Schwarzwasserloch (Mission)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwarzwasserloch Begriffserklärung.pngMission • Zaishen-Mission
Dieser Artikel beschreibt die Mission. Für den Missionsaußenposten siehe Schwarzwasserloch.


Schwarzwasserloch (Mission)
Schwarzwasserloch (Mission).jpg
Typ Mission
Kampagne Nightfall
Region Istan
Gruppengröße 8 Personen
Benötigter Held Tahlkora
Zielort Große Halle der Sonnenspeere
Karte
Schwarzwasserloch (Mission) Karte.jpg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Überblick

Dauer: Keine Zeitvorgabe
Ankunft nach Mission: Große Halle der Sonnenspeere
Gruppengröße: 8
Benötigte Helden: Tahlkora

[Bearbeiten] Missionsziele

Findet General Khayet. Verhindert, dass sie mit dem Korsaren-Kapitän Eisenfaust eine Vereinbarung trifft.

  • Beseitigt Eisenfausts Vertreter und seine Gefolgsleute
  • Stehlt die Korsarenkluft.
  • Passiert den kournischen Kontrollpunkt
  • Folgt Hauptmann Besuz zu dem Treffen mit Khayet.
  • Tötet General Khayet
  • *Bonus* Säubert den Lahtenda-Sumpf von Rinkhal-Überwachern.
  • Es verbleiben: X von 5 Rinkhal-Überwachern.

[Bearbeiten] Belohnungen

Normaler Modus
Belohnung Getötete Rinkhal-Überwacher EP Gold Fertigkeitspunkt
Standard 0 - 2 1000 100 1 Punkt
Experte 3 - 4 1500 150 1 Punkt
Meister 5 2000 200 1 Punkt
Schwerer Modus
Standard 0 - 2 1000 200 1 Punkt
Experte 3 - 4 2000 300 1 Punkt
Meister 5 3000 500 1 Punkt

[Bearbeiten] Lösung

Als erstes Ziel dieser Mission muss Eisenfausts Vertreter getötet werden, um ihre Korsarenkluft anzuziehen. Sobald die Gruppe in der Verkleidung steckt, wird man für Eisenfausts Vertreter gehalten und kann Hauptmann Besuz folgen, der ein Treffen mit General Khayet hat. Auf dem Weg sind sehr viele Gruppen von Skalen vorhanden, inklusive einer "Invasion" von Skalen, die aber nicht schlimm sind, da sie eine niedrige Stufe haben. Hauptmann Besuz hält vor jeder Gruppe an und befiehlt, anzugreifen. Sobald eine Gruppe getötet wurde, läuft er weiter. Wenn die Gruppe den Tempel im Südwesten erreicht, taucht eine Gruppe von Skree-Harpyien auf.

Beim Treffen mit General Khayet werden sie und Hauptmann Besuz feindlich. Es sollte einem bewusst sein, dass General Khayet Stufe 18 und Hauptmann Besuz Stufe 15 ist. Schwäche, Blindheit und Degeneration und/oder ein Mesmer sind sehr effektiv in diesem Kampf. Ebenso kann man, bei dem Treffen der beiden, bis zur Wand durchlaufen und muss so nur gegen General Khayet kämpfen, da Hauptmann Besuz für die Erfüllung der Mission nicht getötet werden muss.

[Bearbeiten] Bonus

Der Bonus der Mission ist sehr leicht. Es sollen 5 Rinkhal-Überwacher, die sich im Sumpf befinden, getötet werden. Die Orte der Überwacher sind auf der Karte durch die Nummern 1 - 5 dargestellt. Der erste von fünf Rinkhal-Überwachern steht in der Nähe von Eisenfausts Vertreter, bevor man Hauptmann Besuz trifft. Es sind noch zwei, östlich vom ersten, zu finden und zwei weitere im Westen. Es befinden sich eine Menge Kourna-Wächter an Durchgängen. An ihnen kommt man nicht vorbei. Beim Verlassen von Hauptmann Besuz wird er die Gruppe nicht verfolgen und euch auch nicht angreifen. Es kann sich also in aller Ruhe um die Rinkhal-Überwacher gekümmert werden.

[Bearbeiten] Dialoge, Zitate, Filmsequenzen

Dialog mit Nunbe der Wilde

Diese Karte, die Ihr da zusammengesetzt habt, zeigt lediglich, wo im Lahtenda-Sumpf sich die Anführer der Korsaren mit General Khayet treffen sollen. Sie zahlt schon eine ganze Weile für unsere "Ausflüge" nach Istan. Sie besorgt das Gold, und wir gehen auf Plünderfahrt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Wenn Ihr mehr wissen wollt, müsst Ihr Khayet schon selbst fragen. Wenn Ihr und Tahlkora bereit seid, kann ich Euch zeigen, wo Ihr mir Eurer Suche anfangen solltet.
Annehmen: Wir sind bereit.
Ablehnen: Wir sind noch nicht bereit.


