribut: Tödliche Künste (Assassine)
    Schleier des Schweigens.jpg
     Schleier des Schweigens
    : Die Funktionalität wurde folgendermaßen geändert: „5...17...20 Sekunden lang kann der betroffene Spieler keine Chat-Nachrichten versenden.“

[Bearbeiten] Derwisch

  • Verlängerte Dauer aller Avatar-Fertigkeiten auf 40...64...70 Sekunden.
  • Elite-Form (Nightfall). 10...74...90 Sekunden lang fügen Eure Sensenangriffe Dunkelschaden zu und stehlen 0...10...12 Lebenspunkte. Ihr seid immun gegen Krankheit und fügt allen umstehenden Feinden 3 Sekunden lang Krankheit zu, wenn Ihr eine Derwisch-Verzauberung verliert. Diese Fertigkeit wird 45 Sekunden lang deaktiviert.
    Attribut: Mystik (Derwisch)
    Grenths Avatar.jpg
     Grenths Avatar
    : Die Funktionalität wurde folgendermaßen geändert: „10...74...90 Sekunden lang entziehen Eure Angriffe 1...2...2 Verzauberungen von jedem getroffenen Gegner und wenden diese auf Euch selbst an.“

[Bearbeiten] Elementarmagier

[Bearbeiten] Mesmer

Keine Änderungen.

GuildWiki-Anmerkung: Gut so.

[Bearbeiten] Mönch

  • Elite-Zauber (Factions). An der aktuellen Position des Gegners wird ein Strahl des Urteils erzeugt, der 5 Sekunden lang jede Sekunde umstehenden Feinden 5...37...45 Punkte heiligen Schaden und 1...3...3 Sekunden brennen zufügt.
    Attribut: Peinigungsgebete (Mönch)
    Strahl des Urteils.jpg
     Strahl des Urteils
    : Der Zustand Brennen wurde entfernt, der Schaden erhöht auf 10...74...90.

[Bearbeiten] Nekromant

  • Elite-Zauber (Factions). Der nächste Kadaver wird als Fleischgolem der Stufe 3...21...25 wieder belebt. Der Fleischgolem hinterlässt einen verwendbaren Leichnam. Ihr könnt jeweils nur einen Fleischgolem haben.
    Attribut: Todesmagie (Nekromant)
    Fleischgolem beleben.jpg
     Fleischgolem beleben
    : Die Beschränkung auf einen einzelnen Golem wurde beseitigt.

[Bearbeiten] Paragon

  • Schrei (Nightfall). 4...9...10 Sekunden erhalten alle Verbündeten in Hörweite 5...13...15 Lebenspunkte pro Sekunde, wenn sie sich bewegen und bewegen sich um 33% schneller. "Zurückweichen!" [sic] endet bei einem Verbündeten, der von diesem Schrei betroffen ist, wenn er erfolgreich angreift.
    Attribut: Befehlsgewalt (Paragon)
    "Zieht Euch zurück!".jpg
     "Zieht Euch zurück!" [PvP]
    : Endet jetzt, wenn Verbündeter sich nicht von einem Feind wegbewegt.
  • Elite-Schrei (Nightfall). 4...9...10 Sekunden lang bewegen sich alle Verbündeten in Hörweite um 33% schneller und gewinnen 5...13...15 Lebenspunkte pro Sekunde, während sie in Bewegung sind.
    Attribut: Befehlsgewalt (Paragon)
    "Schon unterwegs!".jpg
     "Schon unterwegs!" [PvP]
    : Endet jetzt, wenn Verbündeter sich nicht von einem Feind wegbewegt.
  • Datei:"Es ist nur eine Fleischwunde.".jpg "Es ist nur eine Fleischwunde.": Diese Fertigkeiten kann jetzt auch von Toten verwendet werden.
  • Elite-Schrei (Nightfall). 3 Sekunden lang erhalten alle Verbündeten in Hörweite 0...1...1 Energieregeneration.
    Attribut: Motivation (Paragon)
    "Die Macht ist Euer!".jpg
     "Die Macht ist Euer!"
    : Die Funktionalität wurde folgendermaßen geändert: „Alle Lebenspunkte opfern. Bis zur Wiederbelebung gewinnen 5 in der Nähe befindliche Gruppenmitglieder +1...4...5 Erdmagie, +1...4...5 Feuermagie, +1...4...5 Luftmagie, +1...4...5 Wassermagie oder +1...4...5 Heilgebete.“

