Geführter Operand Lebender Entfesselter Magie

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Geführter Operand Lebender Entfesselter Magie
Typ Primärquest
Kampagne Eye of the North
Region Befleckte Küste
Schwierigkeitsgrad Normal
Questgeber Mamp
Benötigter Quest Ein wenig Hilfe
Auf der Suche nach dem Blutstein
Die scheue Golemantin
Karte
Geführter Operand Lebender Entfesselter Magie Karte.jpg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Überblick

Zusammenfassung

  • Beschützt die Golem-Öfen, während sie aufgeheizt werden.
  • Findet heraus, wie Ihr Golems im Kampf einsetzen könnt.
  • Vernichtet das Zerstörer-Nest.
  • Legt eines von Sokkas Asura-Signalen ab, um Golem-Verstärkung herbeizurufen.
  • Besiegt die Bringer der Zerstörung, die das Nest beschützen.

Auftraggeber

[Bearbeiten] Belohnung

Modus Asura-Rufpunkte Erfahrungspunkte
Erstes Mal Wiederholung
Normaler Modus 1.000 100 2.500
Schwerer Modus 1.500 150

ab Rang 8 weitere Rufpunkte nur im Schweren Modus

[Bearbeiten] Lösung

Dieser Quest besteht aus zwei Teilen: Zunächst muss man einen Großangriff der Zerstörer auf die Golem-Öfen abwehren, anschließend muss man das "Nest" der Zerstörer ausheben und zwei Bringer der Zerstörung besiegen.

Da Zerstörer +20 Rüstung gegen Feuerschaden und Immunität gegen Brennen besitzen, sind Feuer-Elementarmagier hier nicht effektiv.

[Bearbeiten] Teil 1: Beschützt die Golem-Öfen

  • Man nimmt 2 Minion Master (Dienermeister), 2 Mönche, 2 Damage-Dealer (Schadensausteiler) und 2 Ritualisten mit. Man teilt diese Gruppe in zwei Teile auf und schickt den ersten Teil an den östlichen und den anderen an den nördlichen Golem-Ofen. Wenn eine Seite Probleme bekommt, sollten die Schadensausteiler zu dieser Seite gehen und helfen.
  • Zwei Spieler mit jeweils drei Helden können sich für die Verteidigung der beiden Öfen in zwei Vierer-Teams aufteilen. Jedes Team sollte aus 1 Dienermeister, 1 Mönch, 1 Geister-Ritualisten und 1 Schadensausteiler bestehen. Ein Wasser- oder Luft-Elementarmagier (mit Verschwommene Sicht oder Blendende Welle) ist dabei zu empfehlen. Das Quest ist auf diese Weise selbst im schweren Modus relativ problemlos machbar.
  • Noch einfacher wird das Ganze, wenn man nur einen Mönch zur Heilung des rechten Ofens abstellt und die restlichen Leute den linken Ofen verteidigen. Der Mönch muss so lange da bleiben, bis die Öfen die erforderliche Temperatur erreicht haben.
  • Ritualisten können in diesem Teil des Quests eine große Hilfe sein. Sie stellen ihre Geister auf der Brücke auf und warten, bis die Gegner kommen.
  • Alternativer Lösungsweg: Wesentlich einfacher wird dieser Teil des Quests, wenn ihr das Gebiet um die Golemöfen zunächst von sämtlichen Zerstörern säubert, bevor der Großangriff der Zerstörer beginnt. Das geht so:
    • Zunächst unbedingt von den Asura fernhalten, sonst beginnt der Großangriff!
    • Vom Ausgangspunkt nicht geradeaus sondern links gehen, am linken Rand der rotierenden Maschine entlang bis zum Abgrund, dann am Rand des Abgrunds entlang nach rechts bis zu einer Art Brücke ("Ranke", die als Brücke benutzt werden kann).
    • Über die Brücke: Hier kommt ihr in das Gebiet, wo die Zerstörer warten. Ihr könnt sie jetzt - ohne dass der Großangriff auf die Öfen startet - einzeln und in kleinen Gruppen locken und so leichter besiegen.
    • Erst wenn alle Zerstörer vernichtet sind, sprecht ihr mit den Asura und startet so den Großangriff. Es kommen immer noch ein paar Zerstörer, aber nur kleine Gruppen von zwei bis drei, die leicht zu besiegen sind - man pendelt einfach zwischen den beiden Öfen hin und her, je nachdem, wo gerade angegriffen wird. Man kann auch vor dem Spawnpunkt der Zerstörer warten (da wo nacher die Endbosse stehen) und so alle Angreifer bereits vor dem Erreichen der Golemöfen abfangen.
    • Dieser Lösungsweg funktioniert auch, wenn ihr alleine (nur mit Helden / NSCs) unterwegs seid, und auch im HM.