Filmsequenz bei Betreten des Missionsaußenpostens:

Tahlkora: "Lyssa bewahre mich!"
<Spielername>: "Was ist los?"
Tahlkora: "Es ist alles so ... matschig!"
<Spielername>: "Wollt Ihr umkehren?"
Tahlkora: "Nein, nein! Es geht schon. Khayet ist hier lang!"
<Spielername>: "Was haben kournische Truppen hier zu suchen?"
Kourna-Hauptmann: "Haltet die Augen offen. Der General will nicht gestört werden. Eindringlinge sind sofort zu töten."
Tahlkora: "Ich habe doch gesagt, dass sie hier war!"
<Spielername>: "Beglückwünschen wir uns später. Im Moment haben wir ein ernstes Problem."

Dialog in der Mission

Eisenfausts Vertreter: Wo in drei Teufels Namen sind wir? Schaut noch mal auf die Karte! Eisenfaust wird uns einen Kopf kürzer machen, wenn wir zu spät bei den Kourniern ankommen.
Eisenfausts Vertreter: Sonnenspeere?!?! Tötet sie!
Hauptmann Besuz: Ihr sollt mit mir kommen. Beeilt Euch! Ich möchte diesen verfluchte Sumpf so schnell wie möglich verlassen.
Hauptmann Besuz: Meine Aufgabe ist es, Euch zu führen, nicht für Euch zu kämpfen. Ihr müsst schon alleine zurechtkommen.
Hauptmann Besuz: Ihr seid spät dran. Wenn meine Soldaten so undiszipliniert wären, würde ich sie hängen lassen. Bewegt Euch endlich!
Hauptmann Besuz: Macht diese Biester fertig. Ungeziefer zu jagen, wäre eine Verschwenung der Talente eines wahren Soldaten.
Hauptmann Besuz: Ich dachte Eisenfasu wäre bei Euch. Macht nichts. Ich muss Befehle ausführen. Kommt mit.
Rugger der Einäugige: Schlückchen gefällig, mein(e) Beste(r)? Das macht Eure Last leichter, verleiht einen elastischen Gang und macht die Hässlichen wieder hübsch. Har!
Hauptmann Besuz: Los, erledigt diese Kreaturen. Ich will nicht länger an diesem widerlichen Ort bleiben als unbedingt nötig.
Hauptmann Besuz: Der nächste Teil wird ein bisschen schwierig. Ihr Gesindel habt aber Glück, ich sitze hier schon wochenlang fest und kenne mich also bestens aus.
Korsaren-Kommandant: Verdammt! Die Skale kommen! Lauft, so lange ihr noch könnt!
Hauptmann Besuz: Riecht nach Problemen. Ihr wisst, was zu tun ist.
Hauptmann Besuz: Hört auf, Zeit zu verschwenden, und folgt mir. Der General duldet es nicht, warten zu müssen.
Hauptmann Besuz: Macht Ihr den Weg frei. Ich würde ja helfen, aber ich will Euch nicht den Spaß verderben.
Hauptmann Besuz: Ihr habt noch nicht aufgegeben? Na, dann los.
Hauptmann Besuz: Man kann hier wirklich keine hundert Schritte gehen, ohne auf etwas zu stoßen, das einen fressen will. Kümmert Euch um sie, ja?
Hauptmann Besuz: Wie ich sehe, gefällt Euch das Töten. Ich nehme an, Ihr habt hier in Istan schon für eine Menge Chaos gesorgt.
Hauptmann Besuz: Nur keine falsche Bescheidenheit. Gebt diesen Monstern, was sie verdient haben.
Hauptmann Besuz: Ihr seid bessere Kämpfer, als ich erwartet hatte. So langsam verstehe ich, warum wir Euch angeheuert haben.
Hauptmann Besuz: Ich werde hier warten. Lasst mich wissen, wenn der Weg frei ist.
Hauptmann Besuz: Es ist nur so ein Gedanke, aber Eure Kleidung bietet sehr gute Tarnung - wenn wir ein paar kournische Soldaten damit ausrüsten, könnten wir beachtlichen Schaden anrichten. In einem solchen Aufzug wäre es schließlich unmöglich, den Angreifer zu identifizieren, nicht wahr?
Hauptmann Besuz: Zu Hause haben wir kein Harpyien-Problem, aber meine Zeit hier hat mich gelehrt, diese bösartigen Kreaturen nicht zu ignorieren.
Hauptmann Besuz: Es ist nicht mehr weit. Ich sollte Euch warnen: Der General hat ziemlich unorthodoxe Ansichten. Macht Euch deshalb keine Sorgen. Ihr seid hier, um ihrem Gold zu dienen, nicht ihrem Gott.
Hauptmann Besuz: Das ist die alte Gruft der Sonnenspeere. Der Treffpunkt ist gleich um die Ecke.
Hauptmann Besuz: Riecht nach Problemen. Ihr wisst, was zu tun ist.
Hauptmann Besuz: Kommt, General Khayet ist ganz in der Nähe.
General Khayet: Wer sind diese Leute, Besuz? Eisenfaust persönlich sollte hierher kommen, um unsere gemeinsame Strategie gegen die Sonnenspeere abzusprechen. Ich bin nicht bereit, bloß irgendwelche Handlangern Gold zu geben.
Tahlkora: Wen bezeichnet Ihr hier als Handlanger? Wir sind ja nicht mal Korsaren, alte Närrin. Na, dann sagt uns mal, wie es in Eure Strategie passt, dass Ihr Euren Verrat vor verkleideten Sonnenspeeren eingestanden habt?
General Khayet: Das spielt keine Rolle, Kindchen. Eure Leichen werden mein Geheimnis für sich behalten.