[Bearbeiten] Waldläufer

  • Tierbeherrschung: Tiergefährten haben jetzt eine Chance, Befehle zu ignorieren, es sei denn, der Tierbeherrschungsrang ihres Meisters ist höher als ihre eigene Stufe.
  • Elite-Naturritual (Factions). Erstellt einen Geist der Stufe 1...8...10. In seiner Reichweite gewirkte Zauber, die Überzaubern hervorrufen, verursachen zusätzlich 10 Überzaubern. Dieser Geist stirbt nach 30...126...150 Sekunden.
    Attribut: Überleben in der Wildnis (Waldläufer)
    Tagundnachtgleiche.jpg
     Tagundnachtgleiche
    : Die Dauer des Erschöpfungszustands hängt jetzt von der Tageszeit ab.

[Bearbeiten] Ritualist

  • Elite-Siegel (Nightfall). 5...17...20 Sekunden greifen alle von Euch kontrollierten Geister in Hörweite um 33% schneller an und richten um +5...9...10 Punkte mehr Schaden an.
    Attribut: Zwiesprache (Ritualist)
    Siegel der Macht der Geister.jpg
     Siegel der Macht der Geister [PvP]
    : Die Funktionalität wurde wie folgt zurück geändert: „10 Sekunden lang verursacht das verbündete Ziel oder der Feind +10...30...35 Schaden. Wenn die Fertigkeit zu Ende geht, ist das Ziel geschlagen.“
  • Macht des Herbeirufens: Die Waffenfertigkeit [sic] hält jetzt 50 % länger für jeden Rang der Macht des Herbeirufens.

[Bearbeiten] Krieger

  • Elite-Haltung (Prophecies). 5...10...11 Sekunden lang bewegt Ihr Euch um 33% schneller, und wenn Ihr einen sich bewegenden Gegner im Nahkampf trefft, wird dieser Gegner zu Boden geworfen. Angriff des Bullen endet, sobald Ihr eine Fertigkeit verwendet.
    Attribut: Stärke (Krieger)
    Angriff des Bullen.jpg
     Angriff des Bullen
    : Die Funktionalität wurde folgendermaßen geändert: „Ihr nähert Euch dem Gegner im Schattenschritt und schlägt ihn nieder.“
  • Elite-Haltung (Prophecies). 5...10...11 Sekunden lang gilt Folgendes, falls Ihr einen Hammer schwingt: Ihr greift um 33% schneller an, Ihr erhaltet +40 Rüstung, und wenn Ihr einen Gegner mit einer Angriffsfertigkeit trefft, wird dessen Aktion unterbrochen.
    Attribut: Stärke (Krieger)
    Zwergen-Kampfhaltung.jpg
     Zwergen-Kampfhaltung
    : Die Dauer hängt jetzt von der Größe des Benutzers ab.
  • Elite-Haltung (Prophecies). 5...10...11 Sekunden lang habt Ihr eine 75%ige Chance, Angriffe zu blocken. Immer, wenn Ihr einen Nahkampfangriff auf diese Weise blockt, erleidet der Angreifer 5...29...35 Punkte Schaden.
    Attribut: Taktik (Krieger)
    Gladiatoren-Verteidigung.jpg
     Gladiatoren-Verteidigung
    : Die Dauer wird jetzt in den Zufalls- und Team-Arenen verdoppelt.

[Bearbeiten] Gildenkämpfe

  • Gildenkamp-NSCs [sic] erwachen jetzt in regelmäßigen Abständen immer wieder zum Leben, bis der Gildenherr geschlagen ist.

[Bearbeiten] Sonstiges

Persönliche Werkzeuge