Verteidiger von Ascalon-Titel

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verteidiger von Ascalon-Titel
Typ Charakter
Kampagne Prophecies
Maximale Stufe 1
Anzeigbar ab Stufe 1
Ausstellbar ab Stufe 1

Ewiger Verteidiger von Ascalon-Trophäe.jpg
Ewiger Verteidiger von Ascalon

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Diesen Titel erhält man, indem ein Charakter im Tutorial von Prophecies, die Charakterstufe 20 erreicht. Dieser Titel ist charaktergebunden. Für das Ausstellen dieses Titels muss ein Charakter das Tutorial nicht verlassen, sondern kann ihn bei Kimmes dem Historiker in der Stadt Ascalon „einreichen“.

Rang Titel Stufe
1 Legendärer Verteidiger von Ascalon 20


Deutschland-Nuvola-Käfer.png Hinweis zur Übersetzung: Dieser Titel hat keine abweichende weibliche Form.

[Bearbeiten] Erreichen des Titels

Veraltete Information-icon.png Diese Seite enthält Informationen über Guild Wars, die inzwischen veraltet sind und so nicht mehr stimmen.
Ursache: Update vom 3. März 2011

[Bearbeiten] Schritt für Schritt

Schritte 1 bis 4 sind nach wie vor hilfreich beim Erreichen des Titels. Dieser Titel nahm früher sehr viel Zeit und auch viel Geduld in Anspruch:

  1. Man musste alle Quests, die zur Verfügung stehen, annehmen (speziell als erstes jene, die dem Charakter Fertigkeiten geben), diese Quests erledigen und auch beenden, aber unbedingt darauf achten, dass die Belohnung der jeweiligen Quests nicht angenommen wurde (bis zum Level 19). Die einzigen Erfahrungspunkte, die der Charakter durch Quests bekommen musste, waren die des ersten Quests, um die ersten beiden Fertigkeiten zu erhalten (als da wären Van der Krieger, Ciglo der Mönch,Verata der Nekromant, Artemis die Waldläuferin, Sebedoh die Mesmerin oder Howland der Elementarmagier). Es war empfehlenswert, bis zum Level 16 mit dem „Deathleveln“ zu warten, da dadurch die Monster viel schneller dieselbe Stufe bzw. eine höhere Stufe erreicht haben.
    • Einige Quests konnten nicht angenommen werden, ohne einen Gegenstand zu erhalten. Diese Quests sollten unter anderem nicht angenommen werden, weil Quest-Gegenstände wertvollen Platz im Inventar einnehmen.
  2. Man kämpfte bis zum Level 16 gegen Monster. Die meisten Gegner im Tutorial sind Level 3 oder weniger. Durch das Töten dieser Monster kam der Charakter ziemlich schnell auf Level 7 z.B.: Schwarzbären, Langspeergrawle, Eingeschworene Banditen und in der Torheit des Zauberers die Eiselementare. Es gibt einen Weg mit vielen Schwarzbären und Eingeschworenen Banditen im Nord-Westen vom Markt in Foible. Nachdem diese getötet wurden, konnte man dem Pfad zwischen dem Markt in Foible und der Grünhügel-Grafschaft folgen und weiter im Westen wurde dann ein Gebäude passiert. Dort ist ein Eingang in die Katakomben. Man benutzte dieses Portal dazu, dass diese Gegner wieder erschienen (durch das Portal gehen und wieder zurück). Es gibt noch eine Gruppe von ca. 8 Gegnern, die weiter westlich steht, durch diese konnte man gut 200 EP auf einmal bekommen, in der Nähe ist ein Portal das zu Grünhügel-Grafschaft führt. Es war empfehlenswert, das bis zum Level 7 oder 8 zu machen.
  3. Bis Level 6 konnte man die Quest Das Elementarmagier-Experiment von der Elementarmagierin Aziure ausnutzen. Man bekam die Elementarmagier-Fertigkeit Feuersturm, neben zwei weiteren Fertigkeiten. Nachdem man die Quest angenommen hat, tauchten nacheinander 3 mal in 4-er Gruppen Eiselementarscherben der Stufe 1 auf. Man nahm ein wenig Abstand und wartete, bis diese die Questgeberin kampfunfähig gemacht haben und tötete sie anschließend mit Feuersturm (sobald sie sich um einen versammelt hatten). Dies brachte einem einige Gegenstände zum Verkaufen und schnelle EP. Danach reiste man zum Markt in Foible, verkaufte und gab den Quest auf. Dies wiederholte man mehrmals bis zum Erreichen von Stufe 6.
  4. Eine sehr effektive Methode, um schneller auf Level 10 bis 11 zu kommen, war und ist immer noch die Wiederholung der Quest Charr vor dem Tor. Sobald die Aufgabe erledigt wurde, musste der Quest aufgegeben und wieder neu angenommen werden (solange bis es keine Erfahrungspunkte mehr gab). Die vier Charr sind Level 5 (Charr-Märtyrer nur Level 4) und Prinz Rurik mit seinen Männern hat keine großen Probleme diese zu besiegen. Wichtig war, darauf zu achten, dass der Charakter auch in der Gefahrenzone stand, um die begehrten Erfahrungspunkte zu erhalten. Um die Quest nicht jedes Mal aufgeben und neu annehmen zu müssen, versuchte man, beim Tod des dritten der vier Charr über M wieder nach Ascalon zu reisen. Dadurch wurde der Quest nicht weiter aktualisiert, man konnte die Stadt direkt wieder verlassen und sparte einiges an Laufweg. In der Nähe der Charr steht außerdem ein Level 5 Bulle in einem Teich, welcher auch noch bekämpft werden konnte. Hinzu kam die Möglichkeit, den Flusslindwurm im See südlich von Ascalon zu töten; dieser ist jedoch ein gutes Stück von den anderen genannten Gegnern entfernt und war somit nicht sonderlich lohnend. Alternativ zu diesen Gegnern konnte man aber auch mit einem Mitspieler das Tor zu den Nordländern öffnen und dort Erfahrung sammeln. Die Eichenherzen dort sind Stufe 5 und sollten keine große Herausforderung sein, hüten musste man sich aber zunächst vor den deutlich stärkeren Charr.
  5. Ab Level 10 bzw. 11 konnte man die Charr hinter dem Wall töten, diese sind größtenteils Level 8.
  6. Ab Level 14 gab es nur noch Erfahrungspunkte für das Töten der Level-10-Charr-Bosse.
  7. Ab Level 16 hat man das "Deathleveln" angewandt (siehe unten).
  8. Nach dem erfolgreichen "Deathleveln" auf die Stufe 19 konnte man sich für alle Quests die Belohnungen abholen (inklusive die Zweite-Klasse Quests). Das hat den Charakter fast auf die Stufe 20 befördert. Die verbleibenden EP gabt es durch erneutes Deathleveln. Wichtig war hierbei darauf zu achten, dass sobald eine zweite Klasse ausgewählt wurde, die anderen „Zweite-Klasse-Quests“ gelöscht wurden. Man konnte zwar die Belohnung annehmen, aber es durfte auf keinen Fall eine zweite Klasse ausgewählt werden, bevor nicht auch wirklich alle Quests abgeschlossen und deren Belohnung erhalten wurde.
    • Die komplette Liste der Quests gibt es hier
  9. Manche Spieler wichen etwas von dieser Beschreibung ab; sie erledigen alle Quests, nachdem sie Level 16 erreicht hatten, noch bevor sie mit dem Deathleveln anfingen.
  10. Manche Spieler wichen von der Beschreibung ab und betrieben DL mit einer zweiten Person (Familie, Zweitaccount oder Gilde) in der Gruppe mit Pet und locken min. 10 Gegner, dadurch erhielten (fast) alle Gegner mehr Erfahrungspunkte (über Nacht (ca. 6-7 Stunden) konnte man über 1.000 Erfahrungspunkte kriegen). Es wurde dabei dann entweder im Wechsel (levelweise) gelevelt oder erst levelt der eine bis 20 und dann der andere (natürlich könnte der Level-20er dann keine Lust mehr haben und es gab „weniger“ Erfahrungspunkte).
  11. Am besten levelte man, indem man seine Rüstung ablegt, sich töten lässt, bei Wiederbelebung die Gegner vom Schrein weglockt, stirbt, knapp in den Aggrobereich der Gegner reinläuft und wieder stirbt. Dann waren die Nahkämpfer getrennt von den Fernkämpfern und man konnte leicht kleinere Gruppen anlocken, indem man die Aggro der Nahkämpfer auf sich lenkt (Langbogen, auch wenn meist doch alle Nahkämpfer + Anhang kamen).
  12. Wenn man hinter den Schrein lief, trafen die Fernkämpfer mit den Angriffen nicht (nur die Zauber, Verhexungen, ...) - auf diese Weise konnte man sich erst mal um die Nahkämpfer kümmern, dann um die Fernkämpfer und natürlich hat man auch noch die Zeit, nach dem Wiederbeleben um etwas Schaden auszuteilen.