[Bearbeiten] Teil 2: Besiegt die Bringer der Zerstörung

  • Sobald die Golem-Öfen aufgeheizt sind (was ca. 5 Minuten dauert) und der Großangriff der Zerstörer endet, beginnt Teil 2 des Quests. Teil 2 ist relativ einfach, zumal ihr jetzt Unterstützung in Form von Golems bekommt, die mit Signalen herbeigerufen werden.
  • Hinweise zu den Golems:
    • Man kann nur maximal zwei Golems gleichzeitig haben - werden sie vernichtet, kann man aber per Signal neue herbeirufen.
    • Es gibt keinen Grund, die Asura-Signale in der Hand zu halten oder zu warten, bis man sie benutzt. Die Golems folgen euch, und falls ein Golem stirbt, bekommt man relativ schnell ein neues Signal.
    • Die Golems folgen immer demjenigen, der sie mit dem Signal geholt hat. Folglich ist es nützlich, wenn ein Nahkämpfer sie ruft. Außerdem kann derjenige, der den Golem gerufen hat, ihn dazu bringen, stehen zu bleiben, indem er einfach mit ihm redet.
  • Sobald man am Nest der Zerstörer ankommt, kämpft man gegen zwei Bringer der Zerstörung. Sobald man diese angreift rufen sie zusätzliche Verstärkung in Form von mehreren Stufe-16-Zerstörerbruten, aber der Quest ist beendet, sobald man die beiden getötet hat. Man kann die beiden Bringer der Zerstörung auch weglocken, um so gegen sie zu kämpfen, ohne die zusätzlichen Zerstörer bekämpfen zu müssen. Das erleichtert den Kampf beträchtlich.

[Bearbeiten] Dialoge

Dialog mit Mamp:

Was steht Ihr hier rum und haltet Maulaffen feil? Es gibt viel zu tun. Los!
Die G.O.L.E.M.-Produktionsstätte ist beinahe fertig. Mit etwas Glück steht unsere Verteidigung vor dem nächsten Angriff der Zerstörer. Seid Ihr bereit, dorthin zu gehen?
Annehmen: Bereit, willens, und fähig!
Ablehnen: Ich komme später wieder.

Filmsequenz zu Beginn des Quests: Vor der Schlacht

<Spielername>: Livia, das mit Euch und Gadd tut mir Leid.
Livia: Ich habe viel von ihm gelernt, was Kryta nützen kann. Sagt, habt Ihr je vom Zepter von Orr gehört?
Vekk: Schreit nicht herum, seht Euch meine Berechnungen an!
Gadd: Ich brauche Eure Berechnungen nicht. Ich weiß, es wird klappen.
Vekk: Nun, wir anderen teilen Eure Zuversicht nicht.
<Spielername>: Worum geht es denn jetzt?
Gadd: Der Kerl erzählt mir, ich wüsste nicht wie man eine Kristallreihe formatiert.
Vekk: Ich VERSUCHE zu sagen, dass eine serielle Anordnung viel riskanter ist als eine parallele.
Gadd: So erzielt man die doppelte Wirkung.
Vekk: So geht es viel zu schnell! Ihr überlastet die Magiebegrenzer!
Gadd: Belehrt mich nicht! Ich habe Kristalle formatiert, bevor es Euch gab!
<Spielername>: Seid still, alle beide! Wenn wir was erreichen wollen, muss der Streit aufhören.
Lork: Vekk! Gadd! Die Zerstörer!
Gadd: Und jetzt?
Lork: Die Zerstörer! Sie kommen von unten! Horden von ihnen!
Vekk: Wir sind fast fertig mit den Golems, aber noch nicht ganz.
<Spielername>: Wir können sie aufhalten.
Vekk: Soll ich mit Euch kommen?
Gadd: Geht, geht. Hier seid Ihr nur im Weg.
Vekk: Denkt dran: Parallel, nicht seriell!
Gadd: Ja, ja. Ganz sicher.
Gadd: Wie soll man bei diesen ständigen Störungen seine Arbeit erledigen?

Zwischendialog:

Gadd: Zerstörer-Schwärme sind hierher unterwegs. Wir müssen Folgendes tun: Beschützt die Golem-Öfen, damit sie sich aufheizen können. Haben sie die richtige Temperatur erreicht, kann Vekks menschliche Freundin hier die magischen Grobiane im Kampf einsetzen.
Oola: Grobiane? Die Zerstörer werden keine Chance gegen meine großartigen Golems haben!
Gadd: Eure Golems? Ohne meine Energiequelle wären die Dinger bloß wertloses Gerümpel.
Oola: Hmpf! Die Tatsachen haben Gadd noch nie groß gekümmert, wenn es darum ging, allen Ruhm einzuheimsen.

Nachdem man die angreifenden Wellen abgewehrt hat:

Oola: Es dauert eine Weile, bis wir mit den Öfen einen Golem-Trupp hergestellt haben, aber sobald sie fertig sind, könnt Ihr sie an die Front holen.
Gadd: Die Methode ist wirklich raffiniert: Wir haben die Magie eines Ausra-Portals auf ein tragbares Signal verkleinert. Der junge Sokka hier wird Euch mit einem Vorrat an Signalen begleiten.
Gadd: Holt Euch von ihm ein Signal, wenn ein Golem einsatzbereit ist. Lasst es irgendwo im Kampfgebiet fallen, und der Golem erscheint sofort an dieser Stelle.
Oola: Kämpft Euch zu ihrem Nest vor und zerstört es. Die Golems werden das Nest vernichten, falls Eure Hypothesen korrekt sind.
Gadd: Natürlich sind sie das. Ich irre mich nie!