Wenn man sich von Hauptmann Besuz enfernt:

Hauptmann Besuz: Wo wollt Ihr hin? Ihr müsst mir folgen. Setzt Euch in Bewegung.

Filmsequenz am Ende der Mission:

<Spielername>: Die anderen Kournier sind nach Gandara zurückgekehrt. Warum blieb Khayet noch hier?
Tahlkora: Sie ist noch am Leben!
General Khayet: Narren. Euer Schicksal ist besiegelt.
<Spielername>: Warum seid Ihr hier? Was wollt Ihr?
General Khayet: Abaddon wird Euch verschlingen.
Tahlkora: Ich glaube, sie hört uns nicht zu.
General Khayet: Ihr werdet alle sterben! Die Finsternis bricht an!
Tahlkora: Es ist vorbei, oder? Sie steckte hinter allem und jetzt ist sie tot.
<Spielername>: Wer weiß? Andere könnten ihr geholfen haben.
Tahlkora: Kriegsherrin Varesh.
<Spielername>: Varesh Ossa? Sie ist daran beteiligt?
Tahlkora: Ich habe gehört, wie sie sich über Abaddon unterhalten haben.
<Spielername>: Dann ist es noch nicht vorbei, sondern hat gerade erst begonnen.

[Bearbeiten] Missions-NSCs

[Bearbeiten] Verbündete

Mensch

[Bearbeiten] Gegner

[Bearbeiten] Bosse

Klasse Stufe Name Elite-Fertigkeit
Nekromant-icon.png 17 (28) Boklon Schwarzwasser Keine
Nekromant-icon.png 17 (28) Glug Klugg Keine
Derwisch-icon.png 18 (24) General Khayet Keine

[Bearbeiten] Zusätzliche Informationen

  • Wenn der Charakter die Korsarenkluft angezogen hat, haben die männlichen Charaktere Waldläufer-Emotes und weibliche Charaktere Derwisch-Emotes.
  • Wenn man Zhed Schattenhuf, Vekk, M.O.X., Brandor Grimmflamm, Jora oder Ogden Steinheiler mit in die Mission nimmt, werden sie sich nicht verkleiden. Sie schaden aber dadurch nicht im geringsten den Verlauf der Mission.
  • Wenn man mit Rugger dem Einäugigen spricht, wird man betrunken. Das zählt aber nicht zum Säufertitel.
  • Nimmt man die Gefolgsleute Herta, Khim, Gehraz oder Sogolon mit, so bleiben selbige in dem Außenposten Große Halle der Sonnenspeere - in welchen man zwangsläufig nach Abschluss der Mission gelangt - zusätzlich in der Gruppe, wenn man Helden dabei hat. Somit ist es möglich mit einer Gruppe von bis zu 8 Leuten dorthin zu gelangen. Idealerweise bezwingt man im Anschluss das Gebiet Flachland von Jarin, welches sonst nur für 4 Spieler ausgelegt ist. Dies kann aber auch leichter erreicht werden, siehe dazu Hinweise im Artikel.

[Bearbeiten] Der Schwere Modus

  • Die Skalinvasion kann überlebt werden, wenn man die Wächter helfen lässt. Die Skale teilen sich auf, sobald sie die Wächter getötet haben. So ist es leichter die Skale zu töten, denn man kann sie in kleinen Grüppchen anlocken. Alternativ kann man die Skale auch in das kleine Korsarenlager östlich locken.

Alternativ kann man auch an die Gruppe von hinten herangehen und die einzelnen Teile locken, dass erleichtert es ungemein.

  • Ein Waldläufer der Fallen legt, ein Paragon welcher einen Großteil des Schadens rausnimmt (besser bekannt als Imbagon), ein Minion Master oder ein Elementarmagier machen diesen Teil der Mission erheblich einfacher.


Missionen in Istan
ChahbekAusgrabungsstätte von JokanurSchwarzwasserloch



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte


Missionen Nightfall
Chahbek » Ausgrabungsstätte von Jokanur » Schwarzwasserloch » Konsulatshafen » Totenanger von Venta » Kodonur-Kreuzung » Rilohn-Refugium oder Passage von Pogahn » Moddok-Spalte » Obstgarten von Tihark » Bastion von Dzagonur oder Vorhof von Dasha » Großer Hof von Sebelkeh » Jennurs Horde oder Nundu-Bucht » Ödland-Tor » Ruinen von Morah » Tor des Schmerzes » Tor des Wahnsinns » Abaddons Tor
Bezeichnung im Guild Wars Wiki: Blacktide Den
Bezeichnung auf GuildWiki.org: Blacktide Den (mission)
Persönliche Werkzeuge