[Bearbeiten] Update vom 03. März 2011

Seit dem 03. März 2011 steht nun in Ascalon Leutnant Langmar, welche für Charaktere ab Level 10 eine tägliche Quest anbietet. Diese Quests wechseln im 9-Tage-Zyklus. Dadurch ist es nun möglich, diesen Titel auch ohne Deathleveln zu erreichen, da man nun einfach nur die Quests machen muss. Hierbei gibt nicht nur die Quest selber Erfahrung, sondern auch die Gegner, welche mit dem eigenen Level skalieren.

[Bearbeiten] Hinweis

  • Eine genaue Erläuterung zum Thema "Deathleveln" findet man hier.



Titel
Asuratitel Beschützer Bezwinger Champion Deldrimortitel Ebon-Vorhut-Titel Erkundungs-Titel Fertigkeiten-Jäger Gamer-Titel Gladiatorentitel Glückspilz Heldentitel Kodex-Titel Kommandeur Legendärer Bezwinger-Titel Legendärer Fertigkeiten-Jäger-Titel Legendärer Kartographen-Titel Legendärer Wächter Lichtbringertitel Meister des Nordens Naschkatze Norntitel Partylöwe Pechvogel Säufer Schatzjäger Sonnenspeer Titel Eine Art große Sache Titel Freund der Luxon / Titel Freund der Kurzick Überlebendentitel Verteidiger von Ascalon-Titel Wächter Weisheitstitel Zaishen-Titel
Englische Bezeichnung: Defender of Ascalon
Persönliche Werkzeuge