Dialog mit Sokka:

Mann, diese Dinger sind wirklich klasse! Weist mir Arbeit zu. Ich stelle mich gern in den Dienst der Gruppe!
Die Golems sind einsatzbereit. Sokka, gebt mir ein Signal.

Abschlusssequenz: Der Preis des Sieges

Ogden Steinheiler: Das war ein guter Kampf!
Vekk: Ohne die Golems wäre er härter geworden.
<Spielername>: Gadd und Oola haben das genau rechtzeitig hinbekommen.
<Spielername>: Oola, ich sprach gerade mit Vekk über Eure Golems.
Oola: Vekk, hört mir zu. Es geht um Gadd.
Vekk: Worüber regt er sich jetzt auf?
Oola: Er ... Er wollte den letzten Golem noch stärker machen.
Vekk: Wie bitte?
Oola: Es gab eine Explosion. Er ist tot. Es tut mir leid.
<Spielername>: Ich verstehe nicht. Sie hassten einander und stritten sich ständig.
Oola: Manchmal streiten Vater und Sohn. Das heißt nicht, dass sie sich hassen.

Szenenwechsel, nun auf der Hängebrücke vor dem großen Wasserfall in der Arborbucht

Vekk: Mein Vater glaubte an die Ewige Alchimie. Wir sind alle Teil einer großen Gleichung.
Vekk: Und so überlassen wir Gadds Hülle der großen Gleichung.
Vekk: Seine Asche kehrt ins Universum zurück, doch sein Wissen bleibt uns.
<Spielername>: Vekk, es tut uns allen leid.
Vekk: Er starb, wie er lebte: sein Ziel im Kopf, die Folgen außer Acht. Ich versuchte ihn zu warnen.
Livia: Ich weiß. Ich verstehe, dass man beschützen will, wen man liebt.
Livia: Denkt daran: Wir verdanken ihm einen großen Sieg.
Vekk: Ich weiß nicht, wie viele solche Siege ich verkrafte.
Deutschland-Nuvola-Käfer.png Übersetzungsfehler: „Mit etwas Glück steht unsere Verteidigung vor dem nächsten Angriff der Zerstörer.“ Dieser Satz wurde so übersetzt, dass er zwei völlig gegenteilige Bedeutungen hat: Entweder der Asura freut sich darüber, dass man eine Festung aufgebaut hat, oder er freut sich, dass seine Festung endlich angegriffen wird. Logisch und von der englischen Übersetzung her ist ersteres gemeint.
Kategorie: Quest · Unterkategorie: Dialog · Kurzbeschreibung: Inhalt verfälscht

[Bearbeiten] Quest-NSC

[Bearbeiten] Verbündete

[Bearbeiten] Gegner


[Bearbeiten] Bosse

Klasse Stufe Name Elite-Fertigkeit
Krieger-icon-klein.png
28 (30) Bringer der Zerstörung
Elite-Nahkampfangriff (Prophecies). Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, unterbricht er die aktuelle Aktion des Ziels. Wenn der Gegner einen Zauber wirkt, leidet er 10 Sekunden lang unter Benommenheit.
Ohne Attribut (Krieger)
Schädel spalten.jpg
 Schädel spalten

[Bearbeiten] Hinweise

  • Denkt daran, dass gegen Zerstörer der Einsatz von Feuer-, Erd- und Sakralschaden nicht viel bringt.
  • Wenn man mit Helden und Gefolgsleuten spielt, sollte man das stärkere Team an die östliche Seite schicken, da diese einen höheren Schwierigkeitsgrad hat.
  • Während dieser Mission ist es einfach, die Zerrissene Erde zu erforschen, indem man vermeidet, die Mission zu starten. In diesem Gebiet gibt es während der Mission keine Gegner außer den Zerstörern am Startpunkt.
  • Macht man die Quest zum ersten Mal müssen die Golems in der Nähe der Bringer der Zerstörung sein wenn diesen sterben oder zumindest vorher im Kampf zerstört worden sein. Ansonsten kommt keine Schlusssequenz; Mission muss wiederholt werden.
  • Die Mission zählt als Asura-Territorium und der Effekt Erbauung wirkt. Alternativ kann auch der Deldrimortitel angezeigt werden, da auch Beherzt seine Wirkung zeigt.

[Bearbeiten] Trivia

  • Wörtlich (d.h. ohne die G.O.L.E.M.-Buchstabenfolge beizubehalten) übersetzt würde der Questtitel in etwa "von einem Genie gesteuerte lebendige verzauberte Erscheinungsform" lauten.
Englische Bezeichnung: Genius Operated Living Enchanted Manifestation
Persönliche Werkzeuge