News (09 Aug 2022): Das Wartower-Team hat sich dazu entschlossen, ihre Website vom Netz zu nehmen. Details findet ihr bei GW2Community (links) in den News.

Sunjiang-Bezirk

Aus GuildWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sunjiang-Bezirk
Sunjiang-Bezirk.jpg
Typ Missionsaußenposten
Kampagne Factions
Region Stadt Kaineng
Gruppengröße 8 Personen
Nachbarn
Shenzun-Tunnel


Beschreibung[Bearbeiten]

Dieses Gebiet, das [sic] einst ein Geschäftsbezirk war, wurde in ein Wohnviertel umgebaut, nachdem der Jadewind einen Großteil des Landes ausgelöscht hatte. Als die Flüchtlinge scharenweise in dieStadt Kaineng strömten, beschloss das Himmelsministerium, sie in den Sunjiang-Bezirk zu schicken, wo ihnen ein Straßenblock zugewiesen wurde und man ihnen erlaubte, einen zehn Quadratfuß großen Wohnraum zu bauen.

Ausgänge[Bearbeiten]

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]


Städte und Außenposten der Stadt Kaineng
Der MarktplatzDrachenhalsFeste MaatuKaiserliches RefugiumNahpuiviertelRaisu-PalastSenjis EckeSunjiang-BezirkTahnnakai-TempelVizunahplatz (Einheimischenviertel)Vizunahplatz (Fremdenviertel)Zentrum von KainengZin Ku-Gang



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte

Bezeichnung im Guild Wars Wiki: Sunjiang District (outpost)
Bezeichnung auf GuildWiki.org: Sunjiang District (location)